Está en la página 1de 13

Power Transmission and Distribution

“ Wandlerstrategie”
Go for Profit and Growth
„Badewannenkurve 4MC4_40 Meßkern

4MC4_40 Meßkern FS10

1200

1000

800
Preis [€]

600
2,5 VA 0,5 FS10
5 VA 0,5 FS10

400

200

0
100 125 150 20 25 30 40 50 60 80 100 120 125 150 160 20 25

Primärstrom [A]

PTD M2/Will 09.06.2004 2


Go for Profit and Growth
„Badewannenkurve 4MC4_40 Schutzkern

4MC4_40 Schutzkern P10

500

450

400

350

300
5 VA 10 P10
Preis [€]

250
10 VA 10 P10

200 15 VA 10 P10

30 VA 10 P10
150

100

50

0
100 125 150 200 250 300 400 500 600 800 1000 1200 1250 1500 1600 2000 2500
Primärnennstrom [A]

PTD M2/Will 09.06.2004 3


Go for Profit and Growth
„Badewannenkurve 4MC4_30 Schutzkern

4MC4_30 Schutzkern P10


160

140

120

100
Preis [€]

5 VA 10P 10
80
10 VA 10P 10
15 VA 10P 10
60
30 VA 10P 10
40

20

00

0
0

0
75

25
10

15

20

25

30

40

50

60

.8

..1
0.
75

00
Prim ärstrom [A] 10

PTD M2/Will 09.06.2004 4


Go for Profit and Growth
„Badewannenkurve 4MC4_30 Meßkern

4MC4_30 Meßkern FS10

450

400

350

300
Preis [€]

250 2,5 VA 0,5 FS10

5 VA 0,5 FS10

200 10 VA 0,5 FS10

150

100

50

0
0
0

0
75

25
80
10

15

20

25

30

40

50

60

..1
0..
Primärstrom [A]

00
75

10

PTD M2/Will 09.06.2004 5


Go for Profit and Growth
M2 – Strategie /Randbedingungen
 “2-Lieferantenstrategie”
- für alle wesentlichen Wandlertypen
- damit:  verbesserte Versorgungssicherheit
 “Markt” schaffen
 Risiken mindern

 Ritz bleibt 1. Lieferant für M2


- aus Gesamtverantwortung für M und H
- “Einfordern” von Maßnahmen zur Kosten Preissenkung auf “Zelisko- Niveau”
- kurzfristige Preissenkung/ Rabatte bei “Altlasten”
 Zelisko (AEG) gezielt aufbauen auf zunächst 30% des M2-Volumens
 sonstige Lieferanten und GS: Einsetzen für Projekte/ Sonderfälle
 DTC² zur Umsetzung von Kostensenkungspotenzialen aus:
- Wandlerauslegung
- neue, modifizierte Lösungen
- Detailoptimierung

PTD M2/Will 09.06.2004 6


Go for Profit and Growth
M2 – Bestell-Strategie

Vorgehen bei Bestellungen / Entscheidungsfindung


im Einkauf SWF

1. Vorgaben Kunde / Vertrieb bei z.B. Kl. X-Kernen

2. Qualität und Realisierbarkeit der technischen Daten

3. Kapazität und Liefertermin

4. Preis

• Kein „Cherry-Picking“ innerhalb der Wandlertypen


Wandlertypen z.B. alle Abgangswandler 4MC4_30 in
einer Werknummer werden vom gleichen Lieferant
geliefert.

PTD M2/Will 09.06.2004 7


Go for Profit and Growth
M2 – Bestell-Strategie

Ritz Angebot ist daher für Einkauf noch kein verbindlicher


Kundenwunsch auf Wandlerlieferant
E-Mail an Einkauf und /oder TA erforderlich wenn Kunde auf
Wandlerlieferant besteht bzw. in Spezifikation vorgeschrieben ist
Absprache mit Ritz : Anfragen zur technischen Realisierung bei
Ritz, Auftragsplazierung auch bei Zweitlieferant möglich.
Ritz erhält dafür größeres Volumen

PTD M2/Will 09.06.2004 8


Go for Profit and Growth
„Übersicht Wandler Einkaufsvolumen“
Einkaufsvolumen Wandler GJ 01 bis 03

12.000.000

10.000.000

8.000.000

GJ 01 (mit M1)
EUR

6.000.000 GJ 02 (ohne M1)


GJ 03 (ohne M1)

4.000.000

2.000.000

0
Ritz WTW AEG TVA KWK Zelisko
Lieferant

PTD M2/Will 09.06.2004 9


Go for Profit and Growth
M2 – Bestell-Strategie

Herstellername auf Typenschilder und Prüfprotokolle = SIEMENS


Daher :
 Angebote + Schedules  Lieferant SIEMENS
 Lieferort Frankfurt (für M2)
 Lieferort jeweiliges Werk (für M1)

PTD M2/Will 09.06.2004 10


Go for Profit and Growth
Freigegebene Wandler-Lieferanten
Anlage Wandler Lieferant

8DC Pro

8DH Pro
Simosec
8DA/DB

NXPlus
Zelisko IT Zelisko
Wandlertyp Art Ritz WTW Berlin Mödling
v v 4MR12, 14 Luft-U-Wdl x e
v v 4MR22, 24 Luft-U-Wdl x e
v 4MR54 Luft-U-Wdl x e
v 4MT42, 44, 46, 48 Luft-U-Wdl x x
v 4MT12, 14 Metall-U-Wdl x
v 4MT22, 24 Metall-U-Wdl x x
v v 4MT32, 34 Metall-U-Wdl x
v v 4MT32, 34 metallisiert Metall-U-Wdl x e
v 4MT52, 54, 56 Metall-U-Wdl x x
v 4MT62, 64, 66 Metall-U-Wdl x x
v 4MT72, 74, 76 Metall-U-Wdl x x
v 4MT82,84 Metall-U-Wdl x x
v 4MT92, 94, 96 Metall-U-Wdl x x
v GBE12, 24, 36, 52 Metall-U-Wdl x x
v v 4MA72, 74 Luft-I-Wdl x x
v 4MC4_10 Ring-I-Wdl x x
v 4MC4_20 Ring-I-Wdl x
v v 4MC4_30 Ring-I-Wdl x x
v 4MC4_40 Ring-I-Wdl x x
v v 4MC4_50 Ring-I-Wdl x
v 4MC4_60 Ring-I-Wdl x e
4MC4560 Ring-I-Wdl x
v 4MC4_70 Ring-I-Wdl x
v 4MC4661, 62, 63 Ring-I-Wdl x
v 4MC63_3 Ring-I-Wdl x x
v 4MC631 Ring-I-Wdl x x
v v 4MC7031, 32, 33 Ring-I-Wdl x
v v v v v 7XR9672 Ring-I-Wdl x e
v v v KSO Ring-I-Wdl x
v MKSO98 CLPP Ring-I-Wdl x x
v v v RKU Ring-I-Wdl x

x = freigegeben und bestellbar


e = im Entwicklungsstadium
PTD M2/Will 09.06.2004 11
Go for Profit and Growth
„E-Mail Hr. Reinhard PTD M BA“

Gesendet: Mittwoch, 5. Mai 2004 15:24


An: Spaeck Helmut

Sehr geehrter Herr Späck,

aufgrund des hohen Einkaufsvolumens hat das Wandlerbezugsvolumen bekannterweise eine sehr große Hebelwirkung
auf unsere GG-/GZ-Ergebniskraft. Ich wünsche Ihnen und den anderen Teammitgliedern deshalb viel Erfolg beim
Umsetzen der Wandler-Strategie/Maßnahmen. Bitte informieren Sie mich, wenn ich unterstützen kann.
Sicher haben wir nach dem Kauf von Trench durch H ein weiteres Bedrohungspotential (obwohl, lt. Herrn Scholz, H bis
Ende 2005 eine Bezugsverpflichtung bei Ritz hat). Bitte klären Sie, wie bereits geplant, die weitere H Strategie, so daß wir
geeignete "Gegenmaßnahmen" einleiten können.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard

Norbert K. Reinhard
Vice President
Siemens AG, PTD M BA

PTD M2/Will 09.06.2004 12


Go for Profit and Growth
Wandlerlieferanten
Ritz-Gruppe M1/M2 Zelisko-Wandler M1/M2 Weitere M1- Lieferanten / EVO GJ 2003
• ABB ‘200 €
• 100%- Tochter der Knorr-Bremse • Alce ’750 €
(U ~2’’3€)
• Stiftung/ • Alstom ’680 €
abhängig von Banken • Umsatz Wandler ~7’€ /ca 30 MA
(MS/NS) • Arteche ’080 €
• Umsatz ~100’ € (HS/MS/NS) • Standorte: • CORE Electroequipos ’280 €
davon 50% Mittelspannung - Mödling Aus
• Current Electric (GJ 2001) ‘130 €
- Berlin ( aus AEG)
- Tschechien (Kern und Wicklung) • Dalian ‘800 €
• Standorte “M”
- Hamburg • Umsatz mit PTD M • Electrical controls & Sys ’370 €
- Dresden - M2: 1’2 (incl. AEG)
- M1: 0’2 (→POR) • Elektroequipos y Trans. ’060 €
- Wirges/Kirchaich
- Ungarn • FICO LIMITED (GJ 2001) ‘130 €
Zelisko Instrument Transformer
aus “AEG-Insolvenz” • General Electric ‘980 €
• Umsatz mit PTD M 2003 U ~ 6’ € / ca 40 MA
- M2: 8’8 € • Instrument Transformers Inc ’060 €
- M1: 4’9 € 1) • Isolet ‘180 €
Sonstige Lieferanten M2: • Kappa Electricals ’140 €
13’7€
• Fageth/KWK • Polycast ’060 €
1) davon:
POR: 4’3 incl. 1’ € für Stützer • Kuvag (CLPP- 8DH CT geplant) • Pragati Electricals ’630 €
TRK: 0’3
IND: 0’3
• TVA (Sonderausführungen) • TAIT ‘040 €
• Trench (ohmscher Teiler) 5‘570 €

Weitere Wandler- • Trench → PTD H


Hersteller
• Sadtem FR → zu teuer
• Wattsud ITL → Muster für M1
PTD M2/Will 09.06.2004 13