Está en la página 1de 10

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute möchte ich das Thema „Sozialprojekt: „Kinderreiche Familien ?“


präsentieren. Meine Präsentation besteht aus folgenden Teilen:
 zuerst erzähle ich über meine persönlichen Erfahrungen,
 dann berichte ich über die Situation in Russland,
 danach nenne ich Vorteile und Nachteile, sage dazu meine Meinung
und komme zum Schluss.
In unserer modernen Welt brauchen Viele Kinderreiche Familien Hilfe.

1. Was mich angeht, versuche ich solchen Familien zu helfen. Und ich
versuche, mich an sozialen Projekten zu beteiligen, in denen ich Menschen helfen
kann, die es brauchen. Gewöhnlich sammle ich Spielzeug, Bücher, Medikamente,
Kinder- und Erwachsenensachen für diese Familien. Auch solche Lebensmitteln
wie Brot, Müsli, Konserven, Süßigkeiten, Babynahrung - Müsli, Säfte, Obst- und
Gemüsepürees.
2. Soweit ich es beurteilen kann, ist dieses Thema nicht nur in anderen
Ländern, sondern auch in der Ukraine sehr aktuell und wichtig.
3. Millionen Menschen können sich Ihr Leben ohne Hilfe kaum vorstellen.
In der Ukraine werden häufig soziale Projekte organisiert, um Kinderreiche
Familien zu helfen. Manchmal kann man ein Bankkonto eröffnen, auf das alle
Interessierten Geld überweisen für Kinderreiche Familien können. Solch eine
Familie kann alles kaufen, was sie braucht. Gewöhnliche sammeln Viele Leute
Lebensmittel, Gemüse, Obst, Süßigkeiten, Kinder- und Erwachsenenkleider,
Kinderspielzeug und Bücher. Eltern werden Möglichkeiten geboten, mit guten
Löhnen zu arbeiten. Einigen Menschen helfen Kinderreiche Familien nicht. Jeder
hat die Wahl. Und nicht alle Menschen haben die Möglichkeit, anderen Menschen
finanziell zu helfen.
4. Meiner Meinung nach gibt es nur Vorteil , wenn die Kinderreiche Familien
Hilfe bekommen. Ich glaube, dass es edel ist, anderen Menschen zu helfen.
5. Ich bin davon überzeugt, dass es sehr gut wäre, wenn alle Kinderreiche
Familien Möglichkeiten hätten, in Wohlstand zu leben und würden keine Hilfe von außen
benötigen.

6.Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.


7. Ich freue mich Ihre Fragen zu beantworten.

Ist es fur die Leute mit Behinderung wichtig, Kinderreiche Familien zu helfen?
Sehr geehrte Damen und Herren,
heute möchte ich das Thema „Freiwilligenarbeit“ präsentieren. Meine
Präsentation besteht aus folgenden Teilen:
 zuerst erzähle ich über meine persönlichen Erfahrungen,
 dann berichte ich über die Situation in Russland,
 danach nenne ich Vorteile und Nachteile, sage dazu meine Meinung
und komme zum Schluss.
In unserer modernen Welt arbeiten Millionen Menschen als Freiwillige.

1. Was mich angeht, habe ich nie freiwillig gemeldet. Aber ich habe die
Freiwilligen immer bewundert.
Ich habe eine Freundin, die freiwillig in einem Pflegeheim arbeitet. Sie
kümmert sich um ältere Menschen.
2. Soweit ich es beurteilen kann, ist dieses Thema nicht nur in anderen
Ländern, sondern auch in der Ukraine sehr aktuell und wichtig.
3. Millionen Menschen können sich Ihr Leben ohne fremde Hilfe kaum
vorstellen.
In der Ukraine können viele Menschen als Freiwillige arbeiten.
Manchmal arbeiten einige Leute in Krankenhäusern oder Alten- und
Pflegeheimen. Mehrere Leute arbeiten in Kinderheimen oder Kindertagesstätten.
Manche arbeiten in Theatern oder Konzerthäusern, in Einrichtungen der
Jugendhilfe, mit behinderten Menschen, in Kirchengemeinden, in kulturellen
Einrichtungen und Begegnungsstätten. Nicht alle Menschen wollen als Freiwillige
arbeiten. Weil diese Arbeit freiwillig und kostenlos ist. Freiwilligenarbeit ist eine
Berufung, um anderen Menschen zu helfen. Freiwillige lieben, was sie tun.
Jeder hat die Wahl.
4. Meiner Meinung nach gibt es nur Vorteil, wenn die Viele Leute
freiwillig anderen Menschen helfen.
Ich glaube, dass es edel ist, anderen Menschen zu helfen.
5. Ich bin davon überzeugt, dass es sehr gut wäre, wenn alle Leute Wunsch
hätte, sich freiwillig zu melden.

6.Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.


7. Ich freue mich Ihre Fragen zu beantworten.

Ist es fur die Leute mit Behinderung wichtig, Freiwilligen zu arbeiten?


Sehr geehrte Damen und Herren,
heute möchte ich das Thema Sind Beziehungen zu Nachbarn wichtig?
präsentieren. Meine Präsentation besteht aus folgenden Teilen:
 zuerst erzähle ich über meine persönlichen Erfahrungen,
 dann berichte ich über die Situation in Russland,
 danach nenne ich Vorteile und Nachteile, sage dazu meine Meinung
und komme zum Schluss.
In unserer modernen Welt haben Millionen Menschen gute Nachbarn.

1. Was mich angeht, habe ich sehr gute Nachbarn. Sie wohnen in einer
Nachbarwohnung. Dies ist eine junge Familie mit zwei kleinen Kindern. Wir sind
Freunde von Familien. Wir besuchen uns und feiern gemeinsam Weihnachten,
Neujahr und Geburtstage. Wenn unsere Familie Hilfe braucht, werden die
Nachbarn immer helfen. Meine Familie ist auch bereit zu helfen.
2. Soweit ich es beurteilen kann, ist dieses Thema nicht nur in anderen
Ländern, sondern auch in der Ukraine sehr aktuell und wichtig.
3. Millionen Menschen können sich Ihr Leben ohne Nachbarn kaum
vorstellen.
In der Ukraine sind die Beziehungen zu den Nachbarn für viele Menschen
wichtig.
Manchmal können Nachbarn die Kinder betreuen, bei Reparaturen oder mit
Ratschlägen helfen. Manche Menschen sind mit ihren Nachbarn befreundet,
besuchen sich gegenseitig, entspannen sich und haben gemeinsam Spaß. Andere
Leute halten Nachbarn nicht für wichtig. Weil sie Einsamkeit, Stille und Ruhe
lieben. Dies gilt für ältere Menschen. Ich glaube, dass die Beziehungen zwischen
den Nachbarn freundlich sein sollten.
4. Meiner Meinung nach gibt es mehr Vorteile als Nachteile, wenn die Viele
Leute Nachbarn haben. Das ist gegenseitige Hilfe und gegenseitige Unterstützung.

5. Ich bin davon überzeugt, dass es sehr gut wäre, wenn alle Leute
Möglichkeiten hätten gute Nachbarn zu haben.

6.Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.


7. Ich freue mich Ihre Fragen zu beantworten.

Ist es fur die Leute mit Behinderung wichtig, Nachbarn zu haben?


1. Спланировать посещение культурного мероприятия с группой.
Planen Sie einen Besuch einer kulturellen Veranstaltung mit einer Gruppe.
- Hallo, ich habe dich den ganzen Tag angerufen. Ich wollte dir sagen, dass
wir müssen für unseren Kurs am Wochenende einer kulturellen Veranstaltung
organisieren. Ich schlage vor, die Ausstellung der Malerei zu besuchen. Was meinst
du?
- Das ist eine super Idee! Ich habe im Internet gelesen, dass man in der Stadt
interessante Ausstellung eröffnet (открыт). Wir müssen die Tickets kaufen. Weiβt
du, wie viele Menschen gehst?
- Ja, 30 Menschen. Ich buche (забронирую) heute die Tickets im Internet
- Sehr gut. Ich rufe heute den Autoverleih an und abstille den Bus. Am
Samstag treffen wir uns 8 Uhr im Stadtpark. Danach fahren wir mit dem Bus
zusammen zu der Ausstellung. Sind wir jetzt einig?
- Ok, prima! Wir müssen Kursteilnehmende informieren. Ich kann an E-mail
unseren Plan schicken.
- Hier bin ich nicht einverstanden. Ich glaube, dass wir alle anrufen müssen.
- Das ist vielleicht besser. Damit wäre ich im Groβen und Ganzen
einverstanden.
- Wir könnten nach der Ausstellung ins Kino gehen. Dort läuft jetzt neuer
Film. Was denkst du?
- Ich bin nicht dagegen. Einig wir uns also darauf, dass wir nach der
Ausstellung ins Kino gehen.
- Ok. Bis bald. Tschüss.
2. Вы получили приглашение на свадьбу, спланировать совместные
сборы на свадьбу.
Sie haben eine Hochzeitseinladung, planen gemeinsame Hochzeitstreffen.
- Hallo, ich habe dich den ganzen Tag angerufen. Ich wollte dir sagen, dass
unseren Kollegin
hat Hochzeit. Sie lädt uns am Samstag zu einer Hochzeit ein.
- Das ist schöne Neuigkeit! Wir müssen unbedingt fahren. Was werden wir ihr
schenken? Was meinst du?
- Ich kann nicht viel Geld auf Geschenk ausgeben. Ich habe einen Freund, der die
Bilder sehr gut malt. Wie findest du, wenn wir das Bild ihm bestellen?
- Ich habe nichts dagegen. Katja mag Malerei. Einigen wir uns also darauf, dass du
das Bild bestellst.
- Prima! Hast du die Kleidung für die Hochzeit? Wir könnten am Freitag um 19
Uhr in das Warenhaus gehen und die Kleidung kaufen. Was meinst du dazu?
- Leid kann ich nicht um 19 Uhr. Mein Bruder hat angerufen, er kommt um 19 Uhr
in Kiew an, ich muss ihn abholen und nach Haus zu bringen. Könnten wir in
andermal vielleicht? Zum Beispiel am Donnerstag.
- Ok, gut. Ich bin einverstanden. Fahren wir mit dem Auto oder mit dem Bus?
- Wir können mit meinem Auto fahren. Mit dem Auto ist schnell und bequem.
- Sehr gut. Das ist feine Idee! Wo treffen wir uns? Ich kann in das Zentrum fahren
und dort treffen wir uns. Um 10 Uhr. Was meinst du?
- Du hast Recht. Das ist bequem. Bis Donnerstag. Tschüss.
3. Спланировать посещение выставки. Planen Sie Ihren Ausstellung
besuchen
- Hallo, ich habe dich den ganzen Tag angerufen. Ich wollte dir schlage vor, am
Samstag um 19 Uhr eine Interessante Ausstellung der Malerei zu besuchen. Ich habe im
Internet gestern gelesen, dass Eröffnung am Wochenende ist. Wir könnten zusammen
gehen. Was meinst du?
- Das ist schöne Neuigkeit. Ich mag sehr Malerei. Leider, kann ich nicht am
Samstag um 19 Uhr kommen. Mein Bruder hat angerufen, er kommt um 19 Uhr am
Samstag in Kiew an, ich muss ihn abholen und nach Hause bringen. Wie findest du,
wenn wir am Sonntag gehen?
- Sehr gut. Wir können am Sonntag gehen. Um wie viel Uhr? Die Ausstellung
macht um 12 Uhr auf.
- Gut. Man kann zu der Eröffnung kommen. Weiβt du, wie wir dorthin hinkommen
können?
- Ja, natürlich. Die Ausstellung befindet sich im Stadtzentrum. Man kann mit dem
Bus Linie 5 fahren.
- Ok, ich bin einverstanden. Ich möchte die Information über die Ausstellung lesen.
Kannst du mir die Webseite schreiben? Ich sehe, welche Maler auf der Ausstellung
vorgestellt (представлены) sind. Ja, gut. Ich buche (бронирую) heute aus die Karten im
Internet.
- Prima. Wir könnten nach der Ausstellung im Zentrum Spazierengehen
(прогуляться) und ins Kino gehen. Was denkst du daran?
- Das ist eine super Idee! Ich glaube, dass wir uns wunderbar ausruhen
(отдохнем).
- Ich bin einverstanden. Bis Sonntag. Tschüss.
- 4. Спланировать экскурсию. Planen Sie einen Ausflug.
- - Hallo, ich habe dich den ganzen Tag angerufen. Ich habe im Internet das
Angebot gefunden. Ich will am Wochenende in die Berge fahren. Ich
schlage vor, am Sonntag einen Ausflug in die Berge zu machen. Es lohnt
sich, warme Sachen zunehmen. Was meinst du?
- - Das ist eine super Idee! Ich bin nicht dagegen. Wir können die Kinder
mitnehmen. Zusammen ist lustiger. Wann sollen wir losfahren? Um wie viel
Uhr?
- - In der Anzeige ist geschrieben worden, dass die Ausfahrt um 8 Uhr ist.
- - Prima! Fahren wir mit dem Bus oder mit dem Auto?
- - Wir fahren mit dem Bus. Wir müssen warme Sachen anziehen, weil es in
den Bergen schon jetzt kalt ist.
- - Ja, du hast Recht. Was nehmen wir mit? Wir könnten am Samstag in den
Supermarkt fahren und einkaufen. Was denkst du?
- - Ja, genau. Ich bin einverstanden. Man muss Brot, Käse, Wurst und
Süβigkeiten für die Kinder kaufen.
- - Richtig, und noch muss es Wasser kaufen. Wir könnten in den Bergen das
Fotoschooting Machen. Ich glaube, dass die Fotos schön werden.
- - Natürlich. Ich nehme bei dem Nachbar die Fotokamera, wenn er mir
erlaubt.
- - Sehr gut. Ich glaube, dass wir wunderbar ausruhen!
- Abgemacht! Bis bald!
5. Спланировать переезд в комнату в общежитии.
. Planen Sie Ihren Umzug in den Schlafsaal.
- Hallo, ich habe dich den ganzen Tag angerufen. Hast du ein Zimmer
in einem Wohngemeinschaf gefunden?
- - Ja, mir gefällt sehr meine neue Zimmer. In nächster Woche kann ich
schon umziehen. Kannst du mir helfen?
- - Ja, natürlich. Am Freitag bin ich frei und ich kann dir helfen.
- - Prima. Man muss das Auto für den Umzug finden. Weiβt du nicht,
wo man das Auto bestellen muss?
- - Mein Freund Max hat groβes Auto. Ich kann ihn bieten uns zu
helfen. Wir brauchen einen Mann, um schwere Schachteln zu tragen.
- - Genau. Du hast Recht. Es wäre schön, wenn er hilft.
- - Ok, am Freitag am Morgen fahren wir zu dir. Wir packen die
Schachteln ein, Max kann die Schachteln in das Auto tragen. Danach fahren alle
gemeinsam in eine Wohngemeinschaft.
- - Fein. Ich biete nach dem Umzug, die Party zu machen. Was meinst
du?
- - Das ist eine super Idee! Ich kann den Kuchen backen und den Wein
kaufen. Ich rufe heute Max an und erzähle ihm alles.
- - Sehr gut. Bis bald. Tschüss.
6. Cосед сломал ногу и не может выходить из квартиры. Нужно ему помочь.

Der Nachbar hat sich das Bein gebrochen und kann die Wohnung nicht verlassen. Ich muss
ihm helfen.

- Hallo, ich habe dich den ganzen Tag angerufen. Ich wollte dir sagen, dass unser Nachbar Nick
hat einen Bein am Freitag gebrochen. Er kann nicht aus der Wohnung gehen. Wir müssen ihm
helfen.

- Ja, Natűrlich. Du hast Recht. Wir könnten am Wochenende ihn besuchen. Was meinst du?

- Einverstanden. Am Wochenende bin ich frei. Ich glaube, dass wir in das Geschäft gehen
könnten und Lebensmittel kaufen.

- Genau. Wie findest du, wenn wir das Abendessen kochen und aufräumen?

- Ich bin nicht dagegen. Ich koche sehr lecker. Ich kann die Suppe Kochen und Mandel Kuchen
backen. Ich meine, dass Nick sich sehr freut.

- Prima, ich betreibe die Ordnung. Ich wasche den Boden und sauge den Teppich.

- Sehr gut. Abends können wir immer den Film sehen. Ich bringe CD mit neuem Film mit.

- Das ist eine Super Idee! Wo sollen wir uns am Samstag treffen? Um wie viel Uhr?

- Morgens treffen wir uns neben dem Hauseingang. Um 10 Uhr. Ich werde mit Auto und wir
fahren in das Geschäft.

- Gut. Ich rufe heute Nick an und erzähle ihm.

- Ok. Bis morgen. Tschüss.