Está en la página 1de 4

Finanzamt Graz-Umgebung 11.

Oktober 2019
Adolf-Kolping-Gasse 7 Abgabenkontonummer
8010 Graz Finanzamtsnummer – Steuernummer
Tel: +43 50 233-233 69 150/7073
Versicherungsnummer
Retouren an: Finanzamt Graz-Umgebung (AV01) 1660 161066
Adolf-Kolping-Gasse 7, 8010 Graz
Team
AV01
Speiser Andreas Karl
Bitte führen Sie bei allen schriftlichen
Pöls 37 Eingaben Ihre Abgabenkontonummer an.
8504 Dobl-Zwaring Bankverbindung: BAWAG P.S.K.
BIC: BUNDATWW
IBAN: AT38 0100 0000 0553 4698
DVR: 0009695

EINKOMMENSTEUERBESCHEID 2018

Die A r b e i t n e h m e r v e r a n l a g u n g ergibt
für das Jahr 2018 eine Gutschrift
in Höhe von .................................................................................... 967,00 €
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wir überweisen das Guthaben automatisch auf Ihr Girokonto. Es gibt jedoch Ausnahmen:

 Sie haben eine Barauszahlung beantragt.


 Sie haben bei uns einen Rückstand, dann verrechnen wir das Guthaben zuerst dagegen.
 Das Guthaben ist unter 5 Euro, dann belassen wir den Betrag auf Ihrem Abgabenkonto.
 Sie haben uns kein Girokonto bekannt gegeben. Wollen Sie das Guthaben ausbezahlt
bekommen, dann geben Sie uns Ihre Kontodaten bekannt und stellen elektronisch über
FinanzOnline oder mit einem Brief einen Rückzahlungsantrag.

Das E i n k o m m e n
im Jahr 2018 beträgt ............................................................................ 25.178,40 €
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Berechnung der Einkommensteuer:

Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit


Übermittelte Lohnzettel laut Anhang
Bezugsauszahlende Stelle............................................
stpfl. Bezüge (245)

BUAK ...................................................... 126,78 €


FELBERMAYR Transp-u.Hebetech.GmbH&CoK .............. 27.829,62 €
Pendlerpauschale laut Lohnzettel ............................. 0,00 €
Pendlerpauschale laut Veranlagung ......................... - 1.476,00 €
Pauschbetrag für Werbungskosten ........................... - 132,00 € 26.348,40 €
______________________

Gesamtbetrag der Einkünfte ......................................................... 26.348,40 €

Sonderausgaben (§ 18 EStG 1988):


Viertel der Aufwendungen für Personenversicherungen,
Wohnraumschaffung und -sanierung (Topf-Sonderausgaben) .................. - 730,00 €

Kinderfreibetrag für ein haushaltszugehöriges Kind gem. § 106a Abs 1


EStG 1988 ............................................................................................ - 440,00 €
Einkommen .................................................................................... 25.178,40 €
EStG Einkommensteuergesetz / BAO Bundesabgabenordnung
Einkommensteuer Bundesministerium für Finanzen Seite 1 von 3
Finanzamt Graz-Umgebung FA69
Adolf-Kolping-Gasse 7 11. Oktober 2019
8010 Graz Abgabenkontonummer
Tel: +43 50 233-233 FinanzOnline, unser Service für Sie 69 150/7073

Die Einkommensteuer gem. § 33 Abs. 1 EStG 1988 beträgt:

0 % für die ersten 11.000,00 ................................................................. 0,00 €


25 % für die weiteren 7.000,00 .............................................................. 1.750,00 €
35 % für die restlichen 7.178,40 ............................................................ 2.512,44 €
Steuer vor Abzug der Absetzbeträge .............................................. 4.262,44 €

Verkehrsabsetzbetrag ............................................................................ - 400,00 €


Pendlereuro .......................................................................................... - 65,84 €
Steuer nach Abzug der Absetzbeträge ........................................... 3.796,60 €
Die Steuer für die sonstigen Bezüge beträgt:
0 % für die ersten 620,00 ...................................................................... 0,00 €
6 % für die restlichen 2.609,84 .............................................................. 156,59 €
Einkommensteuer........................................................................... 3.953,19 €

Anrechenbare Lohnsteuer (260) ............................................................. - 4.920,31 €


Rundung gem. § 39 Abs. 3 EStG 1988 .................................................... 0,12 €
Festgesetzte Einkommensteuer ..................................................... - 967,00 €

Berechnung der Abgabennachforderung/Abgabengutschrift

Festgesetzte Einkommensteuer .............................................................. - 967,00 €


Bisher festgesetzte Einkommensteuer (gerundet) .................................... 0,00 €
Abgabengutschrift .......................................................................... 967,00 €

Bitte beachten Sie:

Ihre Spenden, Kirchenbeiträge oder Beiträge für die freiwillige Weiterversicherung oder für den
Nachkauf von Versicherungszeiten in der Pensionsversicherung werden erstmals für das Kalenderjahr
2017 bis spätestens Ende Februar des Folgejahres verpflichtend elektronisch an das Finanzamt
übermittelt und automatisch bei der Veranlagung berücksichtigt.

Rechtsmittelbelehrung:
Sie haben das Recht, gegen diesen Bescheid Beschwerde einzulegen. Die Beschwerde muss innerhalb
eines Monats nach der Zustellung des Bescheides beim oben angeführten Amt eingereicht oder bei der
Post aufgegeben werden. Enthält der Bescheid die Ankündigung einer gesonderten Begründung, dann
beginnt die Rechtsmittelfrist nicht vor Bekanntgabe der Begründung oder der Mitteilung, dass die
Ankündigung als gegenstandslos zu betrachten ist, zu laufen. Dies gilt auch, wenn ein Bescheid auf
einen Bericht verweist.
In der Beschwerde sind der Bescheid zu bezeichnen (Einkommensteuerbescheid für 2018 vom 11.
Oktober 2019) sowie die gewünschten Änderungen anzuführen und zu begründen. Die Beschwerde hat
keine aufschiebende Wirkung (§ 254 BAO).

EStG Einkommensteuergesetz / BAO Bundesabgabenordnung


Einkommensteuer Bundesministerium für Finanzen Seite 2 von 3
Finanzamt Graz-Umgebung FA69
Adolf-Kolping-Gasse 7 11. Oktober 2019
8010 Graz Abgabenkontonummer
Tel: +43 50 233-233 FinanzOnline, unser Service für Sie 69 150/7073
Lohnzettel und Meldungen

Die Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit enthalten die steuerpflichtigen Bezüge (245)
nachfolgend angeführter Lohnzettel:

Bezugsauszahlende Stelle: Bezugszeitraum:

BUAK 21.03.2018 bis 21.03.2018

Beträge in EUR

Bruttobezüge (210) 149,37


SV-Beiträge für laufende Bezüge (230) 22,59

Steuerpflichtige Bezüge (245) 126,78

Einbehaltene Lohnsteuer 27,89


Anrechenbare Lohnsteuer (260) 27,89

FELBERMAYR Transp-u.Hebetech.GmbH&CoK 01.01.2018 bis 31.12.2018

Beträge in EUR

Bruttobezüge (210) 39.431,59


Steuerfreie Bezüge (215) 1.254,41
Sonstige Bezüge vor Abzug d. SV-Beträge (220) 3.897,00
SV-Beiträge für laufende Bezüge (230) 6.450,56

Steuerpflichtige Bezüge (245) 27.829,62

Einbehaltene Lohnsteuer 4.892,42


Anrechenbare Lohnsteuer (260) 4.892,42

SV-Beiträge für sonstige Bezüge (225) 667,16

Die Bezüge waren gemäß § 84 bzw. § 3 Abs. 2 EStG 1988 von den bezugs-, pensionsauszahlenden
Stellen dem Finanzamt zu melden.

EStG Einkommensteuergesetz / BAO Bundesabgabenordnung


Einkommensteuer Bundesministerium für Finanzen Seite 3 von 3
Informationen zur Prüfung des elektronischen Siegels bzw. der
Prüfhinweis
elektronischen Signatur finden Sie unter: https://amtssignatur.brz.gv.at/

Datum/Zeit 2019-10-11T16:08:26+02:00

Unterzeichner Finanzamt Graz-Umgebung


CN=a-sign-corporate-light-02,OU=a-sign-corporate-light-02,O=A-Trust Ges. f. Sicherheitssysteme im
Aussteller-Zertifikat elektr. Datenverkehr GmbH,C=AT
Serien-Nr. 634291017
Dokumentenhinweis Dieses Dokument wurde amtssigniert.