Está en la página 1de 3

Der Arbeitsmarkt ist ein Markt, an dem die Nachfrage nach Arbeitskräften mit dem

Angebot von Arbeitskräften zusammentrifft.

Der Begriff setzt eine Gruppe von Menschen voraus, die ihren Lebensunterhalt
nicht über eigene Produktionsmittel (Boden und Kapital) sichern können und
deswegen für andere an deren Produktionsmitteln arbeiten müssen.

Der belarussische Arbeitsmarkt entwickelt sich allmählich, aber die Krise kann
jederzeit ausbrechen. Wenn die Betriebe weiter schnell schließen, werden es im
Land bis zu 50.000 Arbeitslose sein. Der Arbeitsmarkt in der Republik Belarus
befindet sich in der formationsphase. Im Jahr 2020 wird es durch eine wachsende
Anzahl von Arbeitskräften, eine hohe Intensität der Bewegung der Arbeitskräfte
und Ihre niedrigen Kosten gekennzeichnet. Dabei hat das Durchschnittliche
Arbeitslosengeld im Oktober in keiner der Regionen den Betrag von 34 Rubel
nicht überschritten. Die Führung für diesen Indikator Vitebsk Region-33,78 Rubel,
und unter all diesen Zahlungen im Durchschnitt in Minsk — 28,55 Rubel.

Laut BELSTAT Betrug die Beschäftigungsquote im 1.Quartal 2019 69%. Die


Arbeitslosenquote in der Republik Belarus beträgt 4,7% der Belegschaft. Es wird
angenommen, dass die Zahl der tatsächlichen Arbeitslosen viel höher ist als die
Zahl der Bürger, die in den Arbeitsämtern registriert wurden. Im Jahr 2016 trat eine
neue Fassung des Gesetzes über die Beschäftigung der Bevölkerung in Kraft. Die
meisten Veränderungen betrafen Arbeitslose Weißrussen. Von nun an hat der Staat
Ihnen eine große Verantwortung für die selbständige Arbeitssuche übertragen. Es
wird nicht mehr funktionieren, mehr als 1,5 Jahre lang an der arbeitsbörse
registriert zu sein. Die Höhe der Zulage blieb unverändert. {Рынок труда Беларуси
постепенно развивается, но кризис может разразиться в любую минуту. Если предприятия будут продолжать спешно
закрываться, в стране окажется до 50 000 безработных. Рынок труда в республике Беларусь находится в стадии
формирования. В 2020 году он характеризуется ростом численности трудовых ресурсов, высокой интенсивностью
движения рабочей силы и её низкой стоимостью. По данным Белстата, уровень занятости населения в 1 квартале 2019
года составил 69%. Уровень безработицы в РБ – 4,7% от численности рабочей силы. Считается, что численность
фактических безработных гораздо выше, нежели количество граждан, которые были зарегистрированы в органах
занятости.} (В 2016 году вступила в силу новая редакция закона о занятости населения. Больше всего изменения
коснулись безработных белорусов. Отныне государство возложило на них большую ответственность по
самостоятельному поиску работы. Состоять на учёте на бирже труда более 1,5 лет уже не получится. Размер пособия
остался неизменным.}

Arbeitsmarktpolitische Herausforderungen kommen aus verschiedenen Bereichen


(Qualifikation, Migration und Demographie), und stellen ein Problem für
Produktivitätswachstum und Wettbewerbsfähigkeit dar (Проблемы политики рынка труда
исходят из разных областей (квалификация, миграция и демография) и представляют собой проблему роста
производительности и конкурентоспособности)

Zentrale Wachstums- und Entwicklungsbremse für Firmen in Belarus sind


signifikante Qualifikationsdefizite bei Mitarbeitern trotz guter formaler Bildung,
negativ im internationalen Vergleich und Große Diskrepanz zwischen Angebot
und Nachfrage an Fähigkeiten.

Der Rückgang der Beschäftigung in Belarus ist auf demografische Prozesse


zurückzuführen – die Zahl der erwerbsfähigen Bevölkerung im Land ist stark
zurückgegangen. Es gibt einen Abfluss von Arbeitskräften ins Ausland. Laut
ökonomen wird diese Situation für weitere 3-5 Jahre beobachtet werden .( Снижение
занятости в Беларуси связано с демографическими процессами – количество трудоспособного населения в стране резко
сократилось. Происходит отток рабочей силы за границу. По мнению экономистов, такая ситуация будет наблюдаться
еще 3-5 лет.)

Jetzt in Belarus erfordert eine umfassende strukturelle und politische Reaktion.


Dies sind die folgenden Schritte:

 Umfassende Liberalisierung des Arbeitsmarktes, Abschaffung von


administrativen Kontrollen bezüglich Löhnen und Beschäftigung
 Damit auch produktivitätsorientierte Lohnsetzung, Stärkung der Mobilität
 Etablierung eines effektiven Sozialsystems (Stärkung der
Arbeitslosenversicherung), um den zu erwartenden Strukturwandel zu
begleiten und Risiken abzufedern
 Aktive Maßnahmen, um die Entwicklung der Privatwirtschaft zu stärken
( Требуется: всесторонняя структурно-политическая реакция. Всесторонняя либерализация рынка труда,
отмена административногоконтроля в отношении заработной платы и занятости

– Таким образом, повышение производительности, ориентированное на заработную плату, укрепление мобильности

– Создание эффективной социальной системы (укрепление страхования по безработице) для сопровождения

ожидаемых структурных изменений и смягчения рисков

– Активные меры по укреплению развития частного сектора)