Está en la página 1de 4

27.01.

10 14:22:43 [Seite 'Libro Verde CBN_42' - Dialog40cn710 | Costa Nachrichten | Costa Blanca Nachrichten | Gesamt CBN | Thema der Woche] (Magenta
(Cyan
(Yellow
(Black Bogen)
Bogen)
Bogen)
von
von
von
silviao
silviao
silviao

42 Thema der Woche Costa Blanca Nachrichten I Nr. 1363, 29. Januar 2010

ThemaderWoche

Erstes Highlight der Fitur 2010: Eröffnung der Messe in Madrid durch König Juan Carlos und Königin Sofía. Fotos: Michael Allhoff

Jahr der Wende?


Tourismusmesse Fitur: Nach rückläufiger Zahl der Urlaubsreisenden setzt die Branche auf 2010
Michael Allhoff spain, ist Spanien zurückgefallen
Madrid auf das Niveau des Jahres 2003.
Konkret: 52 Millionen Touristen –
Mit dem Besuch des spanischen fünf Millionen Urlauber weniger
Königspaares hat die diesjährige als in 2008 – reisten nach Spanien
Tourismusmesse Fitur in Madrid und begründeten ein wirtschaftli-
ihren Auftakt gefeiert. Hunderte ches Minus in Höhe von 6,3 Milli-
von Sicherheitskräften hatten am arden Euro im Vergleich zum Jah-
20. Januar das Messegelände am resumsatz der Branche im Vorjahr.
Campo de las Naciones im Norden Fazit Fitur 2010: Es gilt, so ein
der Hauptstadt und unweit des Aussteller, 2009 ganz schnell zu
Flughafens Barajas hermetisch ab- vergessen.
Neue Werbekampagne für Spanien: „I need Spain“.
geriegelt. Auf ihrem traditionellen Mit 11.000 Unternehmen aus
rund dreistündigen Rundgang über 170 Ländern und Regionen prä-
die Messe besichtigten König Juan ler in den zehn Messehallen der Fi- (WTO) um über vier Prozent ge- sentierte sich die Fitur 2010 nach
Carlos und Königin Sofía ausführ- tur 2010 spürbar geworden ist. sunken ist. Und die weltweite Re- der Internationalen Tourismusbör-
lich zuerst die Stände aller spani- 2009 wird eingehen in die Ge- zession nach dem Kollaps der US- se (ITB) von Berlin als zweitgröß-
schen Regionen. schichte als das Jahr der Krise, in amerikanischen Investmentbank te Tourismusmesse der Welt. Zu-
Es ist die zuversichtliche Hoff- dem der weltweite Reiseverkehr Lehman Brothers Inc. hat vor Spa- gegeben, es waren nicht alle Hal-
nung auf ein Ende der touristi- nach zwei Jahrzehnten kontinuier- nien natürlich nicht Halt gemacht: len ausverkauft, und mit 76.000
schen Talfahrt des vergangenen lichen Wachstums laut Statistik Vergangenes Jahr, so das spani- Quadratmetern Fläche erreichte die
Jahres, die bei vielen der Ausstel- der World Travel Organization sche Fremdenverkehrsamt Tour- diesjährige 30. Ausgabe der Fitur
27.01.10 14:33:47 [Seite 'Libro Verde CBN_43' - Dialog40cn710 | Costa Nachrichten | Costa Blanca Nachrichten | Gesamt CBN | Thema der Woche] (Black Bogen) von silviao

Nr. 1363, 29. Januar 2010 I Costa Blanca Nachrichten Thema der Woche 43

auch nicht das Rekordjahr 2008, Frankreich erzielt haben. Es sind

„Plus minus null“


als internationale Aussteller auf ebenjene drei Länder, die das Gros
100.000 Quadratmetern inklusive der Reisenden stellen, die Spanien
der Hallen 12 und 14 ihre bunte besuchen.
Palette an Ferienattraktionen ange- Die Könige machen auf ihrem
boten hatten. Rundgang dann auch Halt am Destination Deutschland zufrieden
Doch Hoteliers und PR-Mana- Stand von Deutschland, Turismo
ger, Reiseagenten, Tourismus-Ma- Alemania, gebucht als riesige Madrid – ma. Die Deutsche
nager, Stadträte und Schaulustige Leuchtwand in Halle 8 von der Zentrale für Tourismus präsen-
hasteten geschäftig eng an eng von Deutschen Zentrale für Tourismus tierte auf der Fitur ihre Bilanz
Termin zu Termin durch die Hal- (DZT). Thomas Neisinger, deut- und ihren Deutschlandstand.
len. Ein Brausen von Stimmen von scher Gesandter in Madrid, Die CBN sprach mit Harald
Hunderten simultan geführter wünschte beim Handshake mit Henning, Leiter der Auslands-
Meetings erfüllte die Hallen wie König Juan Carlos, dass sich „das vertretung für Spanien und Por-
das Forte eines kontemporären wachsende Interesse der Spanier tugal.
Konzerts von Karl-Heinz Stock- an Deutschland fortsetze“.
hausen. Deutschland setzt dieses Jahr Wie entwickelt sich der in-
auf das Ruhrgebiet als Attraktion: ternationale Tourismus
Verhaltener Optimismus Mit seinen stillgelegten Bergwer- nach Deutschland?
Die Fitur im Januar offenbart sich ken und Zechen präsentiert sich Positiv. Wir konnten in den ver-
Jahr für Jahr gleich der Berliner das Ruhrgebiet mit seinem Wandel gangenen zehn Jahren die inter- Harald Henning. Foto: Allhoff
ITB im März als Barometer für die von Europas legendärer Kohle- nationalen Ankünfte in Deutsch-
weitere Entwicklung der globalen und Stahlregion zu einer polyzen- land um 50,7 Prozent auf knapp Und was zieht Spanier nach
Tourismuswirtschaft. Jenseits der trischen Kulturmetropole neuen 25 Millionen steigern, insbe- Deutschland?
depressiven Stimmung eines hor- Typs als Europäische Kulturmetro- sondere auch aus dem spani- Deutschland ist weltweit Mes-
rend schlechten Vorjahres standen pole. Im Rahmen der Initiative schen Markt nach Deutschland. sestandort Nummer eins. Spa-
die Zeichen in Madrid auf verhal- „Ruhr.2010“ sollen Essen, Bottrop Aus heutiger Statistik werden nien liegt in der deutschen Sta-
tenen Optimismus. „Ich glaube, und Bochum für Städtereisen im wir das Geschäftsjahr 2009 ins- tistik, insbesondere mit der
wir haben die Talsohle hinter uns In- und Ausland so erfolgreich be- gesamt mit plus minus null im Ausstellung von Agrar- und
gebracht“, gab der spanische Tou- worben werden wie etablierte Des- Vergleich zum Vorjahr ab- Modeprodukten, an sechster
rismusstaatssekretär Juan Mesqui- tinationen – seien es Berlin, Ham- schließen Stelle. Bei Urlaubsreisen fliegt
da im persönlichen Gespräch mit burg oder München. der Spanier am liebsten in die
Journalisten im Salon Europa sei- Getreu der jüngsten Konjunk- Worauf beruht diese ange- deutschen Großstädte. 30 Pro-
ner grundsätzlichen Zuversicht turstudie des spanischen Touris- sichts der schwierigen Zei- zent der Urlauber aus Spanien
Ausdruck. musinstituts, eingegliedert im ten positive Bilanz? buchen Berlin.
In Kürze soll die neue Werbe- Fremdenverkehrsamt Tourspain, Durch intensive touristische
kampagne für Spanien unter dem haben im vergangenen Jahr bis Auslandswerbung und durch Mit welchen touristischen
Motto „I need Spain“ präsentiert Oktober 9,1 Millionen Urlauber den Fakt, dass Deutschland im Schwerpunkten wirbt Deutsch-
werden. Mehr Touristen und eine aus Deutschland Spanien besucht. internationalen Vergleich ein land?
wieder einträglichere Zukunft im Das sind zwar elf Prozent weniger derzeit hervorragendes Preis- Eine Initiative ist „Ruhr.2010“.
spanischen Tourismusgeschäft als im Vorjahr, dennoch bleibt Leistungs-Verhältnis für touris- Das Ruhrgebiet ist für dieses
verspricht sich Staatssekretär Mes- Spanien Auslandsreiseziel Num- tische Angebote und Produkte Jahr zur Europäischen Kultur-
quida auch angesichts der, wenn mer eins der Deutschen. bietet. Bei den heutigen Kom- hauptstadt gewählt worden und
auch geringfügigen, Steigerung munikationsmöglichkeiten wird stellt sich mit 2.500 Events als
des Bruttosozialprodukts im vier- Konkurrent Türkei das schnell transparent. innovative, wenig konventio-
ten Quartal 2009, das Staaten wie Sorge macht Tourspain neben der nelle Region vor.
Deutschland, Großbritannien oder aufstrebenden Konkurrenz von Wie präsentiert sich das
Reiseland Spanien für deut- Wie beurteilen Sie die Zukunft
sche Urlauber? von Spanien als Reiseland?
Spanien ist und bleibt Aus- Das Preis-Leistungs-Verhältnis
landsreiseziel Nummer eins der stimmt nicht mehr. Deutsche
Deutschen. Jedoch mit rückläu- Urlauber sind sehr qualitäts-
figer Tendenz. Spanien hat eine bewusst und preisbewusst. Es
starke kulturelle Vielfalt und wurde nicht mehr in die Er-
ein emotional geprägtes Image. neuerung der Infrastruktur in-
Diese Attribute gilt es intensi- vestiert. So erwartet Urlauber
ver herauszustellen. Spanien als anderswo am Mittelmeer mit-
klassische Strand-und-Sonnen- unter ein besserer Service.
schein-Destination tut sich der- „Sun and Beach Locations“
zeit im stärker sowie qualitativ sind austauschbar. Sangria
hochwertiger werdenden Kon- gibt’s auch an der türkischen
kurrenzumfeld schwer. Küste.
11.000 Unternehmen waren als Aussteller auf der Fitur 2010.
27.01.10 14:23:02 [Seite 'Libro Verde CBN_44' - Dialog40cn710 | Costa Nachrichten | Costa Blanca Nachrichten | Gesamt CBN | Thema der Woche] (Magenta
(Cyan
(Yellow
(Black Bogen)
Bogen)
Bogen)
von
von
von
silviao
silviao
silviao

44 Thema der Woche Costa Blanca Nachrichten I Nr. 1363, 29. Januar 2010

Mittelmeeranrainerstaaten wie der würden. „Wir müssen die so unzu-


Türkei, Ägypten oder Griechen- treffend als Zusatzangebote be-
land das Ausbleiben britischer Ur- zeichneten Qualitäten potenzieren
laubsgäste. So reisten 12,3 Millio- – die Infrastruktur, die Sicherheit,
nen Urlauber aus Großbritannien die Freundlichkeit des ,taxistas‘,
zwischen Januar und Oktober im den Reiz der Umgebung ...“
vergangenen Jahr nach Spanien,
15 Prozent weniger als im ver- Asien als Katalysator
gleichbaren Vorjahreszeitraum. Zuwächse in den Tourismuszahlen
Das schwache Pfund – zeitweilig beziffert Tourspain zur Tourismus-
war der Umtauschkurs des briti- messe Fitur in Madrid vor allem in
schen Pfund zum Euro bei unter Asien, einem Zukunftsmarkt, in
eins zu eins gelegen – gestaltet dem sich Spanien verstärkt positio-
Briten eine Reise in die Eurozone nieren will. Mit einem Plus von
zunehmend teurer. zehn Prozent an Reisenden allein
In den skandinavischen Län- aus Indien rechnet Spanien dieses
dern, so Tourspain zufrieden, blei- Jahr.
be das Urlaubskonzept von Sonne Auch mehr Chinesen würden
und Strand beliebt wie eh und je. nach Spanien kommen, wenn sie
In Dänemark, Schweden und Nor- traditionell jedoch weiterhin mit
wegen seien die Kanarischen In- Vorliebe in Hongkong, Macao, Ja-
seln bei Urlaubsbuchungen nach pan oder Thailand Urlaub machen
wie vor Spitzenreiter im Winter, würden. Dennoch: Die einzigen
gefolgt von der Costa del Sol und beiden wöchentlichen Direktflüge
der Costa Blanca. Peking – Madrid mit einem Airbus
EU-Präsidentschaft Spaniens präsentiert sich auf der Fitur.
Doch die Statistik mag trüge- 340 von Air China sind regelmä-
risch sein. Manch ein Tourismus- ßig ausgebucht. Touristen aus Chi-
experte misstraut nackten Besu- nien, unterstreicht die Bedeutung ner Politik niedriger Preise. Allein na in Spanien, geschätzt auf rund
cherzahlen als einzigem Indikator. der durchschnittlichen Ausgaben Sonne und Strand sowie viele gro- 100.000 dieses Jahr, würden meist
José Luis Zoreda zum Beispiel. eines Touristen, der nach Spanien ße Hotels seien in Spanien keine etwa 2.000 Euro für ihren durch-
Der Vizepräsident von Exceltur, reist. „Was zählt, ist das Geld, das Gewähr für die Zukunft, weil die schnittlich sieben- bis neuntägigen
der Unternehmenslobby der füh- der Tourist im Land lässt“, erklärte Türkei oder Tunesien das ebenso Aufenthalt zahlen. Mit der Eröff-
renden Tourismuskonzerne in Spa- Zoreda, entschiedener Gegner ei- und sogar preisgünstiger bieten nung eines spanischen Fremden-

Gastronomie und Tagung


Costa Blanca wirbt mit kulinarischen Events, Kongressen und dem Dichter Miguel Hernández
Alicante – ma. Ob am bun- Blanca alles, was die Deutschen de. Ein weiteres Highlight für Orihuela begeht 2010 die
ten Messestand der Costa Blan- suchen würden – das hervorragen- 2010 sei die geplante Ausstellung 100-Jahr-Feier des Dichters Mi-
ca (Motto: „Alle Farben des de Klima, ein sauberes Meer und des archäologischen Museums guel Hernández. Bürgermeiste-
Mittelmeeres“) oder des Landes die gastfreundlichen Menschen. Marq zu ägyptischer Kunst, be- rin Mónica Lorente lud auf der
Valencia mit seinem ausgestell- Die Tourismusindustrie habe nach stückt mit Objekten aus dem Pari- Fitur die spanischen Könige
ten Formel-1-Boliden und Mo- dem Crash des Immobilienbooms ser Louvre. persönlich zum „Año Hernan-
dellen des Volvo Ocean Race – die Wirtschaft über Wasser gehal- Gema Amor, Direktorin des diano“ ein. Weitere Attraktion
die Aussteller der Levante-Küs- ten. Dass die deutsche und briti- Provinzamts für Tourismus (www. werden Etappen der 65. „Vuelta
te gaben sich zuversichtlich, sche Volkswirtschaft als größte costablanca.org), hob auf der Fitur Ciclista de España“ sein, die in
was die touristischen Trends Quellmärkte der Region die Rezes- hervor, dass die Costa Blanca zu- diesem Jahr unter anderem die
dieses Jahres angeht. sion überwunden haben, deutet Ri- sammen mit dem Reisekonzern Vega Baja quert.
Der freundlich gelassene poll als gutes Zeichen für den Tou- TUI die Costa Blanca als Kon- Zuversichtlich äußerten sich
Chef der Provinzregierung von rismus nach Alicante. gressdestination stärken wollten. auch Costa-Blanca-Gemeinden
Alicante, Joaquín Ripoll, kon- Sehr erfolgreich mit 70.000 Be- Alicante verfüge mit dem Palau wie Dénia bezüglich ihrer neu-
statierte im Gespräch mit der suchern und „den besten Köchen von Altea, dem Kongresszentrum en Online-Buchungszentrale
CBN: „Die Costa Blanca hat der Welt“ sei der kulinarische Elche und den zukünftigen Sälen oder Rojales mit dem Golfplatz
die Krise auf spektakulär positi- Kongress „Lo Mejor de la Gastro- von Alicante (Adda) sowie dem La Marquesa, der als erster
ve Weise überwunden.“ Alle nomía“ verlaufen, der dieses Jahr Kulturzentrum von Benidorm über Platz des Landes Valencia das
würden von Mallorca reden, so vom 6. bis 10. November auf dem ein breites Angebot zur Realisie- Qualitätsiegel „Q“ auf der Fitur
Ripoll, dabei habe die Costa Gelände der IFA wiederholt wer- rung von Kongressen. verliehen bekam.
27.01.10 14:23:34 [Seite 'Libro Verde CBN_45' - Dialog40cn710 | Costa Nachrichten | Costa Blanca Nachrichten | Gesamt CBN | Thema der Woche] (Magenta
(Cyan
(Yellow
(Black Bogen)
Bogen)
Bogen)
von
von
von
silviao
silviao
silviao

Nr. 1363, 29. Januar 2010 I Costa Blanca Nachrichten Thema der Woche 45

Inbegriff des „Sonne und Strand“-Tourismus: Stand von Benidorm mit Hunderten von Luftmatratzen.

verkehrsamtes im reichen südchi- stellt hat, nämlich mit exklusiven kann von Krise, was die Chancen
nesischen Guangzhou im vergan- Safari-Trips zu abgelegenen, land- betrifft, kaum eine Rede sein.
genen Jahr sei, so Tourspain, von schaftlich idyllischen National- Für Spanien, das seit Januar die
weiterhin steigenden Besucherzah- parks. Das Land hat sich glücklich Präsidentschaft der Europäischen
len aus dem Reich der Mitte aus- aus dem jahrzehntelangen Würge- Union übernommen hat, ist 2010
zugehen. griff von Diktator Idi Amin befreit überdies historisch ein besonderes
Für die Besucher bot die Fitur und ist nun im Begriff, sich unter Jahr – das „Año Xacobeo“. So
2010 während der Dauer von fünf einer demokratischen Regierung stellt die staatliche Vereinigung
Tagen ein Potpourri an Eindrücken wirtschaftlich zu sanieren. der klassischen Paradores-Hotels
von allen Ecken und Enden der Er- in Kooperation mit der renom-
de – quadratisch in Messeständen Schillerndes Kaleidoskop mierten spanischen Reisezeit-
nach Kontinenten sortiert. Den Lateinamerika als historisch ge- schrift „Viajar“ die schönsten
Stand der USA dominierte heuer wachsener und bedeutsamer Han- Routen auf dem Jakobsweg durch
ein Roulette-Tisch im Stil der Ca- delspartner Spaniens war mit groß- Aragón, La Rioja und Kantabrien
sinos von Las Vegas. flächigen Messeständen von Mexi- nach Santiago de Compostela vor,
American Airlines kündigte den ko, Brasilien, Peru und Argenti- mit Übernachtungen in histori-
neuen Direktflug Madrid – New nien auf der Tourismusmesse in schen Burgen und Klöstern. „Wir
York für Mai an – ein mutiges Vor- Madrid sehr präsent. Ob Tango- bieten den Pilgern an“, schwärmte
haben angesichts der schwierigen Shows in Buenos Aires oder Im- Miguel Martínez, neuer Vorsitzen-
Lage der Luftfahrtgesellschaften pressionen des legendären Inka- der der Kette Paradores, „in Gemä-
vor dem Hintergrund gestiegener Trails nach Machu Picchu neben- chern zu nächtigen, in denen schon
Erdölpreise um 60 Prozent auf bis an, Trekkings über das boliviani- Prinzen und Dichter, Revolutio-
zu 70 Dollar pro Barrel im Herbst sche Altiplano oder ein paar näre und Königinnen genächtigt
vergangenen Jahres. Knapp eine Schritte weiter in die patagoni- haben.“
Million Touristen aus den USA be- schen Anden, Ausflüge zu den Py- Das Foto von König Juan Car-
suchen Spanien jedes Jahr. ramiden der Maya auf der Halbin- los und Königin Sofía, die mit auf-
Afrika, in der Studie von Tour- sel Yucatán oder Dschungelexpe- gesetzten 3-D-Brillen den fantasti-
spain aufgrund seiner geringen ditionen in Ecuador und Kolum- schen Werbe-Trailer der Parado-
zahlenmäßigen Bedeutung als bien – spätestens in Halle 4 musste res-Kette bestaunten, wählten ver-
Wirtschaftspartner im Incoming- sich der Messegast angesichts des gangene Woche denn auch Dut-
Tourismus außen vor gelassen, schieren Overkills von Impressio- zende von spanischen Tageszei-
entsprach mit seinem schlichten nen und der tausendundein Mög- tungen als Titelbild zur Touris-
Auftreten dem reflexhaften Vorur- lichkeiten, einen Urlaub zu planen, musmesse. Vielleicht verkörpert
teil des „vergessenen Kontinents“. ein wenig überfordert fühlen. Bei dieses Bildmotiv tatsächlich eine
Ins Auge ist Uganda gefallen, ein dem schillernden Kaleidoskop lichtere Aussicht auf das Jahr 2010
Staat, der sich dieses Jahr neu auf weltweiter Reiseziele und vielfälti- – als das Jahr des Wandels zum
der touristischen Landkarte vorge- ger Nationalitäten und Regionen Besseren.