Está en la página 1de 8

CONT-Ausschusssitzung 1/12/2020 9:00-12:00

Murphy Tony
• 29 Fehler wurden in der EU-Kohäsionspolitik gefunden;
• Verstöße gegen die Binnenmarktregeln (Nichteinhaltung der Marktregeln) trugen zur
Fehlerquote bei;
• Es ist entscheidend, dass die EU-Mittel in Übereinstimmung mit den Vorschriften
ausgegeben werden.

Ferreira Elisa (European Commission)


• Die Kohäsionspolitik unterstützte 400.000 KMU, schuf neue Arbeitsplätze und 7
Millionen Menschen könnten ebenfalls von dieser Politik profitieren.
• In diesem Jahr wurden 60 Mrd. Euro für die Unterstützung der Gesundheitssysteme
während der Pandemie bereitgestellt (auch dank der Unterstützung des Parlaments).
• In Bezug auf die Kohäsionspolitik wurde in diesem Jahr eine geringere Fehlerquote
festgestellt (4,4% gegenüber 5% im Vorjahr).
• 85% der Programme liegen bereits unter der 2% -Schwelle - wir wissen, welche
Programme einem höheren Risiko ausgesetzt sind, und wir werden uns auf sie
konzentrieren.
• Fehlerquote ist nicht unbedingt Betrug, sondern Nichteinhaltung der Regeln, wie z. B.
Vorschriften für das öffentliche Beschaffungswesen usw.;
• Im vergangenen Jahr wurden 2300 Unregelmäßigkeiten gemeldet.
• 8 von 80 Behörden hatten im vergangenen Jahr Schwachstellen.
• Ziel der Kohäsionspolitik ist es, die Lebensbedingungen unserer Bürger zu verbessern.

Kuhs Joachim
• In Bezug auf CO2-Reduktion und SO4-Reduktion scheint es dort einen Konflikt zu
geben, wie diese beiden Ziele in Einklang gebracht werden können und warum die SO4-
Reduktion so niedrig war.
• 66% der SE-Mittel wurden nicht in diesem Kernnetz verwendet. Wie?
• Was können Sie tun, um dem Prozess entgegenzuwirken, dass alle von Ihnen erzielten
Fortschritte aufgrund der Pandemie verloren gehen?

Ferreira Elisa (European Commission)


• Die erste Frage - es geht uns nichts an (die Ausführungsrate beträgt 83,2%, was eine
signifikante Verbesserung zeigt).
• In Bezug auf die Pandemie haben wir uns auf die Unterstützung des Parlaments und des
Rates bezogen, um zusätzliche finanzielle Unterstützung (im Notfall) zu erhalten. Dies
hat uns durch die COVID-19-Krise geholfen - alle Regeln wurden eingehalten.

Pieper Markus
• Die Europäische Kommission muss als Hüterin der Verträge die Verantwortung
übernehmen (dass es so wenig Kontrolle gibt).
• Wir können uns nicht auf die anderen Behörden in den Mitgliedstaaten verlassen.
• Es ist immer dieselbe MS mit denselben Problemen (kein Betrug, sondern
Fahrlässigkeit).
• Die N + 3-Regel ist dafür verantwortlich, dass so viel Geld nicht ausgegeben wird.
Glauben Sie nicht, wir sollten besser zu N + 2 oder N + 1 gehen?
• Was werden Sie tun, um mehr Kontrolle darüber zu haben, was die MS in Bezug auf den
Wiederherstellungsfonds und die nationalen Haushalte tun? Wie können wir
sicherstellen, dass keine parallelen Strukturen aufgebaut werden?
Ferreira Elisa (European Commission)
• Das Netzwerk nationaler Einheiten ist von entscheidender Bedeutung, um eine bessere
Kontrolle über die Investitionen zu gewährleisten.
• Wir müssen enger an den Inkonsistenzen bei der Registrierung bestimmter Ausgaben
arbeiten.
• Wir müssen diese Unternehmen informieren und ihnen bessere technische Unterstützung
bieten.
• N + 3 ist unter diesen Umständen eine angemessenere Regel (um die Dinge schneller in
Kraft zu setzen);
• Bei größerer Kontrolle ist die Unterstützung der Stärkung der Behörden eines der
Elemente unserer Arbeit hier.

Penkova Tsvetelina
• Hat die Kommission aus dieser Zeit Lehren gezogen, wie die Mitgliedstaaten für eine
schnellere Erfüllung der Voraussetzungen geschützt werden können?
• Wie schätzen Sie die Auswirkungen dieser Bedingungen auf die rechtzeitige Umsetzung
des IRF / ESE in der nächsten Periode ein?
• Müssen Sie einen Bericht über den wirtschaftlichen, sozialen und territorialen
Zusammenhalt veröffentlichen? Planen Sie auch, die neuen Ziele dort aufzunehmen?

Ferreira Elisa (European Commission)


• Ja, wir haben die Lehren gezogen: Die Voraussetzungen sind jetzt klarer, der Zweck ist
eine stärkere Koordinierung der Projekte, um die gemeinsamen Auswirkungen zu
verstärken.
• Unsere Priorität ist es, sicherzustellen, dass das Projekt sein Ziel erreicht.
• Wir werden den Bericht im kommenden Jahr vorlegen, in dem wir die Leistung der
Kohäsionspolitik bewerten, aber wir müssen auch berücksichtigen, dass die
Abweichungen aufgrund der Pandemie zugenommen haben.

Murphy Tony
• Wir haben uns die Versicherungspakete angesehen (für 50% war die Fehlerquote
unterbewertet).
• Wir stellen sicher, dass wir alle MS abdecken, und prüfen auch, ob das Kontrollsystem
tatsächlich wirksam ist und funktioniert.
• Für den NDRF wird dies eine große Herausforderung sein. Wir arbeiten daran, eine
bessere Transparenz der Mittel zu gewährleisten.

Chastel Olivier (Shadow Rapporteur)


• 53 Mrd. aus dem EU-Haushalt - Die Kohäsionspolitik besteht darin, die bessere
wirtschaftliche Lage innerhalb der EU sicherzustellen. Wie wichtig ist der Haushalt?
• Es fehlt soziale Ausgrenzung, was sehr bedauerlich ist.
• Die Absorptionsrate, die Zahlen sind nicht gut - wie können wir die EU der nächsten
Generation unter diesen Bedingungen verwalten?
• Punkt 11: Welche Initiativen werden ergriffen, um bessere wirtschaftliche Bedingungen
und Zusammenhalt in den Grenzgebieten zu gewährleisten?
• Verwendung von ARACHNE durch die Mitgliedstaaten für Kohäsionsfonds - Wie viel
Prozent der Kohäsionsfonds werden von diesem System abgedeckt?

Ferreira Elisa (European Commission)


• Ich glaube nicht, dass wir ein Problem mit der Ausführung als solcher haben. Die Zahlen,
die Sie gesehen haben, spiegeln nicht die aktuelle Situation wider.
• Die Ausführungsrate ist derzeit etwas hoch, kann aber im nächsten Jahr verwaltet
werden.
• Wir werden in den Nachmittagsverhandlungen über ARACHNE sprechen. Der
Vorschlag der Kommission wird sich auf den obligatorischen Charakter der Data-
Mining-Instrumente beziehen, um eine bessere Datenkontrolle und Datenregistrierung zu
ermöglichen.

Von Cramon Viola


• Die Leistung klimabezogener Ausgaben - Welche Auswirkungen haben die
Klimaschutzziele für 2020 auf die Kohäsionsfonds?
• Die Kommission hat die Zahlungen im Fall der GAP ausgesetzt. Haben Sie Statistiken
darüber, wie viel Geld Unternehmen unter dem tschechischen Ministerpräsidenten
erhalten haben und ob ein Interessenkonflikt besteht?
• Wie die Kommission plant, den Rückstand abzubauen, ohne auf N + 2 zurückzugreifen.

Ferreira Elisa (European Commission)


• In Bezug auf die Klimaziele verfügen wir über zusätzliche Stromkapazitäten und einen
höheren Energieverbrauch der öffentlichen Gebäude.
• In der Tschechischen Republik fand gestern ein Treffen im Parlament statt, bei dem das
Thema behandelt wurde.
• Bei N + 3 halte ich es für machbar, mit N + 3 zu arbeiten. Wir müssen uns an die
Anforderungen halten.

Monika Hohlmeier
• Ich stimme Markus Pieper und Viola von Cramon in Bezug auf die Transparenz in
öffentlichen Verfahren zu. Wenn Sie ein klares Problem haben, müssen Sie für mehr
Transparenz sorgen. Was wird die Kommission tun, um dies sicherzustellen?
• ARACHNE ist freiwillig und ich habe einige Zweifel, wie sehr wir uns in dieser Hinsicht
auf MS verlassen können. Wir betrachten hier nicht nur KMU, sondern auch größere
Unternehmen;
• Kann die Kommission zu Finanzkorrekturen in Ungarn weitere Einzelheiten in diesem
Bereich mitteilen? Sprechen wir über KMU oder größere Unternehmen?

Ferreira Elisa (European Commission)


• Wir sprechen Probleme mit den Schulungszentren an, wir forschen mehr darüber.
• Das Problem mit den Schulungszentren besteht darin, dass die Rechtsgrundlage nicht die
Verpflichtung beinhaltet, das Geschäft über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten -
aber wir arbeiten daran.
• Wie wir sicherstellen, dass das Geld dahin fließt, wo es hingehört, haben wir ausführlich
schriftlich beantwortet.
• Schlussfolgerungen des Rates vom 21. Juli, in denen die Kommission aufgefordert wird,
eine klare und relevante Sammlung von Informationen sicherzustellen - wir haben das
Problem auch mit ARACHNE angesprochen (SPR-Trilog wird sich auch heute
Nachmittag mit diesem Problem befassen);
• Wir arbeiten auch daran, die Transparenz bei der Verwendung der EU-Mittel zu
verbessern.

Garcia Isabel
• Wenn wir uns Spanien ansehen, haben wir in der Vorperiode 89% der Absorption. Was
halten Sie von Spaniens Absorptionskapazität?

Cseh Katalin
• Wie können Sie die Gleichstellung der Geschlechter besser sicherstellen? Wie können die
Mitgliedstaaten die Gleichstellung der Geschlechter in ihre nationale Politik integrieren?
• Wie kann die Kommission sicherstellen, dass die Bürger an den Reformen beteiligt sind?

Ferreira Elisa (European Commission)


• Die Kommission stellt sicher, dass wir die Gleichstellung der Geschlechter als eine der
obersten Prioritäten betrachten.
• Wir möchten sicherstellen, dass alle Mitgliedstaaten gleichen Zugang zu den Mitteln
haben, damit Gesellschaften in ganz Europa widerstandsfähiger werden. Deshalb
bemühen wir uns immer um die Unterschiede, die die Erreichung dieses Ziels behindern
(wir wollen diese Unterschiede durchbrechen).

Murphy Tony
• Der Zusammenhalt wird zu einem der wichtigsten Bereiche des MFR. Daher ist es
entscheidend, dass wir bereits jetzt Probleme und Herausforderungen erkennen.

Tome Baudilio (Court of Auditors)


• Bericht über die Leistung des EU-Jahresbudgets - für NFFO wurden 2020 insgesamt 10,1
Mrd. Euro (3,6% des EU-Haushalts) ausgegeben, die Stichprobe von 75 Transaktionen
wurde untersucht, 22 waren von Fehlern betroffen, in 2 Bereichen sind Transaktionen
weniger Aufforderung zu Fehlern;
• Wir empfehlen der GD der Kommission, ihre Kapazitäten zur Ermittlung der Fehler zu
stärken und ihr Vertrauensniveau für die Berechnung der Fehler zu erhöhen.
• 40% der Entwicklungs- und Kooperationsinstrumente und Nachbarschaftsinstrumente
wurden von der Kommission ausgegeben;
• Positive Trends in Bezug auf Armutsbekämpfung, Gleichstellung der Geschlechter und
Demokratie sind festzustellen.

Urpilainen Jutta (European Commission)


• Team Europe-Arbeit - Wir werden diesen gemeinsamen Ansatz in der kommenden
Arbeit fortsetzen.
• Die Prioritäten: die globale Erholung, die von den Zielen der nachhaltigen Entwicklung
geleitet wird, Multilateralismus, Beseitigung von Ungleichheiten, insbesondere in Bezug
auf Frauen und Kinder;
• Wir müssen die Art und Weise verbessern, wie wir das Geld der EU-Steuerzahler
ausgegeben haben.
• Wir haben mit der Analyse der Fehlerquoten fortgefahren, um alle im Hof festgestellten
Schwachstellen zu beheben. Wir verbessern uns jedes Jahr, aber es gibt noch Raum für
Verbesserungen.
• Durch die Entwicklung neuer Stadtteile wird die Anzahl der vorhandenen Instrumente
zusammengeführt (wobei eine Reihe von afrikanischen, arabischen und pazifischen
Ländern als neue Partner gewonnen werden).

Kuhs Joachim
• Problem: Widersprüchliche Indikatoren, anhand derer die Kommission
Rechtsstaatlichkeit und Armutsbekämpfung bewertet - wie ist Ihr Eindruck, Kommissar
Urpilainen, fällt die Welt auseinander? Können wir etwas dagegen tun?
• Kommissar Urpilainen: Wie kann eine bessere Kontrolle über das Geld ausgeübt werden,
das ohne Korruption korrekt ausgegeben werden soll?
• An Herrn Tome: Wie können Sie die Fehlerrate ohne die repräsentative Stichprobe
ermitteln?
Urpilainen Jutta (European Commission)
• Die EU muss eine Rolle spielen: Zu Beginn der Pandemie haben wir sofort begonnen,
mit den europäischen Finanzinstitutionen zusammenzuarbeiten. Dies ist ein starkes
Beispiel für unser Engagement im Kampf gegen die Armut in der Welt.
• Die EU muss den Multilateralismus und die auf internationalen Regeln basierende
Weltordnung überarbeiten (möglicherweise wird dies mit der neuen US-Regierung noch
besser möglich sein).
• Wir müssen klare Indikatoren haben und überwachen, welche Fortschritte in den
Mitgliedstaaten erzielt wurden - dafür ist ein politischer Dialog erforderlich, aber es gibt
noch Raum für Verbesserungen.

Pieper Markus (Shadow rapporteur)


• Es ist wichtig, Solidarität zu zeigen.
• Ich freue mich, dass der Gerichtshof im Bereich der Armut so große Fortschritte erzielt
hat.
• Können wir wirklich etwas über die konkreten Auswirkungen der europäischen Projekte
sagen?
• Wir haben NGOs, die viele gute Dinge tun. Haben Sie die persönlichen Kosten
berechnet, was NGOs ausgegeben haben? Können Sie uns einige Berechnungen geben,
wie viel Geld die Leute tatsächlich vor Ort bekommen?
• Kennen Sie in Burundi das Problem und was haben Sie in diesem Bereich getan?

Penkova Tsvetelina
• Implementiert oder plant die Kommission die Umsetzung der laufenden Überwachung im
Rahmen der EU-Entwicklungshilfe in Bezug auf die SDG-Förderung?
• Gibt es eine Frist für die Umsetzung der beiden Aktionspläne?
• Die Implementierungsrate für die Entwicklungsinstrumente ist recht niedrig. Warum?

Urpilainen Jutta (European Commission)


• Die EU muss rechenschaftspflichtig sein und die genauen Ergebnisse vorweisen.
• SDG sind eine der größten Prioritäten der EU.
• Die Rolle der NGOs ist entscheidend, wir arbeiten sehr eng mit ihnen zusammen, wir
verwenden viele Informationen der Zivilgesellschaft, wir hören nicht nur den
Entscheidungsträgern und den Machthabern zu, sondern auch den NGOs.
• In unserer Zusammenarbeit mit den NRO gibt es Raum für Verbesserungen, es mangelt
an Transparenz und Rechenschaftspflicht, und wir versuchen, dies zu verwalten (z. B.
über den EU Aid Explorer werden Daten und Informationen zu verschiedenen Projekten
bereitgestellt, die wir haben).
• Als Ergebnis der Halbzeitbewertung wurden auch die Auswirkungen auf die
Nachhaltigkeit bewertet. SDG werden als separate Dimension aufgenommen.
• Die Frist ist das Ende 2023;
• Für die Implementierungsrate wurden 50% anstelle der geplanten 56% ausgegeben, und
wir planen, weiter daran zu arbeiten.

Chastel Olivier
• Übergang zu einer besseren Umwelt und Förderung der Beschäftigung, wie kann dies für
den Privatsektor sichergestellt werden?
• Wie berücksichtigen Sie die Geschlechterfragen in Drittländern / gezielte Hilfe für
Frauen und junge Mädchen?
• Wie würden Sie eine Bestandsaufnahme der Hilfe für die Entwicklung der Digitalisierung
Afrikas vornehmen?
Von Cramon Viola
• Können Sie konkrete Beispiele für die praktische Anwendung des Do-no-Harm-Prinzips
erarbeiten?
• Können Sie Beispiele zur Rechenschaftspflicht nennen, bei denen von der Kommission
finanzierte Projekte unterbrochen wurden, weil die Mitgliedstaaten die Anforderungen
nicht erfüllen konnten?
• Ursachen und Auswirkungen auf die ESDG und die Entwicklungspolitik?
• Wie fördern Ihre Projekte das Unternehmertum von Frauen?

Urpilainen Jutta (European Commission)


• Ohne die Beteiligung des Privatsektors können wir keine SDG erreichen. Wir arbeiten
mit Entwicklungsbanken zusammen, um unsere Unternehmen zu unterstützen.
• In Bezug auf Frauen haben wir letzte Woche den neuen Gender-Aktionsplan
veröffentlicht, um konkrete Ziele zur Stärkung der Rolle der Frauen umzusetzen.
• 7% des Entwicklungshilfefonds wurden für Bildung ausgegeben, auch für Frauen;
• Die Digitalisierung wird eine unserer Prioritäten sein.
• Die Implementierung von SDG ist unsere große Priorität.
• In Bezug auf das Unternehmertum von Frauen ist es auch im Aktionsplan vorgesehen,
Unternehmerinnen zu finanzieren.

Sarvaama Petri
• Wie stellen Sie anhand der Umsetzungsrate sicher, dass die Ex-ante-Funktion für eine
effiziente Investition dieser Hilfe vorhanden ist?
• Wie hat die Kommission die statistischen Kapazitäten der Mitgliedstaaten verbessert?

Garcia Isabel
• Alle Verträge wurden indirekt ausgesetzt, können jedoch noch subventioniert werden. Ist
dieses Verbot noch vorhanden?

Cseh Katalin
• Sehen Sie die Möglichkeit für die EU, die Führung im Bereich der öffentlichen
Gesundheit zu übernehmen?

Urpilainen Jutta (European Commission)


• Wir arbeiten weiter an einer besseren Umsetzungsrate.
• Wir verbessern den Dialog auf politischer Ebene und bieten Schulungen in den Bereichen
Statistik und verantwortungsvolle Staatsführung für unsere Mitgliedstaaten an.
• Wir müssen die WHO reformieren. 20% unserer Mittel fließen in die menschliche
Entwicklung, daher wird die öffentliche Gesundheit eine unserer größten Prioritäten sein.

Tome Baudilio (Court of Auditors)


• In Bezug auf die Fehlerquote hatte Herr Kuhs Recht. Wir verfügen nicht über die
Ressourcen, um eine Fehlerquote für das globale Europa zu entwickeln.
• Es ist wichtig, verlässliche Informationen zu haben, wenn es um die finanzielle
Unterstützung Marokkos geht.
• Auf Burundi hatten wir Schwierigkeiten, wir müssen vor Ort arbeiten, um eine
verlässliche Bewertung durchzuführen. In diesem Jahr hatten wir aufgrund der Pandemie
in dieser Hinsicht nur begrenzte Kapazitäten, also vielleicht nächstes Jahr.
• Entwicklungshilfe - 2019 wurden zu diesem Zweck 3 Mrd. Euro ausgegeben;
• 140 Transaktionen wurden untersucht
• Die Einnahmen von EDF wurden nicht von der wesentlichen Fehlerrate beeinflusst,
jedoch waren die EDF-Zahlungstransaktionen betroffen (die Fehlerrate betrug 3,5%).
• Kein Fehler bei Transaktionen im Zusammenhang mit der Budgetunterstützung;
• Die meisten Fehler, die bei Transaktionen mit internationalen Organisationen und
nationalen Kooperationsagenturen festgestellt wurden;
• Wir empfehlen der Kommission, die Methodik für die Fehlerratenstudie weiter zu
verbessern, um die in unserem Bericht identifizierten Probleme anzugehen und
Vorbehalte für alle Bereiche mit hohem Risiko zu erheben.

Urpilainen Jutta (European Commission)


• Die Fehlerquote von 2019 ist deutlich auf 3,5% gesunken.
• Afrika ist eine der größten Prioritäten des Präsidenten von der Leyen - wir haben einen
neuen Vorschlag für eine Strategie gegenüber Afrika entwickelt (die Verhandlungen über
ein neues Partnerschaftsabkommen befinden sich in der letzten Phase).

Fernandes Jose
• Transparenz ist sehr wichtig. Wir müssen genau wissen, wie das EU-Geld auf lokaler
Ebene ausgegeben wird.
• Wie der EU-Entwicklungsfonds verwendet wurde, um der zunehmenden terroristischen
Bedrohung und der zunehmenden Zahl von Flüchtlingen in einigen afrikanischen
Ländern (z. B. im nördlichen Teil Mosambiks) zu begegnen;
• Wie würden wir Informationen erhalten, um zu erfahren, wie viele Projekte organisiert
wurden und wohin das Geld fließt?

Ryszard Czarnesci
• Können Sie die Methoden erläutern, die die Kommission zur Verbesserung der
Rechtmäßigkeit und Regelmäßigkeit von Transaktionen ergriffen hat?
• Wie beurteilen Sie das Risiko von Betrug und missbräuchlichen Geldern im Vergleich zu
herkömmlichen Finanzierungsmethoden? Was machen Sie im Risikoprofil der
innovativen Fonds?
• Was ist Ihrer Meinung nach der häufigste Fehler und welcher ist der riskanteste?

Urpilainen Jutta (European Commission)


• Die EU verabschiedet ein flexibleres und vereinfachtes Budget für externe Maßnahmen
(wir verhandeln es mit dem Parlament und dem Rat). Sie wird die wichtigsten Ziele der
EU fördern und einen umfassenderen Ansatz fördern.
• Die Förderung des Privatsektors hat ebenfalls hohe Priorität.
• Wir arbeiten an der Verbesserung der Transparenz und der verantwortungsvollen
Staatsführung in unseren Partnerländern (z. B. durch Säulenbewertung).

Tome Baudilio (Court of Auditors)


• In unserem Bericht (Kasten 4) haben wir die häufigste Art von Fehler dargestellt.
• Relevante und zuverlässige Indikatoren sind wichtig.

Penkova Tsvetelina
• Wie beurteilen Sie unter Vorbehalt die Ursachen und Auswirkungen dieser
Entscheidung?

Rivasi Michele
• Bei EDF habe ich festgestellt, dass viel Geld für Sicherheitszwecke verwendet wird und
nicht für die Bekämpfung der Armut. Warum?

Urpilainen Jutta (European Commission)


• Wir nutzen unsere Instrumente der Entwicklungszusammenarbeit, um dauerhafte
Stabilität und effektive Partnerschaften zu schaffen.
• Wir ergreifen Maßnahmen im Bereich der Sicherheit (Grenzkontrolle und Bekämpfung
des Terrorismus) und ergreifen auch sicherheitsrelevante Maßnahmen (Verbesserung des
Zugangs zu Bildung, Unterstützung der Zivilgesellschaft, Stärkung der
Regierungsführung). Wir ergreifen jedoch keine Maßnahmen in Bezug auf die Sicherheit
von militärischen Dingen.