Está en la página 1de 11

Inhalte

a) MANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen Verhältnis und Bedingung mit der Fahrerfahrung_Zuordnung als Kovariante

b) 3x2 gemischt-faktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen dem Zwischensubjektfaktor Fahrannahme (SD12) und
dem messwiederholten Innersubjektfaktor Allgemeine Einstellung (Meinung pre- AZ01_01 und posstest AZ02_01)

c) 3x2 gemischt-faktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen dem Zwischensubjektfaktor Fahrannahme (SD12) und
dem messwiederholten Innersubjektfaktor Kaufbereitschaft (Meinung pre- AZ03_01 und posstest AZ04_01)

d) 3x2 gemischt-faktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen dem Zwischensubjektfaktor Fahrannahme (SD12) und
dem messwiederholten Innersubjektfaktor Mitfahrbereitschaft (Meinung pre- AZ03_02 und posstest AZ04_02)

e) einfaktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen Fahrannahme (SD12) und Akzeptanz_Ereignise (AZ05_01, bis
AZ05_07)

f) einfaktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen Fahrannahme (SD12) und Akzeptanz_Besorgnis (AZ06_01 bis
AZ06_10)

g) einfaktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen Fahrannahme (SD12) und Akzeptanz_Szenarien (AZ07_01 bis
AZ07_05)

a) ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen Verhältnis und Bedingung mit der Fahrerfahrung_Zuordnung als
Kovariante

Tests der Innersubjekteffekte


Maß: MEASURE_1
Quadratsumme Mittel der Partielles Eta-
Quelle vom Typ III df Quadrate F Sig. Quadrat
Verhältnis Sphärizität angenommen .413 3 .138 3.053 .028 .012
Greenhouse-Geisser .413 1.856 .222 3.053 .052 .012
Huynh-Feldt .413 1.891 .218 3.053 .051 .012
Untergrenze .413 1.000 .413 3.053 .082 .012
Verhältnis * Sphärizität angenommen .025 3 .008 .188 .905 .001
Fahrerfahrung_Zuordnung Greenhouse-Geisser .025 1.856 .014 .188 .813 .001
Huynh-Feldt .025 1.891 .013 .188 .817 .001
Untergrenze .025 1.000 .025 .188 .665 .001
Verhältnis * Bedingung Sphärizität angenommen 1.925 6 .321 7.122 .000 .053
Greenhouse-Geisser 1.925 3.712 .519 7.122 .000 .053
Huynh-Feldt 1.925 3.782 .509 7.122 .000 .053
Untergrenze 1.925 2.000 .962 7.122 .001 .053
Fehler(Verhältnis) Sphärizität angenommen 34.598 768 .045
Greenhouse-Geisser 34.598 475.178 .073
Huynh-Feldt 34.598 484.113 .071
Untergrenze 34.598 256.000 .135

Tests der Zwischensubjekteffekte


Maß: MEASURE_1
Transformierte Variable: Mittel
Quadratsumme Mittel der Partielles Eta-
Quelle vom Typ III df Quadrate F Sig. Quadrat
Konstanter Term 201.261 1 201.261 667.311 .000 .723
Fahrerfahrung_Zuordnung .694 1 .694 2.300 .131 .009
Bedingung 10.317 2 5.158 17.104 .000 .118
Fehler 77.210 256 .302

b) 3x2 gemischt-faktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen dem Zwischensubjektfaktor Fahrannahme
(SD12) und dem messwiederholten Innersubjektfaktor Allgemeine Einstellung (Meinung pre- AZ01_01 und posstest AZ02_01)

Box-Test auf Gleichheit


der
Kovarianzenmatrizena
Box-M-Test 7.307
F 1.200
df1 6
df2 135078.882
Sig. .303
Prüft die Nullhypothese, daß
die beobachteten
Kovarianzen- matrizen der
abhängigen Variablen über die
Gruppen gleich sind.
a. Design: Konstanter Term +
SD12
Innersubjektdesign:
Allgemeine_Einstellung
Mauchly-Test auf Sphärizitäta
Maß: MEASURE_1
Epsilonb
Approx. Chi- Greenhouse-
Innersubjekteffekt Mauchly-W Quadrat df Sig. Geisser Huynh-Feldt Untergrenze
Allgemeine_Einstellung 1.000 .000 0 . 1.000 1.000 1.000
Prüft die Nullhypothese, daß sich die Fehlerkovarianz-Matrix der orthonormalisierten transformierten abhängigen Variablen proportional zur
Einheitsmatrix verhält.
a. Design: Konstanter Term + SD12
Innersubjektdesign: Allgemeine_Einstellung
b. Kann zum Korrigieren der Freiheitsgrade für die gemittelten Signifikanztests verwendet werden. In der Tabelle mit den Tests der Effekte
innerhalb der Subjekte werden korrigierte Tests angezeigt.

Tests der Innersubjekteffekte


Maß: MEASURE_1
Quadratsumme Mittel der Partielles Eta-
Quelle vom Typ III df Quadrate F Sig. Quadrat
Allgemeine_Einstellung Sphärizität angenommen 3.236 1 3.236 31.486 .000 .109
Greenhouse-Geisser 3.236 1.000 3.236 31.486 .000 .109
Huynh-Feldt 3.236 1.000 3.236 31.486 .000 .109
Untergrenze 3.236 1.000 3.236 31.486 .000 .109
Allgemeine_Einstellung * SD12 Sphärizität angenommen .193 2 .097 .940 .392 .007
Greenhouse-Geisser .193 2.000 .097 .940 .392 .007
Huynh-Feldt .193 2.000 .097 .940 .392 .007
Untergrenze .193 2.000 .097 .940 .392 .007
Fehler(Allgemeine_Einstellung) Sphärizität angenommen 26.414 257 .103
Greenhouse-Geisser 26.414 257.000 .103
Huynh-Feldt 26.414 257.000 .103
Untergrenze 26.414 257.000 .103

c) 3x2 gemischt-faktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen dem Zwischensubjektfaktor Fahrannahme
(SD12) und dem messwiederholten Innersubjektfaktor Kaufbereitschaft (Meinung pre- AZ03_01 und posstest AZ04_01)
Box-Test auf Gleichheit
der
Kovarianzenmatrizena
Box-M-Test 3.071
F .504
df1 6
df2 135078.882
Sig. .806
Prüft die Nullhypothese, daß
die beobachteten
Kovarianzen- matrizen der
abhängigen Variablen über die
Gruppen gleich sind.
a. Design: Konstanter Term +
SD12
Innersubjektdesign:
Kaufbereitschaft

Mauchly-Test auf Sphärizitäta


Maß: MEASURE_1
Epsilonb
Approx. Chi- Greenhouse-
Innersubjekteffekt Mauchly-W Quadrat df Sig. Geisser Huynh-Feldt Untergrenze
Kaufbereitschaft 1.000 .000 0 . 1.000 1.000 1.000
Prüft die Nullhypothese, daß sich die Fehlerkovarianz-Matrix der orthonormalisierten transformierten abhängigen Variablen
proportional zur Einheitsmatrix verhält.
a. Design: Konstanter Term + SD12
Innersubjektdesign: Kaufbereitschaft

Tests der Innersubjekteffekte


Maß: MEASURE_1
Quadratsumme Mittel der Partielles Eta-
Quelle vom Typ III df Quadrate F Sig. Quadrat
Kaufbereitschaft Sphärizität angenommen 4.578 1 4.578 32.659 .000 .113
Greenhouse-Geisser 4.578 1.000 4.578 32.659 .000 .113
Huynh-Feldt 4.578 1.000 4.578 32.659 .000 .113
Untergrenze 4.578 1.000 4.578 32.659 .000 .113
Kaufbereitschaft * SD12 Sphärizität angenommen .076 2 .038 .272 .762 .002
Greenhouse-Geisser .076 2.000 .038 .272 .762 .002
Huynh-Feldt .076 2.000 .038 .272 .762 .002
Untergrenze .076 2.000 .038 .272 .762 .002
Fehler(Kaufbereitschaft) Sphärizität angenommen 36.022 257 .140
Greenhouse-Geisser 36.022 257.000 .140
Huynh-Feldt 36.022 257.000 .140
Untergrenze 36.022 257.000 .140
Effekte innerhalb der Subjekte werden korrigierte Tests angezeigt.

Paarweise Vergleiche
Maß: MEASURE_1
95% Konfidenzintervall für die
Mittlere Differenz Differenzb
(I)Gerne Auto (J)Gerne Auto (I-J) Standardfehler Sig.b Untergrenze Obergrenze
Nein, eher nicht Autofahren ist für mich rein .038 .237 1.000 -.533 .609
zweckmäßig
Ich fahre gerne Auto, es macht .490 .221 .082 -.042 1.022
mir Spaß
Autofahren ist für mich rein Nein, eher nicht -.038 .237 1.000 -.609 .533
zweckmäßig Ich fahre gerne Auto, es macht .452* .171 .027 .039 .865
mir Spaß
Ich fahre gerne Auto, es macht Nein, eher nicht -.490 .221 .082 -1.022 .042
mir Spaß Autofahren ist für mich rein -.452* .171 .027 -.865 -.039
zweckmäßig
Basiert auf den geschätzten Randmitteln
*. Die mittlere Differenz ist auf dem .05-Niveau signifikant.
b. Anpassung für Mehrfachvergleiche: Bonferroni.

d) 3x2 gemischt-faktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen dem
Zwischensubjektfaktor Fahrannahme (SD12) und dem messwiederholten Innersubjektfaktor
Mitfahrbereitschaft (Meinung pre- AZ03_02 und posstest AZ04_02)

Box-Test auf Gleichheit


der
Kovarianzenmatrizena
Box-M-Test 3.985
F .654
df1 6
df2 135078.882
Sig. .687
Prüft die Nullhypothese, daß
die beobachteten
Kovarianzen- matrizen der
abhängigen Variablen über die
Gruppen gleich sind.
a. Design: Konstanter Term +
SD12
Innersubjektdesign:
Mitbereitschaft

Mauchly-Test auf Sphärizitäta


Maß: MEASURE_1
Epsilonb
Approx. Chi- Greenhouse-
Innersubjekteffekt Mauchly-W Quadrat df Sig. Geisser Huynh-Feldt Untergrenze
Mitbereitschaft 1.000 .000 0 . 1.000 1.000 1.000
Prüft die Nullhypothese, daß sich die Fehlerkovarianz-Matrix der orthonormalisierten transformierten abhängigen Variablen proportional
zur Einheitsmatrix verhält.
a. Design: Konstanter Term + SD12
Innersubjektdesign: Mitbereitschaft
b. Kann zum Korrigieren der Freiheitsgrade für die gemittelten Signifikanztests verwendet werden. In der Tabelle mit den Tests der
Effekte innerhalb der Subjekte werden korrigierte Tests angezeigt.

Tests der Innersubjekteffekte


Maß: MEASURE_1
Quadratsumme Mittel der Partielles Eta-
Quelle vom Typ III df Quadrate F Sig. Quadrat
Mitbereitschaft Sphärizität angenommen 5.642 1 5.642 26.425 .000 .093
Greenhouse-Geisser 5.642 1.000 5.642 26.425 .000 .093
Huynh-Feldt 5.642 1.000 5.642 26.425 .000 .093
Untergrenze 5.642 1.000 5.642 26.425 .000 .093
Mitbereitschaft * SD12 Sphärizität angenommen .377 2 .188 .882 .415 .007
Greenhouse-Geisser .377 2.000 .188 .882 .415 .007
Huynh-Feldt .377 2.000 .188 .882 .415 .007
Untergrenze .377 2.000 .188 .882 .415 .007
Fehler(Mitbereitschaft) Sphärizität angenommen 54.875 257 .214
Greenhouse-Geisser 54.875 257.000 .214
Huynh-Feldt 54.875 257.000 .214
Untergrenze 54.875 257.000 .214

Paarweise Vergleiche
Maß: MEASURE_1
95% Konfidenzintervall für die
Mittlere Differenz Differenzb
(I)Mitbereitschaft (J)Mitbereitschaft (I-J) Standardfehler Sig.b Untergrenze Obergrenze
1 2 .236* .046 .000 .146 .326
2 1 -.236* .046 .000 -.326 -.146
Basiert auf den geschätzten Randmitteln
*. Die mittlere Differenz ist auf dem .05-Niveau signifikant.
b. Anpassung für Mehrfachvergleiche: Bonferroni.

e) einfaktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen Fahrannahme (SD12) und
Akzeptanz_Ereignise (AZ05_01, bis AZ05_07)
Levene-Test auf Gleichheit der
Fehlervarianzena
Abhängige Variable: Akzeptanz_Ereignisse
F df1 df2 Sig.
1.045 2 257 .353
Prüft die Nullhypothese, daß die Fehlervarianz der
abhängigen Variablen über Gruppen hinweg gleich
ist.
a. Design: Konstanter Term + SD12

Tests der Zwischensubjekteffekte


Abhängige Variable: Akzeptanz_Ereignisse
Quadratsumme Mittel der Partielles Eta-
Quelle vom Typ III df Quadrate F Sig. Quadrat
Korrigiertes Modell 2.079a 2 1.040 .036 .964 .000
Konstanter Term 115818.198 1 115818.198 4032.741 .000 .940
SD12 2.079 2 1.040 .036 .964 .000
Fehler 7380.905 257 28.719
Gesamt 155802.000 260
Korrigierte Gesamtvariation 7382.985 259
a. R-Quadrat = .000 (korrigiertes R-Quadrat = -.007)

Paarweise Vergleiche
Abhängige Variable: Akzeptanz_Ereignisse
95% Konfidenzintervall für die
Mittlere Differenz Differenza
(I)Gerne Auto (J)Gerne Auto (I-J) Standardfehler Sig.a Untergrenze Obergrenze
Nein, eher nicht Autofahren ist für mich rein .270 1.034 1.000 -2.221 2.760
zweckmäßig
Ich fahre gerne Auto, es macht .137 .962 1.000 -2.182 2.456
mir Spaß
Autofahren ist für mich rein Nein, eher nicht -.270 1.034 1.000 -2.760 2.221
zweckmäßig Ich fahre gerne Auto, es macht -.133 .747 1.000 -1.933 1.668
mir Spaß
Ich fahre gerne Auto, es macht Nein, eher nicht -.137 .962 1.000 -2.456 2.182
mir Spaß Autofahren ist für mich rein .133 .747 1.000 -1.668 1.933
zweckmäßig
Basiert auf den geschätzten Randmitteln
a. Anpassung für Mehrfachvergleiche: Bonferroni.

f) einfaktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen Fahrannahme (SD12) und
Akzeptanz_Besorgnis (AZ06_01 bis AZ06_10)

Levene-Test auf Gleichheit der


Fehlervarianzena
Abhängige Variable: Akzeptanz_Besorgnis
F df1 df2 Sig.
1.544 2 257 .215
Prüft die Nullhypothese, daß die Fehlervarianz der
abhängigen Variablen über Gruppen hinweg gleich
ist.
a. Design: Konstanter Term + SD12

Tests der Zwischensubjekteffekte


Abhängige Variable: Akzeptanz_Besorgnis
Quadratsumme Mittel der Partielles Eta-
Quelle vom Typ III df Quadrate F Sig. Quadrat
Korrigiertes Modell 92.324a 2 46.162 1.170 .312 .009
Konstanter Term 222157.667 1 222157.667 5630.795 .000 .956
SD12 92.324 2 46.162 1.170 .312 .009
Fehler 10139.692 257 39.454
Gesamt 300946.000 260
Korrigierte Gesamtvariation 10232.015 259
a. R-Quadrat = .009 (korrigiertes R-Quadrat = .001)

Paarweise Vergleiche
Abhängige Variable: Akzeptanz_Besorgnis
95% Konfidenzintervall für die
Mittlere Differenz Differenza
(I)Gerne Auto (J)Gerne Auto (I-J) Standardfehler Sig.a Untergrenze Obergrenze
Nein, eher nicht Autofahren ist für mich rein -1.265 1.211 .892 -4.184 1.654
zweckmäßig
Ich fahre gerne Auto, es macht -1.723 1.128 .384 -4.441 .995
mir Spaß
Autofahren ist für mich rein Nein, eher nicht 1.265 1.211 .892 -1.654 4.184
zweckmäßig Ich fahre gerne Auto, es macht -.458 .876 1.000 -2.568 1.653
mir Spaß
Ich fahre gerne Auto, es macht Nein, eher nicht 1.723 1.128 .384 -.995 4.441
mir Spaß Autofahren ist für mich rein .458 .876 1.000 -1.653 2.568
zweckmäßig
Basiert auf den geschätzten Randmitteln
a. Anpassung für Mehrfachvergleiche: Bonferroni.

g) einfaktorielle ANOVA für die Berechnung der Korrelation zwischen Fahrannahme (SD12) und
Akzeptanz_Szenarien (AZ07_01 bis AZ07_05)

Levene-Test auf Gleichheit der


Fehlervarianzena
Abhängige Variable: Akzeptanz_Szenarien
F df1 df2 Sig.
.507 2 257 .603
Prüft die Nullhypothese, daß die Fehlervarianz der
abhängigen Variablen über Gruppen hinweg gleich
ist.
a. Design: Konstanter Term + SD12

Tests der Zwischensubjekteffekte


Abhängige Variable: Akzeptanz_Szenarien
Quadratsumme Mittel der Partielles Eta-
Quelle vom Typ III df Quadrate F Sig. Quadrat
Korrigiertes Modell 63.874a 2 31.937 1.554 .213 .012
Konstanter Term 31331.812 1 31331.812 1524.709 .000 .856
SD12 63.874 2 31.937 1.554 .213 .012
Fehler 5281.187 257 20.549
Gesamt 45174.000 260
Korrigierte Gesamtvariation 5345.062 259
a. R-Quadrat = .012 (korrigiertes R-Quadrat = .004)
Paarweise Vergleiche
Abhängige Variable: Akzeptanz_Szenarien
95% Konfidenzintervall für die
Mittlere Differenz Differenza
(I)Gerne Auto (J)Gerne Auto (I-J) Standardfehler Sig.a Untergrenze Obergrenze
Nein, eher nicht Autofahren ist für mich rein -.873 .874 .958 -2.979 1.234
zweckmäßig
Ich fahre gerne Auto, es macht .232 .814 1.000 -1.729 2.194
mir Spaß
Autofahren ist für mich rein Nein, eher nicht .873 .874 .958 -1.234 2.979
zweckmäßig Ich fahre gerne Auto, es macht 1.105 .632 .245 -.418 2.628
mir Spaß
Ich fahre gerne Auto, es macht Nein, eher nicht -.232 .814 1.000 -2.194 1.729
mir Spaß Autofahren ist für mich rein -1.105 .632 .245 -2.628 .418
zweckmäßig
Basiert auf den geschätzten Randmitteln
a. Anpassung für Mehrfachvergleiche: Bonferroni.