Está en la página 1de 8

Aufgaben- und Übungsbeispiele Lesen

Beispiel 1
Team Deutsch. Deutsch für Jugendliche, A1, Arbeitsbuch, S. 54-55
© Ernst Klett Sprachen Stuttgart 2008

Beispiel 2

1. Welche deutschen Wörter kennt ihr schon zum Begriff „Essen“?


2. Welche Wörter gehören noch dazu?
Schreibt Wörter, die ihr (noch) nicht auf Deutsch könnt, in eurer Muttersprache auf!
Schlagt sie dann nach und ergänzt eure Mind Map!

das Mittagessen das Frühstück

das Essen
das Brötchen …
das Abendessen die Marmelade

das Besteck
das Katzenfutter und das Ge- Engl.: cup
schirr
Deutsch:
der Teller das Messer
________?
Beispiel

Geni@l. Deutsch als Fremdsprache für Jugendliche. Kursbuch A2, S.52


© Langenscheidt: Berlin [u.a.] 2003

Beispiel: Logisch! Deutsch für Jugendliche, B1 Kursbuch, S. 26


© Langenscheidt: Berlin [u.a.] 2011
Beispiel: Magnet A2. Deutsch für junge Lerner, Kursbuch, S. 70
© Ernst Klett Sprachen: Stuttgart 2009
Beispiel: Magnet B1. Deutsch für junge Lerner, Kursbuch, S. 102
© Ernst Klett Sprachen: Stuttgart 2010
Beispiel 1:
geni@l klick. Deutsch für Jugendliche. Arbeitsbuch A2 mit DVD, S. 5.
© Langenscheidt: Berlin [u.a.] 2012

Beispiel 2:
Team Deutsch. Deutsch für Jugendliche, A1, Arbeitsbuch, S. 16
© Ernst Klett Sprachen Stuttgart 2008
Thema Taschengeld

Beispiel 1. Auszug aus Geni@l Klick Deutsch für Jugendliche. Ar-


beitsbuch A2 mit DVD, S. 84, © Langenscheidt: Berlin [u.a.] 2012

Lies den Text. Kreuze die passende Antwort an


Maria schaut ihren Vater wütend an. „Stefanie bekommt 35 Euro im Monat. Und ihre Eltern bezahlen auch
ihre Klamotten. Sie kann sich immer die neuesten Sachen kaufen. Und ich? Ich kann nur meine Lieblingszeit-
schrift kaufen …“ Maria ist sehr genervt. […] Der Vater von Maria versteht das alles nicht. „Nein, Maria, ich
finde, mit 16 reichen 15 Euro. Ich habe in deinem Alter gar nichts bekommen. Sei doch zufrieden mit deinem
Taschengeld.“ Maria ist sehr enttäuscht und traurig und rennt in ihr Zimmer. […]

1. Maria findet, dass sie


a) zu viel Taschengeld bekommt.
b) zu wenig Taschengeld bekommt.
c) genug Taschengeld bekommt.

[…]
2. Maria und ihr Vater
a) verstehen sich immer gut.
b) haben nicht die gleiche Meinung
c) finden eine Lösung

Beispiel 2.

Zusatzfragen:

Was glaubst, warum erzählt Maria ihrem Vater von Stefanie?


Was denkst du: Wie findet der Vater Marias Verhalten?
Was wird am Ende passieren?
Was denkst du selbst zum Thema Taschengeld?

Beispiel Prüfungstraining DSD Stufe 1. Deutsches Sprachdiplom der Kul-


tusministerkonferenz von Jürgen Weigmann, S.9
© Cornelsen Verlag: Berlin 2012
Beispiel 1: Logisch! Deutsch für Jugendliche. A2, Kursbuch, S64-65
© Langenscheidt: Berlin [u.a.] 2010
Beispiel 2:
Geni@l Klick Deutsch für Jugendliche. Arbeitsbuch A2 mit DVD, S. 30
© Langenscheidt: Berlin [u.a.] 2012

Beispiel Ideen A2. Deutsch als Fremdsprache, Kursbuch S.82


© 2009 Hueber Verlag, 86737 Ismaning, Deutschland

Intereses relacionados