Está en la página 1de 1

Landtagsklub

An den Präsidenten Süd-Tirol, am 27. Jänner 2021


des Süd-Tiroler Landtages

Schriftliche Anfrage
Überwachung und Felssicherung in Tramin

Zahlreiche Anwohner der Traminer Fraktion Rungg äußerten ihre Besorgnis


aufgrund des starken Schneefalls der letzten Wochen und der Risse und Spalten
in den Felsen oberhalb des Ortes. Gerade in Rungg ist es immer wieder zu
Steinschlägen gekommen. Allzu wach ist noch die Erinnerung an den 21. Jänner
2014, als sich fast 4.000 Kubikmeter Gestein lösten, ein großer Felsbrocken das
Betriebsgebäude des Freisingerhofes zerstörte und ein weiterer haushoher
Brocken nur Zentimeter vor dem Hof zum Stillstand kam. Deshalb stellt die Süd-
Tiroler Freiheit folgende Fragen:

1. Wann wurden die Felswände oberhalb von Rungg zulässt untersucht?

2. Was war das Ergebnis dieser Untersuchung?

3. In welchen zeitlichen Abständen werden die Felsformationen untersucht?

4. Wie ist der Stand bei den Felssicherungsarbeiten bzw. Schutzbauten?

L.-Abg. Sven Knoll L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

[Hier eingeben]
Süd-Tiroler Freiheit - Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen
Telefon +39 0471 946170 | landtag@suedtiroler-freiheit.com