Está en la página 1de 2

Landtagsklub

An den Präsidenten Süd-Tirol, am 10. Dezember 2020


des Süd-Tiroler Landtages

Schriftliche Anfrage.

Italienischer Hersteller liefert verschimmelte Butter ins


Altenheim.

Ekelerregend und desaströs! Es sind diese zwei Attribute, die leider wie die Faust
aufs Auge zu jenen Bildern passen, welche der „Südtiroler Landwirt“ jüngst aus
einem Eisacktaler Altenheim veröffentlichte. Ein italienischer Milchhersteller, der
vor einiger Zeit die Ausschreibung zur Belieferung der Einrichtung erhalten hat,
soll bereits mit Schimmel übersäte Butter, deren Verfallsdatum erst Ende des
Jahres wäre, ins Altenheim geliefert haben.

Foto: Facebook (Südtiroler Landwirt).

[Hier eingeben]
Süd-Tiroler Freiheit - Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen
Telefon +39 0471 946170 | landtag@suedtiroler-freiheit.com
Deshalb stellt die Süd-Tiroler Freiheit folgende Fragen:

1. Wie bewertet die Landesregierung dieses Ereignis?


2. Wer ist für die Lieferung der verschimmelten Butter verantwortlich?
3. Welche Konsequenzen haben die Verantwortlichen zu erwarten?
4. Was gedenkt die Landesregierung zu unternehmen, damit solche
Ereignisse nie wieder vorkommen?

L.-Abg. Sven Knoll L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

[Hier eingeben]
Süd-Tiroler Freiheit - Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen
Telefon +39 0471 946170 | landtag@suedtiroler-freiheit.com