Está en la página 1de 59

KRISTBERG Vandans

Silbertal Tschagguns

u l s
Die „Sonnenseite im

e , h e p www.golm.at
Montafon“ – erlebnis-
a l l R u i t
r
reich und symphatisch

ü
F ihre m s z e GOLM - DER BEWEGUNGSBERG

A u IM MONTAFON

die eine ollen.


Betriebszeiten - “Diabolo”, die wohl steilste Piste
Werktags: Vorarlbergs

l
m nen w
7.50 bis 18.45 Uhr
a
- Traumhafte Langlaufloipe und Winter-
Sonn- u. Feiertage: wanderwege direkt im Skigebiet
7.50 bis 18.15 Uhr - Eine der anspruchsvollsten Naturrodel-

g ö n kan
ns
o spo
rtlich
sei
n.
bahnen in der Region
- Schnell und einfach erreichbar - nur 10
Ein Berg mit vielen Möglichkeiten – ohne Gedränge und lung Minuten ab der Autobahnabfahrt Bludenz
Erho
Hektik, in einer wunderbaren Landschaft und sagen-
haftem Panoramablick. Familienfreundliche Preise!
s 1 Pendelbahn, 35 Personen, 1 Sektion
s 2 Lifte mit 300 bzw. 700 m / 4 Pisten
s Moderne Beschneiungsanlage
s Ski- und Snowboardschule Silbertal
s Kinderland und Verleih Neuheiten zur Wintersaison 2009/2010
s 11 km Panoramaloipe, 1450 m - 1600 m Alle Infos unter: www.silvretta-montafon.at
s 25 km gespurte od. gräumte Winterwanderwege
s 2 Winter-Rundwanderwege, 45 min. / 1,5 Std. FreeRide RaceCenter
s 4 markierte Schneeschuhrouten
s Ausgangspunkt für schöne Skitouren
s Knappenkapelle St. Agatha – erbaut 1507 NEU: ALPINE-COASTER-GOLM
s 2 urgemütliche Gasthäuser mit Panoramaterrasse Das größte Freeride Areal. Mit LVS-Prüfgates Für alle, die es etwas schneller mögen: Die spektakuläre Erlebnisbahn im
und weiteren Maßnahmen für sichere Ausflüge
abseits der Piste.
Speedstrecken und Riesentorläufe für
Skivereine. Individualgäste und Firmenevents.
Montafon
5 Live Cams
2600 m - Spaß pur!
A-6780 Silbertal 318
Tel.: +43 5556 74119 HochjochTotale BagJump 44 aufregende Jumps
Golm -
Fax: +43 5556 74119-2 Spektakulärer 360°-Kreisel
Illwerke Tourismus
E-mail: info@kristbergbahn.at 15 wilde 180°-Kehren A-6780 Schruns-Rodund
www.kristbergbahn.at Bis zu 40° Neigung T +43/5556/701-83167

Winter 2009/2010
F +43/5556/701-83370
Die längste Talabfahrt Voralrbergs: 12 km Ein weiteres Highlight im NovaPark:
Rund 8 Minuten Spaß tourismus@illwerke.at
die Weltneuheit BagJump – d as riesige
Strecke bei einer Höhendifferenz von 1.700 m.
Trainingsprungkissen für sichere Landungen. Bis zu 6 m über dem Boden www.golm.at
WWW.MONTAFON.AT

Herzlich willkommen im Montafon!


Es freut uns, dass Sie das Montafon für Ihre schönste Zeit des Jahres
gewählt haben. Unsere Gastgeber, die touristischen Leistungsträger und
wir sind bemüht, mit gastfreundlichen Unterkünften, attraktiven
Sportangeboten, hochkarätigen Veranstaltungen und modernen Freizeit-
einrichtungen Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Für Informationen, Anregungen, Wünsche oder Kritik stehen wir gerne


zur Verfügung.

Einen erholsamen Aufenthalt wünschen Ihnen

die Teams der Montafoner Tourismusbüros

1
Inhaltsverzeichnis A - Z
Mit den „Hinweisen“
„Familienaktivitäten“ und „Schlechtwetteraktivitäten“
möchten wir Ihnen ein paar hilfreiche Tipps geben - um Ihre Urlaubstage
spannend und erlebnisreich zu gestalten! Egal in welchem Alter und egal
bei welchem Wetter, bei uns findet Sie immer das Richtige!

a 21 Eishockey
9 Aktionswochen 21 Eislaufen
9 Aktivpark Montafon 22 Eisstockschießen
9-10 Alpenvereinshütten F
10 Alpine-Coaster-Golm 22 Fackelwanderung
10 Apotheke 22 Fahrpläne
10 Ärzte Notruf 22-23 Fernsehen
11-12 Ärzte und Zahnärzte 23 Fitnesscenter
12 Ausflugsziele 23 Flughafentransfer
12 Autobahnmaut 23 Fotowanderung
12 Autofahrertipps 23-24 Frisör
13 Autoservice 24 Fundamt
13 Autoverleih G
B 24 Gäste-Begrüßung
13 Bäckerei 24 Gäste-Ehrungen
13 Badminton 24 Gästefragebogen
13 Bahnhöfe 24 Gästekarte
13-14 Banken, Bankomat 24-25 Gästemeldeamt
14 Bars und Pubs 25 Gäste mit Handicap
14 Bauernhofbesichtigung 25 Gästerodelrennen
14 Bauernladen 25 Gästeskirennen
16 Bergbahnen 26 Gästezeitung
16-17 Berg- und Skiführer 26 Gastronomieführer
17 Bewusstmontafon 26 Geführte Winter- und
17 Billard Schneeschuhwanderungen
17 Blumen 26 Gemeindeamt
17 Boarderpark 28 Geochaching
18 Bowling 28 Golf
18 Brauerei-Führung 28-29 Gottesdienste
18 Bridge H
18 Bücherei 29 Hallenbad
18 Buchhandlung 29 Handwerkskunst im
18 Bus Montafon
C 29-30 Haus des Gastes
20 Camping 30 Heimatabende
20 Casino 30 Hunde
D 30 Hüttengaudi
20 Darts I/J
20-21 Dia-Vorträge 30-31 Internet
21 Drogerien K
21 DVD-Verleih 31 Kartbahn
E 32 Kegelbahnen
21 Einkaufsführer 32 Kfz-Service
21 Eisdisco 32 Kinderbetreuung
34 Kino

2
34-38 Kirchen 54-56 Rodeln
39 Kletterhallen 56 Rundflüge
39-40 Kosmetik S
40 Krankenhaus 56-58 Sauna
40 Krankenkasse 58 Schießstand
40-41 Kunst 58 Schnapsverkostung
41 Kuren 58 Schneebericht/telefon
L 60-62 Schneeschuhwandern
41 Lama-Trekking 62 Skibus
41-44 Langlauf- und Skating- 62 Skipass
loipen 63 Skirennen
44 Lawinenlagebericht 63 Skirouten
44 Lawinenkurs 63 Skisafe/Skidepot
44 Lebensmittelgeschäfte 63-64 Skischulen
44 Lehrküche 64 Skitouren
44 Leseraum 64-65 Skiverleih
M 66 Solarium
44 Märkte 66 Souvenirs
44-46 Massage 66 Spazier- und
46-47 Meditation Wanderwege
47 Metzgerei 66 Sportgeschäfte
47 Milch 66 Streichelzoo/Wildpark
47 Mode-Bekleidung T
47 Müllentsorgung 67 Tabak, Lotto
47-49 Museen und 67 Tankstellen
Ausstellungen 67 Tanz- und Unterhaltungs-
N lokale
49 Nachtexpress Taxi 67 Taxi
49 Nordic Walking 67-68 Telefonzellen
49 Notrufe 68 Tennis
O 68 Tierarzt
50 Optiker 68-69 Tischfussball
50 Öffentliche Verkehrsmittel 69 Tischtennis
P 69 Tourismusbüros
50 Pannenhilfe 69 TraingsSZENE Montafon
50 Paragleiten V
50 Parkplatzgebühren 69 Veranstaltungen
50-52 Pfarramt 69 Videokino
52 Pferdeschlittenfahrten W
52 Physiotherapie 69 Waldschule
52 Polizei 70 WC-Anlagen öffentlich
54 Postamt 70 Werksbesichtigungen
R 70 Wetterbericht
54 Radio
54 Reinigung/Wäscherei
54 Restaurants

3
Unsere Teams stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Bartholomäberg Tourismus
6780 Bartholomäberg, Tel. 05556/73101
info.bartholomaeberg@aon.at, www.bartholomaeberg.at
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-17.30 Uhr

Hochmontafon Tourismus
Tel. 05558/8201-0, Fax. 05558/8138
info@hochmontafon.eu, www.hochmontafon.eu
Öffnungszeiten gelten vom 07.12.2009-19.04.2010
Information Gargellen, 6787 Gargellen
Mo-Sa: 09.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Information Gaschurn, Dorfstr. 2, 6793 Gaschurn
Mo-Fr: 09.00-18.00 Uhr; Sa: 10.00-19.00 Uhr; So: 13.00-15.00 Uhr
Information Gortipohl, Hnr. 9, 6791 Gortipohl
Mo u. Fr: 14.00-18.00 Uhr; Di, Mi u. Do: 09.00-12.00 Uhr; Sa: 10.00-14.00 Uhr
Information Partenen, Silvrettastr. 8, 6794 Partenen
Mo und Fr: 14.00-18.00 Uhr; Di, Mi, Do: 09.00-12.00 Uhr; Sa: 10.00-14.00 Uhr
Information St. Gallenkirch, Haus des Gastes, 6791 St. Gallenkirch
Mo-Fr: 09.00-18.00 Uhr, Sa: 10.00-19.00 Uhr, So:16.00-18.00 Uhr

St. Anton i.M. Tourismus


Gemeindeamt, 6771 St. Anton i.M., Tel. 05552/67191, Fax 05552/67191-9
tourismus@st.anton.i.m.cnv.at, www.sankt-anton-im-montafon.at
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 13.00-17.00 Uhr

Schruns-Tschagguns Tourismus
Zentrale Schruns, Silvrettastr. 6, 6780 Schruns
Tel. 05556/72166-0, Fax 05556/72166-19
info@schruns-tschagguns.at, www.schruns-tschagguns.at
Öffnungszeiten gelten vom 14.12.2009-11.04.2010
Mo-Fr: 08.00-18.00 Uhr, Sa: 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr,
So: 10.00-12.00 Uhr, (Zwischensaison Mo-Fr: 08.00-17.00 Uhr)
Büro Tschagguns, Latschaustr. 1, 6774 Tschagguns
Tel. 05556/72166-30 od. 31, Fax 05556/73940
info@schruns-tschagguns.at, www.schruns-tschagguns.at
Öffnungszeiten gelten vom 14.12.2009-11.04.2010
Mo-Fr: 08.00- 12.00 und 13.30-18.00 Uhr,
Sa: 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr, So: 16.00-18.00 Uhr
(Zwischensaison Mo-Fr: 08.00-12.00 und 13.30-17.00 Uhr)

Silbertal Tourismus
6780 Silbertal; Tel. 05556/74112, Fax 05556/74001
info@silbertal.at, www.silbertal.at
Mo-Fr: 08.30-12.00 Uhr und 14.00-17.30 Uhr; Sa: 09.00 Uhr-12.00 Uhr

Vandans Tourismus
Dorfstr. 26, 6773 Vandans, Tel. 05556/72660, Fax 05556/74921
info@vandans.net, www.vandans.net
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 13.30-17.00 Uhr
Sa: 09.00-11.00 und 15.30-17.30 Uhr (19.12.2009-03.04.2010)

4
Montafoner Bergbahnen
Montafonerstr. 21, 6780 Schruns, Tel. 05556/754400, Fax 05556/74856
bergbahnen@montafon.at, www.montafon.at
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-17.30 Uhr, Sa: 09.00-12.00 (ab 19.12.2009)
So & Feiertage: geschlossen

Montafon Tourismus
Montafonerstr. 21, 6780 Schruns, Tel. 05556/722530, Fax 05556/74856
info@montafon.at, www.montafon.at
Mo-Fr: 08.00-19.00 Uhr; Sa,So & Feiertage: 09.00-17.00 Uhr

Das Montafon:
GEOGRAPHIE & LAGE
Das Montafon liegt im Süden Vorarlbergs und am südwestlichen Ende
Österreichs.
Es wird von drei mächtigen Gebirgszügen umgeben: Im Nordwesten sind
es die markanten Kalkfelsen des Rätikons, im Süden begegnen Sie dem
kristallinen zentralalpinen Gestein der teilweise vergletscherten Silvretta
und im Nordosten dem Verwall. Die einzelnen Gipfel tragen klingende
Namen wie Zimba, Sulzfluh, Madrisa, Vallüla, Litzner, Piz Buin – er ist mit
3312 m der höchste Berg in Vorarlberg.
EINE KURZE GESCHICHTE DES MONTAFONS
Die Geschichte des Montafons ist seit jeher durch die naturräumlichen
Rahmenbedingungen bestimmt. Die ersten Siedler tauchen im Montafon
am Ende der Steinzeit, also vor etwa 5000 Jahren, auf. Die klimatisch
günstige Lage und die vermutliche Suche nach Erzen lässt die ältesten
Siedlungen im Bereich des Bartholomäberges erwarten, wie auch die
Freilegung der bronzezeitlichen Siedlungsreste im Friagawald belegt.
Der teilweise Erhalt der mächtigen, 3500 Jahre alten Befestigungsmauer
macht die Anlage zur ältesten bekannten Burganlage in den Alpen.
Der Bergbau sollte im Mittelalter eine letzte Blütezeit im Tal erleben.
Damals siedelten auch die Walser im Tal an, die mit der Einführung der
Dreistufenwirtschaft (Heimgut-Maisäß-Alpen) eine neue Form der
intensivierten Landwirtschaft einführten, die bis zum 20. Jahrhundert von
Bedeutung sein sollte. Saumhandel in den Süden und vor allem saisonale
Auswanderung stellten über Jahrhunderte wichtige Aktivitäten zum wirt-
schaftlichen Überleben dar. Mit dem Aufkommen des Sommertourismus
im 19. Jahrhundert und der einhergehenden Erschließung der Alpenwelt
setzte ein nachhaltiger Strukturwandel ein, der durch die Gründung der
Vorarlberger Illwerke (Energiegewinnung) und den Wintertourismus im
ausgehenden 20. Jahrhundert eine ungeahnte wirtschaftliche Blütezeit
bewirken sollte. Damit fand die Bevölkerung in den letzten Jahrzehnten in
zunehmendem Maße Arbeit im eigenen Tal.

5
Die Montafoner Orte:
Bartholomäberg – der Sonnenbalkon des Montafon
Bartholomäberg (660-2089m) zählt mit seinen Ortsteilen Innerberg,
Gantschier und Jetzmunt mit 7 Stunden kürzester Sonnenscheindauer zu
den schönsten und sonnigsten Urlaubsregionen in unseren Alpen!
Jeder Erholung- und Ruhesuchende findet in unserer Berggemeinde erst-
klassige Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Ferienwohnungen oder alternativ die
überaus beliebten idyllischen „Maisäßhäuschen“. Wir bieten ein Paradies
für Freunde des Winter- und Schneeschuhwanderns. Ortsübergreifend
zu Silbertal bieten wir mehr als vierzig Kilometer präparierte Winterwan-
derwege und zwanzig markierte Schneeschuhtouren – ein vollkommen
neues Angebot im Montafon! Rellseck auf 1400m mit seiner grandiosen
Rundsicht ist ein besonders beliebtes und leicht erreichbares Ausflugsziel
während des ganzen Jahres. Bartholomäberg gilt als älteste Siedlung im
Montafon, da 1383 erstmals urkundlich erwähnt und liegt inmitten eines
alten Bergbaugebietes. Wie sich archäologisch herausstellte, setzten sich
die ersten Bartholomäberger bereits 16 Jahrhunderte vor Chr. der Natur
hier zur Wehr. Kunstinteressierte werden von unserer im Land Vorarlberg
als einzigartig geltenden barocken Wallfahrtskirche mit gotischem Knap-
penaltar, der klangvollen Orgel und dem kostbaren romanischen Vortrage-
kreuz ganz sicher mehr als nur begeistert sein.
Gargellen – das höchste Glück
Die Wiesen und Hänge der Berglandschaft um Gargellen haben im Winter
ihren zweiten großen Auftritt. Dann locken Pisten, Touren und Schneewan-
derwege, die Natur zu erkunden – stressfrei und mit viel Genuss. Skifahren
bis vor die Haustüre ist hier ganz normal. Schneesicherheit wird garantiert.
Gargellen – das höchste Glück auf 1.423m. Unsere Bergbahnen Gargellen
bringen Sie komfortabel auf das Plateau „Schafberg“, wo weite Schwünge
auf den unbegrenzten Skihängen möglich sind. Ziehen Sie Spuren über
nahe Tiefschneehänge oder spannende Buckelpisten. Die Ski- & Snow-
boardschule Gargellen unterrichtet Sie nach der neuesten Technik und
sorgt auch bei Kindern immer wieder für Abwechslung.
Gaschurn-Partenen – Eldorado für Sportbegeisterte
Umrahmt von einer imposanten und einzigartigen Bergkulisse liegt
Gaschurn–Partenen im südlichsten Teil des Montafons. Dass sich die male-
rische Landschaft ausgezeichnet für sportliche Aktivitäten eignet, ist kein
Geheimnis. Der unverwechselbare und natürliche Charakter dieser Region
ist noch immer erhalten und bietet Erholung vom Feinsten.
Von Gaschurn aus erreichen Sie das größte Skigebiet des Montafons,
„Silvretta Montafon Nova“ mit insgesamt 114 bestens präparierten Pisten-
kilometern, einem großen Boarderpark mit Halfpipe und BoarderCross und
abwechslungsreicher Gastronomie. Für alpines Wintervergnügen fernab
vom Pistenrummel steht die Silvretta Bielerhöhe, die von Partenen aus
mit der Vermuntbahn und den Tunnelbussen erreichbar ist. Dieses Gebiet
eignet sich ideal für Skitouren, Schneeschuhwanderungen und Winterwan-
derungen. Außerdem befinden sich hier die höchstgelegenen Langlaufloi-
pen des Montafons auf 2000 m, was Schneesicherheit von Dezember bis
Anfang Mai bedeutet.
Auch im Tal kann den verschiedenen Wintersportarten nachgegangen
werden. Langlaufen ist tagsüber und auch abends möglich, die Loipen sind
zum Teil bis 00.30 Uhr beleuchtet, außerdem bieten die Orte Gaschurn
und Partenen ausgeschilderte Schneeschuh- und Winterwanderstrecken.
Ausleih- und Servicestationen befinden sich in den Orten.

6
Gemütliche Unterkünfte in allen Kategorien sowie die traditionelle Gastro-
nomie, die ihre Gäste mit nationalen und internationalen Köstlichkeiten
verwöhnt, bescheren angenehme Urlaubstage.
Ob Sommer oder Winter, ob Action oder meditative Ruhe - Gaschurn-Par-
tenen bietet immer die Bühne für einen einzigartigen und unvergesslichen
Urlaub.
Daten: Ortsgebiet zwischen 979-3.312 m, ca. 1.900 Einwohner, mit
ca. 177 km² die flächenmäßig größte Gemeinde Vorarlbergs (größer als
Liechtenstein), der höchste Berg Vorarlbergs, der Piz Buin (3.312 m)
befindet sich in Gaschurn-Partenen, viele kulturelle Sehenswürdigkeiten
(Kapelle Maria Schnee, Pfarrkirchen, Lukas-Tschofen-Stube,…)
St. Anton im Montafon - Das Eingangstor zum Montafon
St.Anton i. M. (650 m) ist die geographische Nummer eins des Montafon.
Wegen seiner südlichen Lage ist im ruhigen Familienurlaubsort die
Sonne ein häufig gesehener Gast. Unser Ort befindet sich in waldreicher
Umgebung mit gesunder Luft. Je nach Schneelage finden Sie unterhalb
des Bahnhofs die Langlaufloipe, welche entlang der ILL bis zum Bahnhof
Vandans verläuft und mit einer Schleife zurück nach St. Anton im Monta-
fon führt (Länge ca. 2 km). Anschluss an die Loipe nach Schruns möglich
(Gesamtlänge der Loipe St. Anton - Vandans - Gantschier - Schruns 10,5 km).
Abseits von den Skipisten können Sie neue Energie auf den Winterwander-
wegen in St. Anton tanken (Illwanderweg nach Schruns und retour - 12 km
oder Wanderung zum Aussichtspunkt Jetzmunt - Länge ca. 3 km).
Der Montafoner Hauptort Schruns und Bludenz sind in jeweils einer
Entfernung von ca. 6 km leicht und in kürzester Zeit zu erreichen.
Das Skigebiet „GOLM“ ist ca. 5 Autominuten von St. Anton im Montafon
entfernt, falls Sie jedoch lieber auf ihr Auto verzichten wollen, fährt
mehrmals täglich der Gratis-Skibus von St. Anton zur Talstation der
„Golmer Bahn“.
In der Wellnessoase des Relax- und Vitalhotel Adler können Sie sich nach
einem erlebnisreichen Skitag verwöhnen lassen, oder sich bei einer zünf-
tigen Kegelpartie die Zeit vertreiben.
St. Anton i. M. ist somit idealer Ausgangspunkt für verschiedene Sport-
und Freizeitaktivitäten.
St. Gallenkirch, Gortipohl
Eingebettet in eine faszinierende Bergkulisse liegen die zwei Urlaubsorte
St. Gallenkirch & Gortipohl. Das Skigebiet „Silvretta Montafon Nova“
gehört zu den best erschlossenen Skigebieten in den Alpen. Dort erwarten
Sie 25 moderne Liftanlagen,114 km erstklassig präparierte Pisten sowie
9 Skirouten für ein unvergessliches Wintererlebnis.
Der mehrfach ausgezeichnete „NovaPark“ mit seiner 120m Halfpipe, 400m
Boarder Cross Strecke, über 30 Rails, Boxen, Jibs, Kicker u. Wallrides zählt
zu den besten und größten in Europa.
NEU in der Saison 09/10 ist der BagJump am Parkende mit eigener Chill-
Area. Dieses gigantische Luftkissen sorgt für weiche sichere Landungen.
Die „Sonnen Bahn“, eine 8er Komfortsesselbahn mit Wetterschutzhaube
und Sitzheizung, ersetzt die Schlepplifte „Gampabing“.
In den 11 Bergrestaurants können Sie einen gemütlichen Einkehrschwung
einlegen und sich mit regionalen oder internationalen Spezialitäten
verwöhnen lassen.
Für Winterspaß abseits der Pisten sorgt Vorarlbergs längste beleuchtete
Rodelbahn mit 5,5km sowie die zum Teil beleuchtete Loipe, Winterwander-
wege, geführte Schneeschuhtouren und Skitouren und vieles mehr.

7
Schruns-Tschagguns – im Herzen des Montafons
Was für ein Winter? Was für ein Glück?
Entdecken auch Sie Schruns-Tschagguns, der ideale Ausgangspunkt für alle
Skigebiete im Montafon! Und nicht nur das – zahlreiche Winterwander-
wege, tief verschneite Schneeschuhrouten, die längste Naturrodelbahn der
Region, die spektakuläre Erlebnisbahn „Alpine-Coaster-Golm“, der
Aktivpark Montafon mit seinem Eislaufplatz und der beliebten Eisstock-
bahn, Pferdeschlittenfahrten… und vieles mehr erwartet SIE!
Aber auch kulturell wird mit zahlreichen Veranstaltungen, Ausstellungen
und Kursen so Einiges geboten. Und erst die Abendstunden… wohlige
Müdigkeit, lockerlassen, Freunde gewinnen und kulinarisch in den zahl-
reichen Restaurants verwöhnt werden.
Nutzen Sie die attraktiven Angebote und genießen Sie die schönste Zeit
des Jahres. Schruns-Tschagguns ist mit der Bahn oder mit dem eigenen
PKW ohne Probleme den ganzen Winter über erreichbar.
Schruns: Hauptort des Montafons; Ortsgebiet zwischen 700-2.400 m;
ca. 3.900 Einwohner; im Jahr 1928 zur Marktgemeinde erhoben;
Endstation der Montafonerbahn;
Tschagguns: Ortsgebiet zwischen 650-2.835 m; ca. 2.600 Einwohner;
Wahrzeichen von Tschagguns ist die Wallfahrtskirche „Maria Geburt“ aus
dem 15. Jahrhundert. Das beliebte Gauertal mit den markanten „3 Tür-
men“ ist einer der schönsten Talabschlüsse der Alpen.

Silbertal - das Juwel im Montafon


Der Geheimtipp Silbertal im Montafon ist eingebettet in der berühmten
Verwallgruppe. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten das Schiparadies,
sowie ausgeschilderte Schneeschuhrouten und traumhafte Winderwan-
derwege zu erkunden. Im Winter erreichen Sie mit der Kristbergbahn den
Kristberg, dort erwartet Sie ein kleines und feines Familieskigebiet, eine
11 km lange Langlaufloipe, sowie traumhafte Winterwanderwege. Eben-
falls gelangen Sie mit der Kapell Bahn Silbertal in das weitläufige Skigebiet
der Silvretta Montafon Hochjoch. Direkt im Ort erwartet Sie die 3 km lange
und teils beleuchtete Dorfloipe. Einen riesen Spaß haben die Gäste und
Einheimischen auch beim Eisstockschießen auf dem beleuchteten Natur-
eisplatz direkt im Dorf . Genießen Sie Ihren Winterurlaub in idyllischer und
einmaliger Bergkulisse. Lernen Sie eine andere besondere Welt kennen.
Vandans - Winter(sp)ort bei Tag Und Nacht
Der heimelige Ortskern (654m) ist idealer Ausgangspunkt für vielfältige
Wintersportaktivitäten. In wenigen Minuten transportiert sie die komfor-
table 8-Personen-Einseilumlaufbahn direkt von Vandans in das Skigebiet
Golm wo Abfahrten mit unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen auf
ambitionierte Skifahrer und Snowboarder warten. Die Schneesicherheit
ist durch die Beschneiungsanlage bis ins Tal garantiert. Ob Natureisstock-
bahn, gespurte Langlaufloipen, geräumte Spazier- und Winterwander-
wege, geführte Skitouren oder stimmungsvolle Fackelwanderungen – in
Vandans gibt’s Winterfreuden für jeden Geschmack. Rodelvergnügen pur
verspricht die anspruchsvolle 3 km lange, kurvenreiche Naturrodelbahn. Für
Nachtaktive wird die Rodelbahn sogar immer freitags und samstags jeweils
von 18.00–21.00 Uhr mit Flutlicht ausgeleuchtet (bei entsprechender
Schneelage!)
Alpine-Coaster-Golm: Mit Zweisitzer Schlitten geht die Fahrt von Latschau
talabwärts nach Vandans. Start und Ziel sind durch die Golmerbahn ver-
bunden. Die 2,6 km lange Strecke überrascht durch Steilkurven, Kreisel und
so genannten „Jumps“. Bei der spektakulären Erlebnisbahn handelt es sich
um eine Ganzjahresrodelbahn.

8
a
A–Z
Aktionswochen ........................................................................................
Die Montafoner Bergbahnen und die Gastgeber der Region Montafon
bieten Ihren Gästen attraktive Aktionen an. Jene Betriebe, die sich an
den Aktionen beteiligen, sind im Montafoner Gastgeberkatalog mit dem
entsprechenden Symbol gekennzeichnet.
05.12.2009 – 08.12.2009 Spezialtarif zum Winteropening - „4 Tage
genießen – 3 Tage bezahlen“ (Aktion der Bergbahnen)
09.01.2010 – 23.01.2010 „7 Tage genießen – 5 Tage bezahlen“ (Aktion
der Bergbahnen und Gastgeber)
13.03.2010 – Ende WI 2010 „Familienfreundliches Montafon“ (Aktion der
Bergbahnen und Gastgeber)
Genaue Informationen zu den Aktionen erhalten Sie in den Tourismus-
büros, bei den Bergbahnen oder unter www.montafon.at

Aktivpark Montafon ...................................................................


Schruns-Tschagguns
Vorarlbergs größter Sport- und Freizeitpark in Schruns-Tschagguns hat auch
im Winter Einiges zu bieten. Die überdachte Kunsteisbahn steht kleinen
und großen Eisflitzern sowie Hockeygladiatoren bis 07.03.2010 zur Verfü-
gung. Im Sommer bietet der Aktivpark eine Fülle von Freizeiteinrichtungen
und Kinderprogrammen.
Aktivpark-Club:
Wenn Sie in einem der 200 Partnerbetriebe des Aktivpark Montafon woh-
nen, dann erhalten Sie Vieles gratis, wie z. B. Eintritt zur Kunsteisbahn und
zu den Eisdiscos, Eisstockschießen, etc. Viele weitere Sport- und Freizeitan-
gebote sind stark ermäßigt.
Genaue Informationen erhalten Sie bei Ihrem Gastgeber, in den Tourismus-
büros, im Aktivpark und unter www.aktivpark-montafon.at

Alpenvereinshütten ................................................................................
Gargellen
Madrisahütte, (Selbstversorgerhütte) DAV, 1.660 m, Sektion Karlsruhe des
Deutschen Alpenvereins e.V.; Tel: 0049/6283/225244
Gaschurn-Partenen
Neue Heilbronner Hütte, DAV, 2.320 m, (Winterraum), Tel. 05446/2954
und Tel.+Fax 05558/8729, www.heilbronnerhuette.at
Madlener Haus, DAV, 1.986 m, (geöffnet 27.12.2009-06.01.2010 und
01.02.-31.10.2010; Gruppen am Wochenende in der Zwischenzeit auf
Anfrage), Tel. 05558/4234; Bustransfer zum/vom Haus
Saarbrücker Hütte, DAV, 2.538 m, (geöffnet ca. 1 Woche vor bis
1 Woche nach Ostern, Winterraum) Tel. 05558/4235
Tübinger Hütte, DAV, 2.200 m, (nur im Frühjahr zugänglich, Winterraum),
Tel. 0664/2530450 oder 05556/73700
Wiesbadener Hütte, DAV, 2.443 m, (Ende Februar - Anfang Mai),
Tel. 05558/4233
Schruns-Tschagguns
Wormser Hütte, DAV, 2.307m, (geöffnet von Weihnachten bis Mitte
April 2010), Zimmer und Lager, Tel. 0664/1320325
Lindauer Hütte, DAV 1.744m, (geöffnet von 26.12.09-06.01.2010 und
Februar–Mitte März), Tel. 0664/5033456
Tilisuna Hütte, ÖAV, 2.211m, (Winterraum mit 18 Lagerbetten),
Tel. 0664/1107969
9
a
Silbertal
Reutlinger Hütte, DAV, 2.395 m, Sektion Reutlingen,des Deutschen
Alpenvereins,Weingärtnerstr. 6, 72764 Reutlingen, Tel. 0049/7121/330940,
Wintersaison: Ganzjährig geöffnet, Winterraum vorhanden, Schlüssel für
Winterraum: AV-Schloß
Vandans
Heinrich-Hueter-Hütte, ÖAV. 1.766 m, (Winterraum), Tel. 05556/76570

Alpine-Coaster-Golm .................................................................
Schruns-Tschagguns, Vandans
NEU! Bei der spektakulären Erlebnisbahn handelt es sich um eine Mischung
aus Sommerrodelbahn und Achterbahn. Der Begriff Alpine-Coaster ist eine
Anlehnung an den englischen Begriff „roller-coaster“, was übersetzt Ach-
terbahn bedeutet. Der Alpine-Coaster-Golm stellt eine weitere Möglichkeit
dar, Natur zu erfahren und soll einen Ausflug ins Ski- und Wandergebiet
Golm noch abwechslungsreicher gestalten. Mit Zweisitzer-Schlitten geht
die Fahrt von Latschau rasant durch den Wald nach Vandans. Immer wieder
eröffnen sich dabei dem Fahrer einzigartige Ausblicke auf die Ortschaft
Vandans und die umliegenden Berge, und das teilweise bis zu 6 Meter über
dem Boden. Für Nervenkitzel sorgen ein 360°-Kreisel, vierzehn 180°-Kehren
und viele „Jumps“, das sind Bodenwellen, die dem Fahrer das Gefühl ver-
mitteln, abzuheben. Das Tempo kann dabei jeder Fahrer selbst regulieren.
Die spektakuläre Erlebnisbahn ist bei (fast) jeder Witterung sowohl im
Sommer als auch im Winter geöffnet. www.golm.at
Öffnungszeiten:
05./06.12., 12./13.12., 19./20.12.2009 - Wochenendbetrieb jeweils von
11.00-16.00 Uhr; 25.12.2009-11.04.2010 - jeweils von 11.00-16.00 Uhr;
In der Nebensaison Dienstag und Mittwoch Ruhetag
(Nebensaison: 11.-29.01./ 15.-26.03./06.-11.04.2010)
Änderungen vorbehalten!

Apotheke ...................................................................................................
Gaschurn-Partenen
Hausapotheke Dr. Wolfgang Sander, Innere Gosta 19c, Gaschurn,
Tel.05558/8325, geöffnet während den Ordinationszeiten!
Hausapotheke Vital-Zentrum Felbermayer, Dorfstr. 20a, Gaschurn,
Tel.05558/8617-0, geöffnet während den Ordinationszeiten!
St. Gallenkirch
Hausapotheke Dr. Peter Buzmaniuk, Zamangweg 13a, St. Gallenkirch,
Tel. 05557/6204, geöffnet während den Ordinationszeiten!
Schruns-Tschagguns
Kur-Apotheke, Kirchplatz 24, Schruns, Tel. 05556/72362, Bereitschaft Tag
u. Nacht; Mo-Fr: 08.00-12.30 und 14.30-18.30 Uhr, Sa: 08.00-12.00 und
16.00-18.00 Uhr, So: 10.00-12.00 und 16.00-18.00 Uhr; aktuelle Wochen-
enddienste laut Tonband, Aushang oder unter www.kur.apo.or.at
Vandans
Hausapotheke Dr. Klaus Rehor, Obere Venserstr. 19, Tel. 05556/73131,
Mo-Mi, Fr: 06.30-11.00 Uhr, Mi auch: 15.00-18.30 Uhr bis 31.01.2010

Ärzte Notruf ............................................................................................


Rettung Notruf: 144
Ärzte-Notdienst: Tel. 05556/7111
Nur in dringenden Fällen außerhalb der Ordinationszeiten!
10
a
Ärzte und Zahnärzte ..............................................................................
Praktische Ärzte
Bartholomäberg
Dr. Alois Tschofen, Kreuzstallweg 16, Tel. 05556/74068,
Di: 16.00-18.00 Uhr, Do: 09.00-12.00 und 15.00-19.00 Uhr und nach
Vereinbarung
Gaschurn-Partenen
Dr. Wolfgang Sander, Gemeinde- und Sportarzt, Innere Gosta 19c,
Gaschurn, Tel. 05558/8325, Mo-Fr: (außer Mittwoch) 08.00-11.30 Uhr,
Di u. Do: 17.00-18.30 Uhr
Dr. Peter Gartner, Vital-Zentrum Felbermayer, Dorfstr. 20a, Gaschurn,
Tel. 05558/8617-0, Wahlarztordination: Mo-Fr nach Vereinbarung
St. Anton i.M.
Dr. Gebhard Nigsch (Hausapotheke), Hnr. 46, Tel. 05552/67181,
Mo, Di, Do, Fr: 08.00-12.00 Uhr, Di und Do: 17.00-19.00 Uhr,
Mi nach Vereinbarung
St. Gallenkirch
Dr. Peter Buzmaniuk, Gemeindearzt, (gegenüber Gemeindesaal),
Zamangweg 13a, Tel. 05557/6204, Mo-Fr (außer Dienstag) 08.00-12.00 Uhr,
Mo u. Mi 17.00-19.00 Uhr
Schruns-Tschagguns
Dr. Werner Bartl, Hermann-Sander-Weg 8, Schruns, Tel. 05556/74828,
BIS ENDE JÄNNER (ab April Praxis in Vandans):
Mo: 07.30-13.00 und 16.00-19.30 Uhr, Di: 07.30-10.30 Uhr,
Mi: 15.00-19.30 Uhr, Fr: 07.30-11.00 Uhr
Dr. Michael Gunz, Kronengasse 4, Schruns, Tel. 05556/77710,
Mo: 07.30-11.00 und 13.00-15.00 Uhr, Di u. Do: 08.00-11.30 und
16.30-18.30 Uhr, Fr: 08.00-11.30 Uhr, und nach Vereinbarung
Dr. Johann Trippolt, Bahnhofstraße 12, Schruns, Tel. 05556/74161,
Mo u. Do: 16.00-19.00 Uhr, Di u. Fr: 07.00-12.00 Uhr,
und nach Vereinbarung!
Dr. Alexandra Steininger, (Röntgengerät), Dekan-Ellensohn Weg 3,
Tschagguns, Tel. 05556/74844,
Mo: 08.00-13.00 und 16.30-18.30 Uhr, Mi: 07.30-13.00 und 17.00-19.30 Uhr,
Do: 08.00-13.00 Uhr, Fr: 08.00-11.00 Uhr
Vandans
Dr. Klaus Rehor (Hausapotheke), Obere Venserstr. 19, Tel. 05556/73131,
Mo-Fr: 06.30-11.00 Uhr, Mi auch 15.00-18.30 Uhr bis 31.01.2010.
Donnerstag nur Vorsorgeuntersuchungen gegen Voranmeldung!
Fachärzte
Schruns-Tschagguns
Dr. Ernst Albrich (Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie), Unter-
dorfstr. 3, Schruns, Tel. 05556/72344, nur gegen Voranmeldung! Wahlarzt!
Dr. Robert Bitschnau (Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie),
Außerlitzstr. (Sozialzentrum), Schruns, Tel. 05556/77337,
Mo: 09.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, Di: 09.00-12.00 und 16.00-19.00 Uhr,
Mi: 09.00-13.00 Uhr, Fr: 09.00-14.00 Uhr, nur nach Terminvereinbarung!
Dr. Thomas Lang (Frauenfacharzt), Bahnhofstr. 15a, Schruns,
Tel. 05556/73122, Mo, Do, Fr: 09.00-14.00 Uhr, Di: 14.00-20.00 Uhr,
und nach Vereinbarung

11
a
Dr. Lothar Bereuter (Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde)
Silvretta Center, 3. Stock, Bahnhofstr. 24, Schruns, Tel. 05556/77170,
Mo-Fr: 08.30-12.00 Uhr, Mo: 14.00-16.00 Uhr, Mi 16.00-18.00 Uhr,
Do: 14.00-16.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung, um telefonische
Voranmeldung wird gebeten.
Privatklinik Sanatorium Dr. Schenk GmbH, Montafonerstr. 29, Schruns,
Tel. 05556/74000, www.dr-schenk.at, eigener Notarzthubschrauber
Zahnärzte
St. Gallenkirch
Dr. Erich Fritz, Gemeindezentrum 4, Tel. 05557/2333,
Mo: 08.00-12.30 und 13.00-16.00 Uhr, Di: 08.00-12.30 Uhr;
Mi: 14.30-19.30 Uhr, Do: 09.00-12.00 Uhr
Schruns-Tschagguns
Dr. Walter Kuster, Bahnhofstr. 15, Schruns, Tel. 05556/72513,
Mo-Fr: 08.30-11.30 Uhr; Mo u. Do: 14.00-16.00 Uhr
Dr. Amon G. Sander, H.-Sander-Weg 6, Schruns, Tel. 05556/74340,
Mo-Fr: 08.00–11.30 Uhr, nachmittags nach Vereinbarung
Dr. Merbod Simma, Silvrettastr. 6, Schruns, Tel. 05556/73797,
Mo-Do: 07.30-11.30 Uhr, Di: 13.00-17.00 Uhr und nach Vereinbarung
Vandans
Dr. Gabriele Sonderegger, Dorfstr. 26, Tel. 05556/74990,
Mo-Do: 08.30-12.00 Uhr, Nachmittag nach Vereinbarung, Freitag geschlossen
Wochenend- und Feiertagsdienste der Ärzte erfahren Sie in den Tourismus-
büros und in den Verlautbarungen der Tageszeitungen. Ebenso finden Sie
eine Auflistung auf der Homepage der Kur-Apotheke www.kur.apo.or.at

Ausflugsziele ..............................................................................
Vorschläge erhalten Sie in den Tourismusbüros

Autobahnmaut ..........................................................................................
Autobahnen und Schnellstrassen
Information: ASFINAG: 0800 40012400, www.vignette.at
Verkaufsstellen: Zoll, Automobilclubs (ÖAMTC, ARBÖ), Mautstellen, Tank-
stellen, Wechselstuben, Trafiken
Preis für Autobahn-Vignette 2010 (Euro):
Jahr 2 Monate 10 Tage
Motorräder 30,40 11,50 4,50
Kfz bis einschließl. 3,5 t 76,20 22,90 7,90

Autofahrertipps ......................................................................................
Fußgängerübergang: Es besteht Pflicht für die Autofahrer stehen zu
bleiben und die Fußgänger über die Straße zu lassen
Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn 130 km/h (in Vorarlberg von
22.00 – 05.00 Uhr, 110 km/h)
Vignettenpflicht auf den Autobahnen und Schnellstraßen (Mindeststrafe
bei Nichteinhaltung € 120,-- bei sofortiger Bezahlung)
Warnweste: Diese muss im Auto mitgeführt und bei einer Autopanne
oder bei einem Unfall getragen werden
Winterreifenplicht: „bei winterlichen Verhältnissen“ vom 01.11.2009-
15.04.2010

12
a-b
Autoservice ..............................................................................................
St. Gallenkirch
BP Tankstelle, Tel. 05557/6257
Schruns-Tschagguns
Autohaus Rudi Lins, Gantschierstr. 66, Schruns, Tel. 05556/72540
Ganahl Peter, Gantschierstr. 41, Schruns, Tel. 05556/73765, (Bosch Dienst
Autoelektrik, Hyundai Vertretung)
Fa. Hohenfellner, Silvrettastr. 201, Schruns, Tel. 05556/74319
(Moto Guzzi Vertretung)
Hohenfellner Kurt, Silvrettastr. 198b, Schruns, Tel. 05556/73736 oder
0664/5740077
KFZ-Werkstätte Moosbrugger, Ländiweg 5, Schruns, Tel. 0664/3709952
Vandans
KFZ-Technik Fitsch Alexander, Scheibenkopfstr. 16, Tel. 0664/4314331
Pannenhilfe siehe Seite 50

Autoverleih ..............................................................................................
Carsharing, beim Bahnhof Bludenz, www.carsharing.at
Oberland Garage, Bremschlstr. 20, 6706 Bürs, Tel. 05552/67660,
www.milesnmore.at
Stoss Car, Beschlingerstr. 33, Nenzing, Tel. 05525/63080,
www.stosscar.com
Buchbinder, Wallenmahd 23, Dornbirn, Tel. 05572/20901,
www.buchbinder.co.at
Europcar, Schwefel 77, Dornbirn, Tel. 0664/8258896, www.europcar.at
Hertz, Schwefel 44, Dornbirn, Tel. 05572/27706, www.hertz.at

Bäckerei ....................................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Badminton ....................................................................................
Gaschurn-Partenen
Tenniscenter Silvretta Nova, Kilknerwald 18d, Gaschurn, Tel. 05558/8261

Bahnhöfe ...................................................................................................
Bahnhof Schruns, Tel. 05556/9000-800
Endstation der Montafonerbahn. Bestellungen von Liegewagen- und
Platzkarten bzw. Autoreisezügen möglich. Auslandsfahrkarten erhältlich.
Schalteröffnungszeiten: Mo-Fr: 05.40-18.00 Uhr, Sa: 06.20-18.00 Uhr,
So: 07.00-18.00 Uhr
Weitere Bahnhöfe der Montafonerbahn gibt es in Tschagguns, Kaltenbrun-
nen, Vandans, St. Anton i. M. und Lorüns. In Bludenz haben Sie Anschluss
auf internationale Züge. www.montafonerbahn.at

Banken, Bankomaten ..............................................................................


Gargellen
Bankomat im Ortszentrum (Haus Valisera)
Gaschurn-Partenen
Hypothekenbank, Schulstr. 6b, Gaschurn, Tel. 050 414 -3411,
Mo-Fr: 08.30-12.15 und 13.45-16.30 Uhr, Bankomat
Postsparkasse, Dorfstr. 2, Gaschurn, Tel. 05 7767-76793; Mo+Mi: 08.00-
12.00 und 14.00-17.30 Uhr, Di+Do: 08.00-12.00 Uhr, Fr: 08.00-12.00 und
14.00-17.00 Uhr
13
B
Raiffeisenbank, Dorfstr. 2, Gaschurn, Tel. 05558/8213,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, Bankomat
Sparkasse, Dorfstr. 22a, Gaschurn, Tel. 05 0100 77808,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, Bankomat
Sporthotel Silvretta Nova, Dorfstr. 11b, Gaschurn, Bankomat 00-24 Uhr
Talstation Versettla Bahn, Gaschurn, Bankomat
Information Partenen, Bankomat im Foyer von 05.00-24.00 Uhr
St. Gallenkirch
Postsparkasse, Tel. 05557/6268; Mo-Fr 08.00-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr
Raiffeisenbank, Tel. 05557/6228; Mo-Fr 08.00-12.00 Uhr und 14.00-
16.00 Uhr, Bankomat
Sparkasse, Tel. 050100/77810 Mo-Fr: 08.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr,
Bankomat und Foyerautomat
Ein Bankomat der BTV-Bank befindet sich bei der Talstation der Valiserabahn.
Schruns-Tschagguns
Hypobank, Jakob-Stemer-Weg 2, Schruns, Tel. 05556/73976,
Mo-Fr: 08.00-12.15 und 13.45-16.30 Uhr, Bankomat
Postfiliale Schruns, Wagenweg 1, Schruns, Tel. 05556/72400,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr
Postfiliale Tschagguns, Latschaustr. 1, Tschagguns, Tel. 05556/73398,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 13.30-17.00 Uhr
Raiffeisenbank Schruns, Kirchplatz 3, Schruns, Tel. 05556/7122,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, Bankomat
Raiffeisenbank Tschagguns, Latschaustr. 1, Tschagguns, Tel. 05556/72248,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, Bankomat
Sparkasse, Bahnhofstr. 15, Schruns, Tel. 050100/77801,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, Bankomat
Volksbank, Bahnhofstr. 28, Schruns, Tel. 05556/74167,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 13.45-16.00 Uhr, Bankomat
(Mi bis 18.30, Fr bis 12.15 Uhr)
Bankomaten der BTV-Bank befinden sich bei der Talstation der Hochjoch
Bahn und der Zamang Bahn in Schruns.
Silbertal
Ein Bankomat der Hypobank befindet sich vor dem Sparkmarkt im Silbertal.
Vandans
Postsparkasse Vandans, Dorfstr. 26, Tel. 05556/72738,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 13.30-17.00 Uhr
Raiffeisenbank, Dorfstr. 28, Tel. 05556/72702,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, Bankomat: 24 Stunden-Bargeld
Sparkasse, Dorfstr. 27, Tel. 050100/77806,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, Bankomat: 24 Stunden-Bargeld

Bars und Pubs .........................................................................................


- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Bauernhofbesichtigung .............................................................
Schruns-Tschagguns
„Kristahof“, Kristastr. 3a, Tschagguns, Tel. 05556/73173 od. 76129
Stallbesichtigungen für Kinder: Fr: 15.00-18.00 Uhr und Sa: 08.00-12.00 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich!

Bauernladen ............................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

14
b
Bergbahnen ..............................................................................................
Gargellen
Bergbahnen Gargellen, Tel. 05557/6310, www.gargellen.at
Betriebszeiten: 21.11./22.11. 2009 und 28.11./29.11.2009 eingeschränkter
Wochenendbetrieb; ab 04.12.2009-18.04.2010 durchgehender Betrieb,
Fahrzeiten: täglich 08.30-16.00 Uhr
Gaschurn-Partenen, St. Gallenkirch, Gortipohl
Silvretta Montafon Nova, 05557/6300-0, www.silvretta-montafon.at
Betriebszeiten: 28./29.11.2009 Wochenendbetrieb (bei entsprechender
Schneelage); 04.-18.12.2009 durchgehender eingeschränkter Betrieb;
19.12.2009-11.04.2010 durchgehender Betrieb
Fahrzeiten: 08.15-16.00 Uhr
Silvretta-Bielerhöhe und Vermuntbahn, Tel. 05556/701-85231,
www.silvretta-bielerhoehe.at
Vermuntbahn (Seilschwebebahn) Partenen, Tunnelbus-Transfer zur Bieler-
höhe, Schlepplift Silvrettasee Bielerhöhe. ***Tunnelbus im Montafoner Ski-
pass inkludiert*** „Loipe 2000“, Ausgangspunkt für die Silvretta-Skisafari
Vermuntbahn und Tunnelbus: Betriebszeiten: 19.12.2009- 02.05.2010
durchgehender Betrieb; Fahrzeiten: 08.30-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr
(ab Bielerhöhe)
Schlepplift Silvrettasee: Betriebszeiten: 25.12.2009- 11.04.2010;
Fahrzeiten: 09.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr
Tipp: Silvretta-Skisafari – Silvretta-Skisafai - ein Bergerlebnis der besonderen
Art. Von der Silvretta-Bielerhöhe geht‘s per Ski nach Galtür. Nach einem
Skitag in Galtür werden Sie von einer Pistenraupe aufs Zeinisjoch gezogen.
Der krönende Abschluss der Tour bildet die Abfahrt über die varianten-
reiche Skiroute Ganifer nach Partenen.
Schruns-Tschagguns, Vandans
Golm, Tel. 05556/701-83167, www.golm.at
Betriebszeiten: 21./22.11. und 28./29.11.2009 (bei entsprechender Schneela-
ge, eingeschränkter Betrieb); 05.12..2009-11.04.2010 durchgehender Betrieb
Fahrzeiten: Golmerbahn: 08.15-16.30 Uhr, letzte Bergfahrt 16.00 Uhr
Grabs, seit Sommer 2008 kein Bahnbetrieb! siehe Bus Seite 18
Silvretta Montafon Hochjoch, 05557/6300-0, www.silvretta-montafon.at
Betriebszeiten: 28./29.11.2009 Wochenendbetrieb (bei entsprechender
Schneelage); 04.-18.12.2009 durchgehender eingeschränkter Betrieb
19.12.2009-11.04.2010 durchgehender Betrieb
Fahrzeiten: 08.15-16.00 Uhr
Silbertal
Kristbergbahn, Tel.: 05556/74119, www.kristbergbahn.at
Betriebszeiten: 12.12.-06.04.2010
Fahrzeiten: 7.50, 8.30, 9.15, 9.45, 10.15, 10.45, 11.15, 12.00 (letzte Tal-
fahrt), 12.20 (letzte Bergfahrt), 13.15, 13.45, 14.15, 14.45, 15.15, 15.45,
16.15, 16.45, 17.15, 17.45, 18.15, 18.45 (nur werktags);
Mittagspause: 12.00-13.15 Uhr
Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte aus dem jeweiligen
Pistenplan. Erhältlich in den Tourismusbüros und bei den Bergbahnen.

Berg-, Wander- und Skiführer ............................................................


Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Bergsteigen, Klettern, Wandern…
bei diesen Adressen sind Sie richtig!
Alpinschule Montafon - Bergführer Montafon, Tel. 0664/4311445,
www.montafon.bergfuehrer.at

16
b
BergAktiv – Wanderführer Montafon, Tel. 0664/9216810,
www.bergaktiv.org
siehe Seite 60-62
Montafon Guides Silvretta, Tel. 0664/1026028, www.montafon-guides.at
Skiführer werden auch von diversen Skischulen angeboten. Detailbroschür-
en erhalten Sie in den Tourismusbüros.

Bewusstmontafon ....................................................................................
BEWUSSTMONTAFON - BEWUSST LEBEN IM MONTAFON MIT
PRODUKTEN AUS DEM TAL!
Mit großem Einsatz bewirtschaften unsere Bäuerinnen und Bauern die
Bergwiesen und Alpen des Montafons. Gepflegte Landschaft und gesunde
Lebensmittel sind das wertvollste Ergebnis. Bei uns im Montafon steht die
bäuerliche Produktion im engen Zusammenhang mit dem Erhalt der natur-
nahen Kulturlandschaft. Mit dem Logo bewusstmontafon sind jene Betriebe
gekennzeichnet, welche Produkte Montafoner Landwirte verwenden und
Mitglied des Vereines bewusstmontafon sind. Insbesondere die Partner-
schaft zwischen Tourismus, Gastronomie und Landwirtschaft hat unter den
Vereinsmitgliedern einen hohen Stellenwert. Gemeinsam arbeiten sie an der
Entwicklung regionaler Spezialitäten: Als kleine Erinnerung an das Montafon
hat die Initiative den bekannten Montafoner Sura Kees in Spanschachteln
hübsch zum Mitnehmen verpackt. Fragen Sie im Tourismusbüro danach!
www.bewusstmontafon.at
Im Gastro- und Einkaufsführer Montafon sind die Mitglieds-
betriebe mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet.

Billard ..........................................................................................
Bartholomäberg
JUFA Gästehaus Montafon, Wiesengrund 5, Tel. 057083,
„Miar gots körig“ Halle mit Sport- und Bewegungsmöglichkeiten
Gargellen
Treffpunkt im Sporthotel Bachmann, Tel. 05557/6316
Schmugglerstöbli Kellerbar Cafe Tiaja, Tel. 05557/20174
Gortipohl
Muntafuner Stöbli, Hnr. 23, Tel. 05557/6608
Schruns-Tschagguns
Hotel Cresta, Zelfenstr. 2, Tschagguns, Tel. 05556/72395,
lt. Hotelbetriebszeiten
Vandans
Gasthof Stern, Dorfstr. 37, Tel. 05556/72745
Hotel Brunella, Dorfstr. 71, Tel. 05556/72724
Sporthotel Sonne, Dorfstr. 47, Tel. 05556/727190

Blumen ......................................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Boarderpark ......................................................................................
Silvretta Montafon Nova
Nova Park, mehrfach ausgezeichneter XL Snowpark, www.novapark.info
120 m Halfpipe, 400 m BoardercrossStrecke, Wallride, Jumps, Rails,
Corners und NEU! BagJump sowie Chill-Area
Tägliche Betreuung durch Parkdesigner und Shaper

17
b
Bowling .........................................................................................
Bowlinghouse Hohenems, Die Spinnerei 20, Hohenems, Tel. 05576/75075,
www.bowlinghouse.at
Strike Center Lauterach, Scheibenstr. 25, Lauterauch, Tel. 05574/65066,
www.strike-center.at

Brauerei-Führung .............................................................................
in der Bier-Brauerei Fohrenburg, Bludenz
- traditionelles Sudhaus, moderne Flaschenabfüllerei, Gär- und Lagerkeller,
Kostprobe im „Wirtshaus Nova Bräu“ usw.
Gruppenführungen: nach telefonischer Vereinbarung (10-30 Pers.):
Montag-Mittwoch: 12.00-14.00 Uhr, Donnerstag: 10.30-14.00 Uhr,
Preis: € 2,50 (inkl. 1 Fohrenburger 0,33lt. und ein kleines Souvenier)
Treffpunkt: Fohrenburger Fan Shop
Kinder unter 10 Jahren ist der Zutritt aus sicherheitstechnischen Gründen
untersagt.
Auskunft und Voranmeldung: Frau Walch, Tel. 05552/606-54

Bridge ........................................................................................................
Bridge ist ein phantastisches Spiel mit Karten und lebt von Strategie, Konzentra-
tion, Geduld und partnerschaftlichem Vertrauen. Das Grundprinzip des Spiels
ist schnell erklärt – gespielt wird in Teams von jeweils zwei sich gegenüber sitz-
enden Partnern. Es geht darum, mit den eigenen Karten und jenen des Partner
möglichst viele Stiche zu erzielen. Clublokal Illwerke-Kantine Rodund, Montags
18.00 Uhr, Auskunft und Anmeldung: Frau Inge Walter 0650/3459291

Bücherei ........................................................................................
Gaschurn-Partenen, Gortipohl
Leihbüchereien finden Sie in den Informationen Gaschurn, Partenen
und Gortipohl
St. Anton i. M.
In der Volksschule St. Anton i. M.,
Öffnungszeiten: Mi: 10.35-12.20 Uhr und Fr: 11.30-12.00 Uhr
Schruns-Tschagguns
Bücherei Stand Montafon, Batloggstr. 3, Schruns, Tel. 05556/73773,
Mo, Mi, Fr: 16.00-19.00 Uhr, Mi zusätzlich 09.30-11.30 Uhr
Urlaubslesekarte speziell für Gäste erhältlich!
Bücherei-Spielothek, Pfarrheim St. Jodok, Schruns, Jakob-Stemer-Weg 10,
Tel. 0664/1796071, Mo u. Do: 15.00-18.00 Uhr, Mittwoch: 09.30-11.30 Uhr

Buchhandlung ..........................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Bus .............................................................................................................
siehe öffentliche Verkehrsmittel Seite 50, Nachttaxi Seite 49
Wanderbus
Schruns-Tschagguns
Winter-Wanderbus „Grabs“; Mit dem „Grabserbus“ gelangen Sie ohne
Problem ins beliebte Winterwandergebiet Grabs. Idealer Ausgangspunkt
auch für Schneeschuhwanderungen oder eine lustige Rodelpartie ins
Gauertal! Oder Sie genießen einfach den traumhaften Ausblick auf der
Sonnenterrasse des Berggasthof Grabs.
Detaillierte Informationen zu Fahrzeiten und Preisen erhalten Sie in den
Tourismusbüros.
18
c-d
Camping .....................................................................................................
Campingplätze
Informationen und Adressen der Campingplätze im Montafon finden Sie
im aktuellen Gastgeberkatalog – in allen Tourismusbüros erhältlich!
Campinggas
Bartholomäberg/Vandans
Avanti Tankstelle, Außerböden 1, Tel. 05556/72106
Noldis Werkstatt, Außerböden 7, Tel. 05556/72695, www.noldis-werkstatt.at
Gaschurn-Partenen
Camping Nova, Campingstr. 138a, Gaschurn, Tel. 05558/8954
Gortipohl
Rudigier Walter, Silvrettastr. 23a, Gortipohl, Tel. 05557/6130
St.Gallenkirch
BP-Tankstelle, Tel. 05557/6257
Waldcamping, Tel. 0664/1162212
Schruns-Tschagguns
Baumarkt BÖMAG, Gantschierstr. 39, Schruns, Tel. 05556/74690-30
BayWa Lagerhaus, Grütweg 11, Schruns, Tel. 05556/74460
Gasanlage prüfen – kontrollieren: Firma Messer, Austr. 21, 6832 Sulz-
Röthis, Tel. 05522/44353, telefonische Terminvereinbarung!

Casino ..................................................................................................
Casinos Austria Bregenz, Tel. 05574/45127-0, www.bregenz.casinos.at
täglich von 15.00-03.00 Uhr, Fr u. Sa: bis 04.00 Uhr;
Jackpot Casino: täglich ab 12.00 Uhr; (24.12.2009 geschlossen!)

Darts .............................................................................................
Gargellen
Schmugglerstöbli Kellerbar Cafe Tiaja, Tel. 05557/20174
St. Gallenkirch
Cafe-Bar Rumpelstilzchen, Silvrettastr. 36, Tel. 05557/2293
Schruns-Tschagguns
Café „Alti Gme“, Dekan-Ellensohn-Weg 3, Tschagguns, Tel. 05556/20357
Café Bar Astoria, Kronengasse 2, Schruns, Tel. 0650/3385882
Vandans
Gasthof Stern, Dorfstr. 37, Tel. 05556/72745
Hotel Brunella, Dorfstr. 71, Tel. 05556/72724
Sporthotel Sonne, Dorfstr. 47, Tel. 05556/727190

Dia-Vorträge ............................................................................................
Der Lichtbildervortrag „Montafon sehen und erleben“ von Andreas Künk
findet an mehreren Orten statt: Eintritt frei! www.augenblicke.biz
Gargellen
Sporthotel Bachmann, Freitag, 08.01/15.01./22.01./29.01./26.02./05.03./
26.03.2010, jeweils um 20.45 Uhr
Gaschurn-Partenen
Hotel Zerres, Partenen, Freitag 05.02.2010 und Samstag 13.03.2010,
jeweils um 20.30 Uhr
Posthotel Rössle, Gaschurn, jeden Dienstag, vom 22.12.2009-06.04.2010
(außer 09.03.2010), jeweils um 20.30 Uhr

20
d-e
Vital-Zentrum Felbermayer, Gaschurn, jeden Mittwoch, vom
30.12.2009-10.03.2010, Mittwoch 24.03.2010, Freitag 02.04.2010,
Mittwoch 07./14.04.2010, Dienstag 20.04.2010, jeweils um 20.30 Uhr
Gortipohl
Hotel Silvretta, jeden Sonntag, vom 06.12.2009-04.04.2010 (außer
Funkensonntag 21.02.2010), jeweils um 20.45 Uhr
St. Anton i. M.
Hotel Adler, jeden Donnerstag, vom 07.01.-01.04.2010, jeweils um 20.30 Uhr
Schruns-Tschagguns
Hotel Montafoner Hof, Tschagguns, jeden Montag, vom 21.12.2009-
05.04.2010, jeweils um 21.00 Uhr

Drogerien .................................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

DVD-Verleih ...................................................................................
Schruns-Tschagguns
Moviethek, Batloggstr. 51 (gegenüber Kulturbühne) , Schruns
Automat für Verleih; täglich von 0-24 Uhr; Kartenvergabe von Mo-Fr,
17.00-19.00 Uhr; Tel. 0664/4678998, www.moviethek.at

Einkaufsführer .......................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Eisdisco ...............................................................................................
Schruns-Tschagguns
Coole Eisdiscos (von 19.00-21.30 Uhr) mit den aktuellsten Hits gibt es auf
der überdachten Kunsteisbahn im Aktivpark Montafon.
Termine: 26.12.2009 und 02.01./12.02./19.02.2010

Eishockey ......................................................................................
Schruns-Tschagguns
Im Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns finden regelmäßig Eisho-
ckeyspiele statt. Die Termine finden Sie im aktuellen Veranstaltungskalen-
der. Auf Wunsch können auch „Jux-Eishockeyspiele“ organisiert werden.
Tel. 05556/72166

Eislaufen ......................................................................................
Schruns-Tschagguns
Überdachte Kunsteisbahn im Aktivpark Montafon
Öffnungszeiten: 12.10.-24.12.2009 täglich von 13.30-16.00 Uhr;
25.12.-06.01.2010 täglich von 11.00-17.00 Uhr und Abendlauf von 20.00-
21.45 Uhr; 07.01.-07.03.2010 täglich von 13.30-16.00 sowie Fr und Sa
Abendlauf von 20.00- 21.45 Uhr - vom 08.02.-12.02.2010 nachmittags bis
17.00 Uhr!
Achtung: 27.12.-30.12.2009 und am 09.und 10.01.2010 geänderte
Eislaufzeiten! (werden kurzfristig bekannt gegeben!);
31.12.2009 nur bis 16.00 Uhr; 01. und 21.11.2009 und
13. und 16.02.2010 geschlossen!
www.aktivpark-montafon.at

21
e-f
EisstockschieSSen ......................................................................
Gargellen
Eisstockbahn beim Schmalzbergschöpfle, Alpenhotel Heimspitze,
Tel. 05557/6319
Schruns-Tschagguns
Überdachte Kunsteisbahn im Aktivpark Montafon, 2 Bahnen (für bis zu je
15 Personen, Preis: Eisschießen 90 Min. pro Bahn € 17,00, Eisstock für
90 min. € 2,00; für Clubgäste des Aktivpark Montafon gratis!
täglich nach Voranmeldung möglich, Tel. 05556/72166-40
Öffnungszeiten siehe Eislaufen!
Silbertal
Schöner Natureisplatz direkt im Ort auch mit Beleuchtung für den Abend.
Länge 15 m , Breite 6 m;
Platzmiete für die ganze Gruppe: € 15,-- (inkl. Eisstöcke)
Medaillen zur Siegerehrung sind im Tourismusbüro Silbertal erhältlich
Informationen und Anmeldung (erforderlich!): Tourismusbüro Silbertal
Tel.: 05556/74112 , E-Mail: info@silbertal.at
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 08.30-12.00 Uhr und 14.00-17.30 Uhr,
Sa: 09.00-12.00 Uhr
Vandans
2 Natureis- bzw. Asphaltbahnen mit Flutlicht. Telefonische Voranmeldung
bei Pizzeria Rätikon, Lampacher Norbert, Schwimmbadstr. 8,
Tel. 05556/75791

Fackelwanderung ..............................................................................
Vandans
romantische Fackelwanderung durch Vandans; jeden Dienstag, 20.30 Uhr;
Voranmeldung bis Dienstag, 12.00 Uhr – bei Vandans Tourismus erforderlich!
mind. 5 Personen (gratis für Gäste mit Gästekarte aus Vandans)
St. Gallenkirch
romantische Fackelwanderungen mit Glühweinkochen mit der
Schneesportschule St. Gallenkirch/Gortipohl; Talstation Valiserabahn, Tel:
05557/6269, www.schneesportschule.biz, jederzeit auf Anfrage möglich!
Schruns-Tschagguns
GRATIS! romantische Fackelwanderung durch Schruns-Tschagguns; jeden
Dienstag, 18.00 Uhr (vom 29.12.2009-06.04.2010); Treffpunkt: Haus des
Gastes in Schruns; Zuvor haben Sie die Möglichkeit Interessantes über
Veranstaltungen, Skigebiete… während der wöchentlichen stattfindenden
Gästebegrüßung (17.30 Uhr) zu erfahren.

Fahrpläne ..................................................................................................
Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel und Wanderbusse erhalten Sie in
den Tourismusbüros.

Fernsehen ..........................................................................................
In folgenden Sendern erhalten Sie Informationen über Wetter, Veranstal-
tungen und Nachrichten:
M1 Infokanal: in Schruns, Tschagguns, Vandans & St. Anton i. M. gibt es
zu jeder vollen Stunde Informationen über das touristische Angebot und
Veranstaltungen.
ORF 2: „Vorarlberg heute“ täglich um 19.00 Uhr (regionale Nachrichten,
Wetterbericht für Vorarlberg), Zeit im Bild um 19.30 Uhr und 22.00 Uhr
(nationale Nachrichten, Wetterbericht für Österreich)
22
f
Fernsehräume
Gaschurn-Partenen
in der Information Gaschurn (1. Stock) während den Öffnungszeiten
Silbertal
Fernsehraum im Tourismusbüro Silbertal während der Öffnungszeiten.
Premiere/Sky
Schruns-Tschagguns
Hotel Montafoner Hof, Kreuzgasse 9, Tschagguns, Tel. 05556/71000,
(auf Anfrage!)
Bludenz
VAL BLU Resort SPA & Sports, Haldenweg 2,Tel. 05552/63106,
www.valblu.at
In der Resort-Lobby kann kostenlos „sky“ geschaut werden (auf Anfrage).

Fitnesscenter ....................................................................................
St. Gallenkirch
Hotel Vermala, Hnr. 262a, Tel. 05557/6162, Fitnessraum geöffnet ab 15.00 Uhr
Bludenz, Bürs
Fitness Point, Obdorfweg 1, Bludenz, Tel. 05552/66865,
www.fitness-point.at
Magic Fit, Hauptstraße 4 (Lünerseepark), Bürs, Tel. 05552/34777,
www.magicfit.at
VAL BLU Sports & Fitness Club, Haldenweg 2, Bludenz,
Tel. 05552/67929, www.valblu.at

Flughafentransfer .................................................................................
Airport Montafon Taxi, Tel. 0664/3410509, www.airport-drivers.com
Anton-Shuttleservice, St. Anton, Tel. 0664/2507000,
www.anton-shuttleservice.at
Taxi Filzmaier, Silvrettastr. 99, Schruns, Tel. 05556/78080,
www.montafon.com/filzmaier
Taximal, Tel. 05552/62000, www.taximal.at
Taxi Montafon, Gargellen, Tel. 05557/6317, www.edelweiss-gargellen.at
Taxi Sohler, Gaschurn, Tel. 05558/8222
Taxi Stocker, St. Gallenkirch, Tel. 05557/6236, www.stocker-reisen.at

Fotowanderung .......................................................................................
siehe geführte Wander- und Schneeschuhwanderungen, Seite 60-62

Frisör ..................................................................................................
Gaschurn-Partenen
Coiffeur Carmen, Dorfstr. 8b, Gaschurn, Tel. 05558/8976,
Di-Fr: 09.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr, Sa: 09.00-16.00 Uhr
Gortipohl
Hair-Line, Silvia Köberle, Innergantweg 60a, Tel. 05557/2172,
nur auf Voranmeldung
St. Gallenkirch
Haarscharf, Sabine Reiner, Silvrettastr. 36, Tel. 05557/6345,
Di-Do 08.30 -12.00 Uhr und 13.30-18.00 Uhr; Fr: 08.30-19.00 Uhr;
Sa nach telefonischer Vereinbarung

23
f-g
Schruns-Tschagguns
Crazy Hair, Außerlitzstr. 7, Schruns, Tel. 05556/74040,
Di-Fr: 08.00-18.00 Uhr, Sa: 08.00-12.00 Uhr, Terminvereinbarung erbeten!
Ihr Friseur, Bahnhofstr. 5, Schruns, Tel. 05556/72128,
Di-Fr: 08.00-18.00 Uhr, Sa: 08.00-13.00 Uhr, Terminvereinbarung erbeten!
Kolibri Creativ Hairstyling Andrea Säly, Rasafeistr. 7, Tschagguns,
Tel. 05556/73920, Di-Fr: 08.30-20.00 Uhr
Sprenger Alexander, Dorfstr. 3, Schruns, Tel. 05556/72813,
Mo-Fr: 08.00-18.00 Uhr, Sa: 08.00-14.00 Uhr
Top Hair, Batloggstr. 97, Schruns, Tel. 05556/76336,
Mo-Fr: 07.30-19.00 Uhr, Sa: 07.30-18.00 Uhr
Vandans
Frisiersalon exclusiv, Dorfstr. 29, Tel. 05556/73536,
Di-Do: 08.30-12.00 und 14.00-18.30 Uhr, Fr: 08.30-18.30 Uhr,
Sa: 08.00-15.00 Uhr
Trend Style Ihr Friseur, Dorfstr. 39, Tel. 05556/72069,
Di-Fr: 09.00-18.00 Uhr, Sa: 08.00-13.00 Uhr

Fundamt ....................................................................................................
siehe Gemeindeamt – Seite 26

Gäste-BegrüSSung ..................................................................................
Schruns-Tschagguns
jeden Dienstag, um 17.30 Uhr (vom 29.12.2009-06.04.2010);
Gästebegrüßung im Haus des Gastes in Schruns. Sie erhalten bei einer
Tasse Punsch wichtige Informationen über unsere Orte, die Skigebiete,
Veranstaltungen und vieles mehr. Anschließend findet GRATIS eine roman-
tische Fackelwanderung (ca. 18.00 Uhr) durch Schruns-Tschagguns statt.

Gäste-Ehrungen ......................................................................................
Wenn Sie bereits mehrere Jahre im Montafon verbracht haben, wenden
Sie sich bitte an Ihren Gastgeber. Dieser wird für Sie die Gästeehrung im
Tourismusbüro anmelden. Lassen Sie sich überraschen was für ein schönes
Dankeschön Sie erwartet!

Gästefragebogen ....................................................................................
Liegen in den Tourismusbüros auf. Wir sind für Ihre Anregungen sehr
dankbar!

Gästekarte ...............................................................................................
Die Gästekarte wird Ihnen von Ihrem Gastgeber bei der Ankunft überreicht.
Sie ist Ihr offizieller Meldenachweis. Mit dieser Karte bekommen
Sie zahlreiche Ermäßigungen. Wenn Sie die Gästekarte am Ende Ihres
Urlaubes im Tourismusbüro abgeben, nehmen Sie automatisch an der Ver-
losung eines Ferienaufenthaltes teil. Mit etwas Glück gibt es ein Wiedersehen
auf unsere Kosten.
Ebenfalls erhalten Sie gegen Vorlage der Gästekarte diverse Ermäßigungen
– genauere Informationen erhalten Sie in den Tourismusbüros.

Gästemeldeamt ........................................................................................
Bartholomäberg
Gemeindeamt Bartholomäberg, Tel. 05556/73114,
Mo-Fr: 07.30-12.00 und 13.00-17.30 Uhr, Fundamt im Tourismusbüro

24
g
Gargellen, Gortipohl, St. Gallenkirch,
Gemeindeamt St. Gallenkirch, Gemeindezentrum 4, Tel. 05557/6205,
Mo-Mi: 07.30-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr, Fr: 07.30-12.00 Uhr
Gaschurn-Partenen
Gemeindeamt Gaschurn, Dorfstr. 2, Tel. 05558/8202,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr (Do Nachmittag geschlossen)
St. Anton i. M.
Gemeindeamt St. Anton i.M., Haus-Nr. 124, Tel. 05552/67191,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 13.00-17.00 Uhr
Schruns-Tschagguns
für Schrunser Gäste: Haus des Gastes, Silvrettastraße 6, Schruns,
Tel. 05556/72166-16, Mo-Fr: 08.00-12.00 Uhr
für Tschaggunser Gäste: Gemeindeamt, Latschaustr. 1, Tschagguns,
Tel. 05556/72239, Mo, Mi, Fr: 08.00-12.00 und 13.30-17.00 Uhr und
Di u. Do: 08.00-12.00 Uhr, nachmittags nach telef. Vereinbarung
Silbertal
Tourismusbüro Silbertal, Zentrum 256, Tel 05556/74112,
Mo-Fr: 08.30-12.00 Uhr 14.00-17.30 Uhr
Vandans
Vandans Tourismus, Dorfstr. 26, Tel. 05556/72660,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 13.30-17.00 Uhr,
Sa: 09.00-11.00 und 15.30-17.30 Uhr (19.12.2009 - 03.04.2010)

Gäste mit Handicap .................................................................................


Für unsere Gäste mit besonderen Bedürfnissen gibt es einige Vergünsti-
gungen: Behindertenausweis vorweisen!
Kurtaxebefreiung (bitte erkundigen Sie sich im Gästemeldeamt)
Gratis Parken auf den öffentlichen Parkplätzen (Ausweis sichtbar ins
Auto legen)
Ermäßigungen bei den Bergbahnen (ab 70 % Invalidität); genaue
Informationen erhalten Sie direkt an den Bergbahn-Kassen!

Gästerodelrennen ............................................................................
Schruns-Tschagguns
NEU! Diesen Winter finden erstmals Gästerodelrennen in Tschagguns statt.
Spaß und Spannung garantiert! Genauere Informationen erhalten Sie in
den Tourismusbüros Schruns und Tschagguns.

Gästeskirennen .................................................................................
Skigebiet Gargellen
Ski- und Snowboardschule Gargellen: Kindergästeskirennen jeweils don-
nerstags um 10.00 Uhr; Anmeldung bis Mittwoch 17.00 Uhr im Skischulbüro
Skigebiet Golm
Schneesportschule Golm: Kinderskirennen jeweils freitags um 10.30 Uhr,
mit anschließender Preisverteilung
Skigebiet Silvretta Montafon Hochjoch
Skischule Schruns: Kinderskirennen im Rahmen des Skikurses, jeweils freitags
Skigebiet Silvretta Montafon Nova
- Skischule Silvretta Nova Kinderskirennen jeweils freitags um 10.00 Uhr
- Saladina Ski- und Snowboardrennen, jeweils donnerstags um 11.30 Uhr;
Anmeldung beim Start (Rennstrecke Spatla)
- Schneesportschule St. Gallenkirch/Gortipohl, jeweils donnerstags
um 10.00 Uhr auf Garfrescha;
25
g
Gästezeitung ............................................................................................
Regelmäßig erscheinen die örtlichen Gästezeitungen. In diesen finden Sie
den Veranstaltungskalender und aktuelle Informationen. Kostenlos in den
Tourismusbüros erhältlich!

Gastronomieführer ................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Geführte Winter- und Schneeschuhwanderungen ..............


Siehe Schneeschuhwandern Seite 60-62, Fackelwanderung Seite 22 und
Berg- Wander- und Skiführer Seite 16-17 und 60-62
besonderer Tipp:
Fotosafari
Natur erleben – Natur erwandern mit Andreas Künk
Verbinden Sie Bergwandern, Schneeschuhwandern, Natur und Fotografie
zu einem einzigartigen Freizeiterlebnis! Mit Kamera, Rucksack und gutem
Schuhwerk machen Sie sich auf den Weg durch die wunderschöne Land-
schaft des Montafons. Individuell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen
abgestimmte Fotowanderung – ob ein Tag oder eine Woche, ob bei Sonne,
Regen oder Schnee – alles ist möglich.
Informationen: Andreas Künk, Tel. 05556/75677 oder 0664/4760705
www.augenblicke.biz

Gemeindeamt (Fundamt) ........................................................................


Bartholomäberg
Luttweg 1, Tel. 05556/73114, Mo-Fr: 07.30-12.00 und 13.00-17.30 Uhr,
www.bartholomaeberg.at, Fundamt im Tourismusbüro!
Gaschurn-Partenen
Dorfstr. 2, Gaschurn, Tel. 05558/8202-0, Mo-Fr: 08.00-12.00 und
14.00-16.00 Uhr (Do Nachmittag geschlossen), www.gaschurn-partenen.at
St. Anton i. M.
Haus-Nr. 124, Tel. 05552/67191, Mo-Fr: 08.00-12.00 und 13.00-17.00 Uhr,
www.sankt-anton-im-montafon.at
St. Gallenkirch, Gortipohl, Gargellen
Gemeindezentrum 4, St. Gallenkirch, Tel. 05557/6205,
Mo-Fr:07.30-12.00 Uhr und 13.00-17.00 Uhr, www.gemeinde.stgallenkirch.at
Fundamt Gargellen direkt im Infobüro, Tel. 05557/6303
Schruns-Tschagguns
Kirchplatz 2, Schruns, Tel. 05556/72435, Mo-Fr: 08.00-12.00 Uhr und
14.00-16.00 Uhr, www.schruns.at
Latschaustr. 1, Tschagguns, Tel. 05556/72239,
Mo, Mi, Fr: 08.00-12.00 und 13.30-17.00 Uhr und Di u. Do: 08.00-12.00
Uhr, nachmittags nach telef. Vereinbarung! www.tschagguns.at
Silbertal
Zentrum 256, Tel. 05556/74104,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und Fr: von 14.00-18.00 Uhr, www.silbertal.at
Vandans
Dorfstr. 26, Tel. 05556/72720,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, www.vandans.at

26
g
Geocaching .........................................................................................
Gaschurn-Partenen
GeoCaching ist die moderne „Schnitzeljagd“. Ausgerüstet mit einem
GPS-Gerät und den Koordinaten findet man Schätze, die jemand an unge-
wöhnlichen Plätzen versteckt hat. Informationen sowie GPS-Geräte (gegen
Gebühr) erhalten Sie im Tourismusbüro Gaschurn und Partenen.
Neu: GeoCaching Route in Partenen!

Golf .....................................................................................................
Silbertal
Hotel Bergkristall, Tel. 05556/74114, www.bergkristall.com
Golfsimulator – Das besondere Vergnügen
Erleben Sie den derzeit modernsten Echtbild-Simulator im Hotel Bergkristall.
Er repräsentiert eine völlig neue Generation von Golfsimulatoren, die für
die Messung des Ballfluges und der Schlägerkopfbewegung, weder eine
Messtechnik im Boden des Abschlagbereiches noch konventionelle Infrarot
oder Radar-Sensoren benötigt. 3 High-Tech Hochgeschwindigkeitskameras
bringen exakte Messungen des Schlages. 4 Personen können gemeinsam
spielen. Um Voranmeldung wird gebeten!

Gottesdienste ..........................................................................................
Katholisch:
Bartholomäberg
Pfarrkirche Bartholomäberg: So: 10.00 Uhr
Innerberg: So: 10.00 Uhr
Gantschier: Sa: Vorabendmesse um 18.30 Uhr, Do: 07.25 Uhr
Gargellen
Bergkirche Gargellen: Sa: 17.30 Uhr Vorabendmesse
(Weihnachten, Neujahr, Dreikönig um 17.00 Uhr!)
Gaschurn-Partenen
Pfarrkirche Gaschurn, Sa: siehe Anschlag bei der Kirche, So: 10.00 Uhr
Pfarrkirche Partenen, Sa: siehe Anschlag bei der Kirche, So: 08.45 Uhr
Gortipohl
Kuratie Kirche, Sa: 19.30 Uhr, So: 10.15 Uhr
St. Anton i. M.
Pfarrkirche St.Anton: Sa: Vorabendmesse 18.30 Uhr, So: 09.00 Uhr
St.Gallenkirch
Pfarrkirch St. Gallenkirch: So: 08.45 Uhr und 19.30 Uhr
Schruns-Tschagguns
Pfarrkirche Schruns: Mi, Do u. Sa: 07.15 Uhr; Mo, Di u. Fr: 19.00 Uhr,
Sonn- und Feiertag: 09.00 u. 19.00 Uhr
Pfarrkirche Tschagguns: Di-Fr:19.30 Uhr, Sa:08.30 u.19.00 Uhr,So:10.00 Uhr
Kirche Latschau/Tschagguns: So:19.00 Uhr
Klosterkirche Gauenstein: Sa:18.30 Uhr
Silbertal
in der Winterkirche, jeden So: um 08.30 Uhr
Vandans
Pfarrkirche Vandans, Fr: 19.30 Uhr, So: 09.30 Uhr
Friedhofskirche, Mi: 07.50 Uhr

28
g-h
sonstige Glaubensrichtungen:
Christus Gemeinde Montafon, im Haus des Gastes, Silvrettastr. 6,
Schruns, Sa:18.00 Uhr oder So: 09.45 Uhr; weitere Informationen unter
Tel. 0664/1041101, www.c-g-m.at
Zeugen Jehovas, Buchstudium, Silvrettastr. 158, Schruns,
Tel. 05556/74569 oder 73194-4, Di und Sa: 19.00 Uhr
Evangelische Kirche, Oberfeldweg 13, Bludenz, Tel. 0664/8650493,
So: 10.00 Uhr, jeden 4. Sonntag im Monat findet der Gottesdienst um
18.00 Uhr statt; zusätzliche Gottesdienste im Pfarrsaal St. Jodok in Schruns,
24.12.2009 um 15.00 Uhr und Karfreitag, 02.04.2010 um 08.30 Uhr

Hallenbad ...........................................................................................
Gaschurn
Sporthotel Silvretta Nova, Dorfstr. 11b, Gaschurn, Tel. 05558/8888; auf
Anfrage von 10.00-15.00 Uhr geöffnet, Erw. € 6,00 und Kinder € 4,00
St. Anton i. M.
Relax- und Vitalhotel Adler, Tel. 05552/67118, das Hallenbad ist mit
einer Gegenstromanlage ausgestattet, Voranmeldung erwünscht, gegen
Gebühr!
St. Gallenkirch
AlpenSporthotel Grandau, Silvrettastr. 274a, Tel. 05557/6384,
täglich bis 14.00 Uhr geöffnet
BergSPA & Hotel Zamangspitze, Ziggamweg 227, Tel. 05557/62380,
täglich bis 14.00 Uhr geöffnet; Kinder nur in Begleitung
Schruns-Tschagguns
Löwen-Hotel, Silvrettastraße 8, Schruns, Tel. 05556/7141,
Wellness-Tag von 10.00-18.00 Uhr, Benützung der gesamten 3.000 m²
großen Wellness-Welt inkl. kleinem Mittagsbuffet, Mineralwasser den
ganzen Tag, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, € 55,--
Sporthotel Sonne, Kreuzgasse 10, Tschagguns, Tel. 05556/72333, täglich:
10.00-15.00 Uhr, Eintritt: € 5,–, Kinder € 3,–, nur auf Anfrage/Voranmeldung
Silbertal
Hotel Bergkristall, Tel. 05556/74114,
öffentliches Hallenbad, Sauna, Solarium, Dampfbad, Erlebnisduschen,
Meditations-Kristall-Grotte, Massagen - Voranmeldung erbeten!
Bludenz
Alpen-Erlebnisbad VAL BLU, Haldenweg 2, Bludenz, Tel. 05552/63106,
Mo: 11.00-21.00 Uhr, Di: 13.00-21.00 Uhr, Mi-So: 09.00-21.00 Uhr,
Detailbroschüren sind in den Tourismusbüros erhältlich! www.valblu.at

Handwerkskunst im Montafon .............................................................


- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Haus des Gastes ...............................................................................


Hochmontafon Tourismus
Information Gaschurn (im 1. Stock), Leihbücherei, Lese-, Fernseh- und
Vortragsraum sowie gemütliche Montafoner Stube. Lukas Tschofen Stube
aus dem Jahre 1681
Information Gortipohl, Leihbücherei, öffentliche Toiletten
Information Partenen, Leihbücherei, Lese- und Vortragsraum.
Information St. Gallenkirch, 2 PC’s mit Internetanschluss und W-LAN,
Vortragsraum, öffentliche Toiletten

29
h-i
Schruns-Tschagguns
Silvrettastr. 6, Schruns; Das Haus für Gäste in Schruns-Tschagguns. Neben
dem Tourismusbüro gibt es einen Leseraum mit aktuellen Tageszeitungen,
öffentliche WC-Anlagen und den Kultursaal.
Öffnungszeiten: vom 14.12.2009-11.04.2010 Mo-Fr: 08.00-18.00 Uhr,
Sa: 09.00-18.00 Uhr, Sonn- und Feiertag: 10.00-18.00 Uhr
(Zwischensaison, Mo-Fr: 08.00-17.00 Uhr)

Heimatabende ...........................................................................................
Schruns-Tschagguns
Genießen Sie den traditionellen Folklore- und Heimatabend mit der
berühmten Trachten- und Schuhplattlergruppe Schruns in der Zimba-Alm
in Schruns.
Montag: 25.01., 01.02., 08.02., 22.02. und 01.03.2010 – jeweils um
21.00 Uhr
Eintritt € 7,00 (Erw.) und € 4,00 (Kinder)
Kartenvorverkauf bei Schruns-Tschagguns Tourismus (Büro Schruns)

Hunde .........................................................................................................
Für unsere Hundebesitzer haben wir folgende Informationen:
Maulkorbpflicht bei den Bergbahnen und öffentlichen Verkehrsmitteln
(einige Bergbahnen stellen Maulkörbe für die Fahrt kostenlos zur Verfü-
gung) Maulkörbe sind auch in den Tourismusinformationen des Hochmon-
tafons erhältlich.
Robby Dog: hier können Sie kostenlos Säcke zur Entsorgung des Hunde-
kots entnehmen (diese erhalten Sie auch kostenlos auf den Gemeinde-
ämtern bzw. Tourismusbüros)
Leinenpflicht: bitte führen Sie Ihren vierbeinigen Freund (besonders im
Wald) an der Leine!
Tierarzt: siehe Seite 68
Tierfachhandel: Wolfsberger, Hauptstr. 21, Bürs, Tel. 05552/32632

Hüttengaudi ..............................................................................................
Gargellen
Donnerstag Abend Hüttenabend in der Obwaldhütte in Gargellen.
Anmeldung unter Tel. 0664/1340257 oder 0664/5449122
St. Gallenkirch
Donnerstags und samstags (bei Rodelbetrieb) mit live Musik beim
Brunellawirt auf Garfrescha. Anmeldung unter Tel. 05557/22210

Internet ............................................................................................
Surfstationen:
Bartholomäberg
JUFA Gästehaus Montafon, Wiesengrund 5, Tel. 057083
Gargellen
Treffpunkt im Sporthotel Bachmann, Tel. 05557/6316
Gaschurn-Partenen
Information Gaschurn, Dorfstr. 2, Gaschurn, während den Öffnungszeiten
Hotel Sonne, Silvrettastr. 5, Partenen, Tel. 05558/8308
St. Gallenkirch
Restaurant Muntanella Stöbli, Ziggamstraße, Tel. 05557/6230
BergSPA & Hotel Zamangspitze, Ziggamstraße, Tel. 05557/6238
Information St. Gallenkirch, Hnr. 2, Tel. 05557/6600
30
i-k
Schruns-Tschagguns
Schruns-Tschagguns Tourismus, Büro Schruns, Silvrettastr. 6,
Tel. 05556/72166-0, Öffnungszeiten siehe Tourismusbüro
Schruns-Tschagguns Tourismus, Büro Tschagguns, Latschaustr. 1,
Tel. 05556/72166-30 od. 31, Öffnungszeiten siehe Tourismusbüro
Z’Vrwäga, Zelfenstr. 2, (beim Hotel Cresta)Tschagguns, Tel. 05556/72395,
ab 17.00 Uhr (und auf Anfrage im Hotel), Sonntag Ruhetag, lt. Hotelbetriebszeiten
Silbertal
Hotel Bergkristall, Zentrum 328, Tel. 05556/74114,
auf Anfrage (Montag Ruhetag)
Hotel Silbertal, Zentrum 170. Tel. 05556/74195,
auf Anfrage (Dienstag Ruhetag)
Panoramagasthof Kristberg, Kristberg 240, Tel. 05556/2290,
auf Anfrage (kein Ruhetag)
Vandans
Sporthotel Sonne, Dorfstr. 47, Tel. 05556/727190, lt. Hotelbetriebszeiten
Hotspots/Wireless Lan:
Bartholomäberg, Vandans
Sport + Preis Wilhelmer, Vis a Vis Bahnhof Vandans, Tel. 05556/20199,
Mo-Fr: 09.00-19.00 Uhr und Sa: 09.00-17.00 Uhr
Gargellen
Landal Ferienpark Hochmontafon, Tel. 05557/20050
Gaschurn-Partenen
Sporthotel Silvretta Nova, Dorfstr. 11b, Gaschurn, Tel. 05558/8888
Raiffeisenbank, Dorfstr. 2, Gaschurn, Tel. 05558/8213
Camping Nova, Campingstraße 138a, Gaschurn, Tel. 05558/8954
St. Gallenkirch
Raiffeisenbank, Hnr. 3a, Tel. 05557/6228
Schruns-Tschagguns
Cafè/Bar „alti Gme“, Latschaustr. 2, Tschagguns, Tel. 05556/20357
Haus des Gastes (Tourismusbüro), Silvrettastr. 6, Schruns,
Tel. 05556/72166-0
Hotel Cresta, Zelfenstr. 2, Tschagguns, Tel. 05556/72395,
lt. Hotelbetriebszeiten
Raiffeisenbank Tschagguns, Latschaustr. 1, Tel. 05556/72248
Raiffeisenbank Schruns, Kirchplatz 3, Tel. 05556/7122-0
Silbertal
Panoramagasthof Kristberg, Hnr. 240, Tel. 05556/72290,
um Anmeldung wird gebeten!
Vandans
Raiffeisenbank, Dorfstr. 28, Tel. 05556/72702
Hotel Brunella, Dorfstr. 71, Tel. 05556/72724, lt. Hotelbetriebszeiten
Gashof Stern, Dorfstr. 37, Tel. 05556/72745, lt. Öffnungszeiten

Kartbahn ......................................................................................
Indoor-Kartbahn-Treff, Münkafeld 2, 6800 Feldkirch, Tel. 05522/82372,
4.000 m², 337 m High-Speed Rennstrecke, Café
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 17.00-23.00 Uhr, Sa: 14.00-23.00 Uhr, Sonn- und
Feiertag: 14.00-22.00 Uhr; Kinderfahrt (8-12 Jahren): Mo-Do: 17.00-18.00
Uhr, nach Voranmeldung! Preise (Erw.): 1 Fahrt: € 8,-; 10+2 Fahrten: € 80,-
www.kartbahn-treff.at

31
k
Kegelbahnen ................................................................................
Gaschurn-Partenen
Posthotel Rössle, Dorfstr. 4, Gaschurn, Tel. 05558/8333-0, Anmeldung erbeten!
St. Anton i. M.
Relax- und Vitalhotel Adler, Tel. 05552/67118, Spielen Sie mit Ihrer Familie
und Freunden auf der Moonlight-Kegelbahn. Gratiskegeln jeden Montag
von 15.00-17.00 Uhr, Anmeldungen bis 12.00 Uhr
Vandans
Sporthotel Sonne, Dorfstr. 47, Tel. 05556/727190, 2 Bahnen

Kfz-Service ..............................................................................................
- siehe Autoservice Seite 13

Kinderbetreuung ...............................................................................
Gargellen
Ski- & Snowboardschule Gargellen, Tel. 05557/6401
Gaschurn-Partenen
Elke Ganahl, Troja 181, Gaschurn, Tel. 05558/8850
Kleinkinderbetreuung ab 0 Jahren
Skigebiet Silvretta Montafon Nova
Skischule Silvretta Nova, Talstation Versettla Bahn Gaschurn,
Tel. 05558/8211, www.skischulesilvrettanova.at; Ganztagesbetreuung,
großer Indoorbereich, Kuschelecke, Mal- und Bastelecke, Kinderschminken,
Kasperltheater, Rodelspaß und vieles mehr…
Noviland: 5 Förderbänder (30 bis 60m) und 1 Seillift als Aufstiegshilfen,
Novizelt, Skikarussel, Wellenbahn, Noviland-Express und vieles mehr…
St. Anton i. M.
Frau Holle – Kinderbetreuungsdienst, Fr. Sabine Flatz, Tel. 0650/7717775,
für Kinder von 0-12 Jahren, Betreuung stundenweise nach Absprache,
Preis auf Anfrage
Schruns-Tschagguns, Vandans
Christl Tschugmell, Hans B.-Weg 13, Schruns, Tel. 05556/74147,
tel. Vereinbarung, www.kinderbetreuung.surn.net,
für Kinder von 0-4 Jahren, ruhige Lage, Spielzimmer, Preise pro Stunde
€ 6,50 halbtags (4 Stunden) € 24,00 und jede weitere Stunde € 5,00
Skigebiet Golm
Alle, die am Golm Ski fahren, können ihre Kinder (ab 3 Jahren) im Kinder-
garten in der Bergstation 1 Stunde GRATIS betreuen lassen (pro Erwach-
senem 2 Kinder)! Für jede weitere angefangene 1/2 Stunde werden nur
EUR 4,00 pro Kind verrechnet. Der Kindergarten befindet sich direkt in der
Golmerbahn Bergstation Grüneck und ist von Sonntag bis Freitag jeweils
von 09.30 bis 16.00 Uhr geöffnet.
Golmiland
- betreut von der Schneesportschule Golm, mit Förderbändern als
Aufstiegshilfe, Indoorbereich, Ganztagesbetreuung.
Tel. 05556/78113, www.schneesport-golm.at
Skigebiet Silvretta Montafon Hochjoch
Dreamland am Kapell, einzigartig für Kinder!
Das Dreamland ist von 10.00-15.30 Uhr geöffnet. Was euch erwartet:
Förderbänder als Aufstiegshilfen, Lerngarantie durch einzigartigen Stations-
betrieb, geschultes Betreuerteam, Indoor-Bereich, Kindertubing, Kinderren-
nen, Mittagsbetreuung u.v.m.
Informationen unter: Skischule Schruns, Tel. 05557/6300-622,
www.silvretta-montafon.at
32
k
Kino ...............................................................................................
Bludenz
Kino Bludenz, Wichnerstr. 15, Bludenz, Tel. 05552/62348,
www.kino-bludenz.at

Kirchen ...............................................................................................
Bartholomäberg
Pfarrkirche Hl. Bartholomäus, Eine der schönsten Kirchen des Tales ist
die dem hl. Bartholomäus geweihte, barocke Pfarr- und Wallfahrtskirche in
Bartholomäberg. Der Grundstein für diese Kirche wurde am 26. Mai 1729
von Pfarrer Johann Franz Marent gelegt. Die feierliche Einweihung war am
6. Juni 1743 von Bischof Benedikt von Rost aus Chur. Der älteste und kost-
barste Kunstschatz der Kirche ist das romanische Vortragekreuz aus dem
Jahre 1150. Ein Duplikat zur Besichtigung ist in der Pfarrkirche Bartholomä-
berg. Es ist die dritte Kirche an dieser Stelle. Bartholomäberg war um die
Jahre 1100 die erste Pfarre im Montafon. Weitere Sehenswürdigkeiten:
Hochaltar der Pfarrkirche von Georg Senn, 1737 Spätbarock /spätgotischer
Flügelaltar /St. Anna Knappenaltar, der nach glaublicher Überlieferung von
Weiland von hiesigen Bergknappen gestiftet wurde. Die im Jahre 1792 ge-
baute Denkmalorgel ist eine der klangschönsten Orgeln in ganz Österreich.
Sie wurde vom Orgelbauer Johann Michael Graß in den Jahren von 1746
bis 1809 gebaut.
Gargellen
Bergkirche zur Hl. Maria Magdalena, Die Kirche wurde 1611 – 1617 er-
baut. 1622 wurde die Kirche beim Einfall der Prättigauer arg verwüstet und
schließlich nach ihrer Wiederinstandsetzung 1644 von Bischof Johann VI.
geweiht. In den Jahren 1791 - 92 wurde die Pfarrkirche vergrößert und
ein Jahr später baute man Kirchturm nach alten Vorlagen neu. Von 1980
- 1981 wurde die Kirche innen und außen renoviert. Im Jahr 1999 musste
das baufällige Kirchendach vollkommen erneuert werden: Erneuerung
der Dachkonstruktion, Schindeldach, Erneuerung des Kircheneinganges,
Verstärkung der Wände, Innen- und Außenrenovierung. Bei dieser
Renovierung wurde am Deckengewölbe beim Hochaltar ein übermaltes,
relativ gut erhaltenes Fresko aus dem 18. Jahrhundert entdeckt. Durch eine
meisterhafte Restaurierung konnte dieses Fresko wieder hergestellt werden.
Fideliskapelle, benannt nach dem Hl. Fidelis, der der Überlieferung nach
um 1622 durch das Tal gewandert ist, an dieser Stelle eine große Quelle
gesegnet habe und den Märtyrertod gestorben ist. Die Kapelle wurde
öfters durch Naturkatastrophen zerstört. Das jetzige Aussehen ist seit ca.
1931 unverändert.
Gaschurn-Partenen
Gaschurn - Pfarrkirche zum Hl. Michael, Historische Kirche in neuro-
manischem Stil, 1869 vom Linzer Bischof Franz Josef Rudigier eingeweiht
(Darstellung im Kirchenfenster, links im Querschiff), das Geburtshaus des
Bischofs steht in Partenen; Altar- und Deckenbilder von den Schrunser
Brüdern Franz und Jakob Bertle im späten Nazarenerstil, Hochaltar aus der
Werkstätte Fidelis Rudharts in Feldkirch (1911); die frühere Kirche besaß
eine seltene Kanzel in Form eines Walfisches mit dem Propheten Jona;
neben der Kirche befindet sich die letzte im Montafon erhaltene „Tanz-
laube“, die einst Zwecken der Versammlung, der Unterhaltung sowie des
Gerichtes diente.
Kapelle Maria Schnee, 1637 von Lukas Tschofen II., Mitglied einer
angesehenen Gaschurner Familie des 17. Jh., aus einem Gelöbnis wegen

34
k
Errettung aus großer Not gestiftet; bedeutende barocke Wallfahrtsstätte
mit Wahrzeichencharakter; volkstümliche Barockkunst mit seltenen Darstel-
lungen des Turiner Grabtuches (am Gnadenaltar; 17. Jh.) und der Legende
„Maria Schnee“ (Deckenbild rechts im Langhaus); die Heiligenfiguren Lukas
und Anna über dem Chorbogen weisen auf Lukas Tschofen III. und seine
Frau Anna Clawothin, Besitzer des größten Montafoner Gasthauses im 17.
Jh. (Alpenrose, 1927 abgebrannt) hin; an Lukas Tschofen VI. erinnert die
Lukas-Tschofen-Stube (1681) im Haus des Gastes und das Lukas-Tschofen-
Haus an der Straße nach Partenen.
Partenen – Pfarrkirche zum Hl. Martin, Barockkirchlein aus dem 18.
Jh. Nach Dorfbrand im Jahr 1800 mit starker Mithilfe Tiroler Gemeinden
und Künstler wieder errichtet; volkstümliche spätbarocke Ausstattung mit
bemerkenswerter Skulptur des Kirchenpatrons (am linken Seitenaltar) und
seltener Darstellung der „14 Nothelfer“ des Vorarlberger Kirchenmalers
Anton Marte (Deckenbild von 1926 im Langhaus).
Vermunt, Lourdes Kapelle auf der Kardatscha. Die Kapelle wurde 1983
erbaut; nach der dritten Brücke der Silvretta-Hochalpenstraße führt der
Weg über den Kreuzweg zur Lourdes-Kapelle; Zugang auch ab Vermunt.
Barbara Kapelle auf der Silvretta Bielerhöhe, auf 2032 m Höhe – von der
Vorarlberger Illwerke AG erbaut – zum Gedenken an die bei den Kraft-
werksprojekten der Illwerke verunglückten Menschen.
St. Anton i. M.
Pfarrkirche St. Anton i. M., Das Kircheninnere der Pfarrkirche St. Anton
i. M. zeichnet sich durch eine besonders beachtete Symbiose zwischen
„alt“ und „neu“ aus. Der Blick auf dieses Kirchlein am Eingang des Tales
Montafon ist etwas Besonderes.
St. Gallenkirch-Gortipohl
St. Gallenkirch - Pfarrkirche Hl. Gallus, Seit 1307 Kapelle, 1474 erfolgte
ein Neubau. Jener Zeit gehört der noch heute bestehende gotische
Polygon-Chor in seiner architektonischen Gestaltung an. Das gotische
Chor- Gewölbe wurde barockisiert. Die Kirche zählt mit ihren 3 Rokokoal-
tären, der Kanzel und dem Orgelgehäuse zu den schönsten Rokokokirchen
Vorarlbergs. Bedeutend ist auch der Freskenzyklus von W. Klausner (1775).
Gortipohl - Kuratie-Kirche zum Hl. St. Nikolaus, Die erste Kapelle
wurde als Filialkirche von St. Gallenkirch um 1503 von Bischof Stefanus
geweiht. Die heutige Expositurkirche wurde nach der Zerstörung der ersten
durch eine Lawine 1694 vom Churer Bischof Ulrich ihrer Bestimmung
übergeben. Der im Empire-Stil gehaltene Hochaltar (1852) ist dem Kirchen-
patron St. Nikolaus gewidmet. Die Orgel stammt aus dem 17. Jahrhundert
und dürfte eine der ältesten im Montafon sein.
Schruns-Tschagguns
Kirche Latschau, Tschagguns: Bergkirche von 1966-68 nach Entwürfen
von G. Meusburger
Kloster Gauenstein, Schruns: seit Beginn des 18. Jh. Einsiedelei, Kirche
1721 geweiht, Klostergründung 1843 (Kapuziner), einfache Saalkirche,
Barockaltäre
Pfarrkirche zum Hl. Jodok, Schruns, 1865 erbaut. Neuromanische Altäre,
Malereien im Nazarenerstil, zahlreiche Bilder (beidseits des Hochaltares,
an der Chordecke) von Franz und Jakob Bertle aus der Schrunser Maler-
familie, Hans Bertle (Sohn von Jakob Bertle) schuf fünf Deckengemälde
im Langhaus und die Medaillons über den Fenstern. Der Schreiner Anton
Bertle und der Bildhauer Ignaz Bertle sind für die Ausführung der Kanzel
verantwortlich.

35
k
Kirchen
Pfarr- und Wallfahrtskirche „ Unsere Liebe Frau Mariä Geburt,
Tschagguns, 1452 - 1454 entstand die erste Kirche, deren gotischer Chor
noch erhalten ist, 1812 - 1814 wurde die Kirche von Johann Nepomuk
Bitschnau erweitert. Sie enthält Elemente der Gotik, des Barock und
der Neurenaissance. Fresken im Chor und Langhaus von Michael Anton
Fuetscher (1814). Die Kirche ist neben Rankweil und Bildstein eine der
Marien-Wallfahrtsstätten in Vorarlberg.
Silbertal
Pfarrkirche zum Hl. Nikolaus, Als die alte Kirche aus dem 14. Jhd. zu
klein wurde, wurde sie im Jahre 1892 abgebrochen und am 3. Juli 1892
der Grundstein für die neue Kirche gelegt. Die neue Kirche erbaute man im
neugotischen Stil nach dem Wiener Dombaumeister Freiherr von Schmidt.
Am 12. Oktober 1893 fand die feierliche Einweihung durch den Weihbi-
schof Dr. Zobl statt und 1896 wurde sie von Kunstmaler Hans Martin aus
München ausgemalt.
St. Agatha Bergknappenkapelle, Die Geschichte dieser ältesten Kirche
vom Montafon, der Bergbau in der Region und das harte Leben der
Bergknappen vor über 1000 Jahren können Sie bei einer Führung mit Adolf
Zudrell dem „Flötenspieler vom Kristberghof „ hören und erleben. Zeugen
aus dieser Zeit sind auch der vor einigen Jahren entdeckte Eingang zum
Unglücksstollen in der Kirchenmauer und das Bruderhüsli im Dalaser Wald.
Tausende begeisterte Zuhörer im Jahr lauschen dem interessanten Vortrag
über eine längst vergangene Zeit.
Erleben Sie mit Ihrer Gruppe, Verein, Freunden oder Familie ein Stück
Vorarlberger Kulturgeschichte. Informationen und Bilder über die St.
Agatha Kapelle, dem Bruderhusli und die Klause des Einsiedlers Jos Erhard
finden unter http://kristberg.at/Silbertalkultur.html,Tourismusbüro Silbertal,
Tel. 05556/74112
Vandans
Pfarrkirche Vandans, Franz-Bitschnau-Weg 10
Sie wurde in den Jahren 1958 bis 1960 erbaut und gliedert sich deutlich in
drei Baukörper: die eigentliche Kirche, den Sakristeibau und den anschlie-
ßenden Turm, der durch seine schlanke Form und der Distanzierung vom
Hauptbau an eine Campanile erinnert. Alles in Allem:
Eine der bemerkenswertesten „modernen“ Kirchenbauten von zeitloser
Schönheit und Klarheit, in der sich Architekten und Künstler aber auch der
Opferwille der Gemeinde ein ehrendes Denkmal gesetzt haben.
Friedhofskirche, Franz-Bitschnau-Weg 8
Die erste Kapelle am heutigen Standort wurde 1479 erbaut.
1777 etappenweise Neubau des Kirchenschiffes, 1792 Neubau des Chorus,
bedeutende Innenrenovierung im Jahre 1850/51. Sollte 1958 eigentlich
abgebrochen werden, um der neuen Kirche zu weichen, kam aber unter
Denkmalschutz und konnte von 1990-1992 restauriert werden. Heute fin-
den in der Friedhofskirche sakrale Konzerte, Taufen und Rosenkränze statt.
Venser Bild – Wallfahrtskapelle, Untere Venserstr. 117
Ihre Entstehung verdankt diese Kapelle einem Gelöbnis aus dem Jahre
1613. Damals wütete die Pest und eine gewisse Anna Planggin gelobte,
zur Ehre der Mutter Gottes und des Hl. Sebastian, eine Kapelle zu bauen,
wenn der Ortsteil Vens von der Seuche verschont bliebe. Diese Bitte fand
Erhörung und noch im selben Jahr wurde eine kleine Kapelle erbaut. Im
Laufe der Zeit wurde diese vergrößert und mehrmals restauriert. Heute
ist die Kapelle ein beliebtes Wallfahrtsziel. Auch bei Hochzeiten wird das
schmucke Kirchlein gerne aufgesucht.
38
k
Kletterhallen .............................................................................
Bartholomäberg
JUFA Gästehaus Montafon, Wiesengrund 5, Tel. 057083,
„Miar gots körig“ Halle mit Sport- und Bewegungsmöglichkeiten (Klettern,
Hindernisparcours, Montafoner Fünfkampfgaudi…) www.jufa.at/montafon.php
Bludenz
Kletterwand im VAL BLU Resort, Tel. 05552/63106,
Anmeldungen erforderlich
Dornbirn
K1-Kletterhalle Dornbirn, Bildgasse 10, Dornbirn, Tel. 05572/394810,
Öffnungszeiten: Mo, Mi:10.00-22.00 Uhr; Di, Do, Fr:12.00-22.00 Uhr;
Sa, So & Feiertage:10.00-18:00 Uhr; (größte Kletterhalle Österreichs)
www.k1-dornbirn.at

Kosmetik .............................................................................................
Kosmetiksalon
Gaschurn-Partenen
Kosmetik Nina, Pension Ganeu, Innere Gosta 11c, Gaschurn,
Tel. 0664/5035092, medizinische Fußpflege, Maniküre, Kosmetik,
Enthaarung… Neu: kleine Parfümerie
Sporthotel Silvretta Nova, Dorfstr. 11b, Gaschurn, Tel. 05558/8888,
Voranmeldung erbeten!
Vital-Zentrum Felbermayer, Dorfstr. 20a, Gaschurn, Tel. 05558/8617-0,
Voranmeldung erbeten!
St. Anton i. M.
Relax- und Vitalhotel Adler, Tel. 05552/67118-0, Das Montabell-Team
ist von Montag bis Samstag von 10.30 bis 19.00 für Sie da. Auf Voranmel-
dung verwöhnen wir Sie auch sehr gerne am Sonntag.
St. Gallenkirch
AlpenSporthotel Grandau, Silvrettastr. 274a, Tel. 05557/6384,
medizinische Fußpflege, Gesichtsbehandlungen, Cellulite Behandlungen,
Ganzkörperanwendungen, Partneranwendungen; auf Vorbestellung;
Schruns-Tschagguns
Cosmetic-Salon Anka, Zelfenstr. 2, Tschagguns, Tel. 05556/73303,
Medizinische Fußpflege, Maniküre, Kosmetik, Enthaarung, Parfümerie, Fuß-
reflexzonenmassage, Mo-Fr: 08.00-18.00 Uhr (Voranmeldung erwünscht!)
Genießer Hotel Löwen, Silvrettastr. 8, Schruns, Tel. 05556/7141
Kosmetik Evita, Silbertalerstr. 1, Schruns, Tel. 05556/76792, Permanent
Make-Up, Kosmetikbehandlungen, Medizinische Fußpflege, Parfumerie,
Mo-Fr: 09.00-18.00 Uhr
Schönheitsinstitut Sonja, Außerlitzstr. 22, Schruns, Tel. 05556/75174
oder 0664/4860143, Permanent Make Up + Visagistin, Kosmetik, Fußpflege.
Di-Fr: 08.00-12.00 Uhr, Nachmittags nach Vereinbarung
Silbertal
Hotel Bergkristall, Tel. 05556/74114, Voranmeldung erbeten!
Vandans
Balance, Tschofen Jasmin und Heinzl Antonia, Dorfstr. 18,
Tel: 0650/6868466 od. 0664/4084382,
Voranmeldung erbeten!
Kosmetikstudio Butterfly, Dorfstr. 16, Tel. 05556/74770,
Telefonische Anmeldezeiten für Termine:
Di-Do: 09.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, Fr: 09.00-12.00 Uhr

39
k
Nagelstudio
St. Gallenkirch
AlpenSporthotel Grandau, Silvrettastr. 274a, Tel. 05557/6384,
Maniküre, Handtreatments, Parafinbad, Trend Lacke & French Lack
Vandans
First Nails Nagelkosmetik, Monika Tisch, Valkastielstr. 39, Vandans,
Tel. 0664/73471407, Neumodellage, Naturnagelverstärkung, auffüllen,
Nailart und Maniküre, Termine nach telefonischer Vereinbarung!

Krankenhaus ............................................................................................
Landeskrankenhaus Bludenz, Spitalgasse 13, Tel. 05552/603-0
Landeskrankenhaus Feldkirch, Carinagasse 47, Tel. 05522/303-0
Privatklinik Sanatorium Dr. Schenk GmbH, Montafonerstr. 29, Schruns,
Tel. 05556/74000, www.dr-schenk.at, eigener Notarzthubschrauber

Krankenkasse ..........................................................................................
Veltlinerweg 5, Schruns, Tel. 050/8455 6421, Mo-Fr: 07.30-12.00 und
13.00-16.00 Uhr

Kunst ...................................................................................................
Kunstforum Montafon,
Kronengasse 6, Schruns, Tel. 05556/72166-11, kunstforum@montafon.at,
www.kfm.at
Mit dem Kursprogramm des Kunstforums Montafon werden vor allem Gäste
angesprochen, die im Urlaub selbst aktiv und kreativ agieren möchten.
Während des ganzen Jahres werden zahlreiche Kreativseminare in Form von
Wochenend- und Wochenkursen angeboten, vom Aquarellkurs über Acryl- und
Ölmalworkshop bis zum Radierkurs und Fotoworkshop. Auch günstige Pauscha-
larrangements beinhaltet das Programm. International renommierte Kursleiter-
Innen garantieren ein hohes künstlerischen Niveau, welches aber Anfänger
nicht abhalten soll, speziell für sie ausgeschriebene Grundkurse zu besuchen.
Malerei:
Gargellen
Marlene Themel, Tel. 05557/6662, Aquarelle – heimisches Kunsthandwerk
Gaschurn-Partenen
Rosmarie Rudigier, Außerbofa 49a, Gaschurn, Tel. 05558/8427 oder
0699/88460519, Aquarell, heimische Impressionen
St. Gallenkirch
Mag. Wilfried Dür, Ziggamweg 11d, St. Gallenkirch, Tel. 05557/2343,
Aquarelle und Mischtechniken, Impressionen Montafon,
http://kunst-duer.net
Schruns-Tschagguns
Hinterglasmalerei Bertle Klaus, Hans-Bertle-Weg 12, Schruns,
Tel. 05556/75397 oder 0664/5030942, Kopien alter Hinterglasbilder,
Namenspatrone
Fussenegger Klaus, Silbertalerstr. 1, Schruns, Tel. 05556/723022,
Gemälde in Öl, Landschaften, Stilleben, Portrait
Haas Roland, Batloggstr. 42, Schruns, Tel. 0664/2416377, www.haas-art.net
Aquarelle und Acrylbilder, Landschaften & mehr. Privatgalerie – Besuch
nach Voranmeldung!
Kurse:
Schruns-Tschagguns
Kunstforum Montafon, Kronengasse 6, Schruns, Tel. 05556/72166-11
40
k-l
Vandans
Désirée (Glaskunst), Obere Venserstr. 14, Vandans, Tel. 05556/75611
Edda Doná Borg (Kreativ-Malerei), Obere Venserstr. 14, Vandans,
Tel. 0664/8741018
Ausstellungen:
Gaschurn-Partenen
Galerie „Arte Ferrum“, Dieter Schneeweiß, Silvrettastr. 8, Partenen,
Tel. 0664/4064161 oder 05558/8773, Öffnungszeiten: Di-Fr: 19.00-
22.00 Uhr, Sa-So: 17.00-21.00 Uhr; Jeden Montag ab 19.00 Uhr philoso-
phieren mit dem Künstler und seinen Freunden
Schruns-Tschagguns
MAP Kellergalerie, Bahnhofstr. 12, Schruns und in der Pfarrkirche
Tschagguns, Ausstellung zum Gedenken an Hannes Bertle, zum 100sten
Geburtstag des Künstlers „das expressive und abstrakte Werk“;
vom 19.03.2010-09.05.2010;
genaue Informationen erhalten Sie im Tourismusbüro Schruns-Tschagguns
Kunstforum Montafon, Kronengasse 6, Schruns, Tel. 05556/72166-11
(Öffnungszeiten je nach Ausstellung - auf Anfrage)

Kuren .........................................................................................................
Gaschurn-Partenen
Vital-Zentrum Felbermayer, Dorfstr. 20a, Gaschurn, Tel. 05558/8617-0,
Ambulante Kurmöglichkeit “Kuren und Genießen”

Lama-Trekking ....................................................................................
Lamero „Horst Kuster“, Tel. 0664/3426520
Ein außergewöhnliches Erlebnis für Groß und Klein. Der erfolgreiche
Lamazüchter bietet verschiedene Touren an und begleitet diese persönlich.
Hierbei informiert er über Landschaft, Tradition, Brauchtum und Bewohner.

Langlauf- und Skaterloipen ................................................................


Langlaufen über alle Berge im Montafon. Die Höhenloipen in den Skigebie-
ten bieten ein traumhaftes Naturerlebnis inmitten einer atemberaubenden
Bergwelt. Schneesicher dank der Höhenlage und immer perfekt präpariert.
Bartholomäberg
Loipe im Ortsbereich Bartholomäberg-Gantschier mit Anschluss an die
Loipe Schruns-Vandans mit einer Gesamtlänge von 15 km. Die Loipe ist
markiert und präpariert. Höhenlage 650 m
Gaschurn-Partenen
NEU: Abends 6,5 km beleuchtete Loipe Hochmontafon von Gaschurn
nach St. Gallenkirch.
Rundkurs Ausserbach (830 m)
Bei der Freizeitanlage Mountain Beach können Sie Ihr Auto parken und
sich direkt auf die Loipe begeben. Laufen Sie talauswärts, können Sie am
Camping „Nova“ vorbei nach Gortipohl und weiter nach St. Gallenkirch
laufen oder eine Runde von 830 m auf einem flachen Kurs ziehen.
Kleiner Rundkurs Trantrauas (350 m)
Starten Sie den Kurs indem Sie vom oben beschriebenen Parkplatz talein-
wärts parallel zur Straße den leichten Anstieg überwinden, dann treffen Sie
nach 150 m auf den kleinen Rundkurs. Dieser 350 m Rundkurs ist ideal, um
sich aufzuwärmen oder den Langlaufsport zu erlernen. Es geht leicht bergauf
und Sie haben nachher während der kurzen Abfahrt eine Erholungsphase.

41
l
Partenen Ortsrunde (1730 m)
Vom Vermuntwerk (Parkmöglichkeiten) gehen Sie taleinwärts Richtung
Schwimmbad. Hier können Sie Ihre Schier anschnallen und laufen bis zur
eigens für diesen Zweck errichteten Brücke. Nach einigen Metern über-
queren Sie die Straße und gelangen so auf die andere Talseite. Dort geht
es talauswärts bis zum Gasthof „Partener Hof“. Die Loipe endet hier. Sie
können nun dieselbe Strecke retour laufen oder durch den Ort zu Fuß zum
Ausgangspunkt zurückkehren.
Rundkurs Gufelgut (2500 m)
Eine eher anspruchsvolle Strecke aber trotzdem von jedermann benutzbar.
Wie oben beschrieben laufen Sie vom Parkplatz des Vermuntkraftwerkes
am Schwimmbad vorbei über die oben erwähnte Brücke entlang des
Baches taleinwärts bis Sie auf eine Querstraße treffen. Hier gehen Sie über
die Brücke und erreichen so den eigentlichen Rundkurs Gufelgut. Dieser
Rundkurs führt Sie über kupiertes Gelände am Gufelstein (ein großer,
gespaltener Felsblock) vorbei zum Beginn der Silvretta Hochalpenstraße
und schlussendlich zurück zum Ausgangspunkt, dem Vermuntwerk.
Loipe 2000 - Silvretta Bielerhöhe
Beim Silvrettasee können sie in eine der zahlreichen und bestens präpa-
rierten Langlaufloipen einsteigen. Im Berggasthof Piz Buin stehen Umklei-
demöglichkeiten und Schließfächer zur Verfügung.
Die Loipen im Detail:
-Seeloipe, 6 km, leicht, auf dem Silvrettasee (auch Skating)
-Höhenloipe, 5 km, mittelschwer
-Silvrettadorf-Loipe, 1,5 km, leicht (wird auch nach Wunsch gespurt)
-Dammloipe, 2 km, leicht bis mittelschwer
-Loipe-Galtür, 8 km, leicht bis schwer, nur bei sicheren Schneeverhältnissen
-Wiesbadener Hütte, 8 km, keine Loipe, Wanderweg, mit Langlaufski
begehbar
St. Gallenkirch
Ring-Loipe Galgenul, Länge: 2 - 3 km
Einstiegsmöglichkeiten: Illbrücke bei der Valisera Bahn oder gedeckte
Holzbrücke beim Montafonerhüsli (links des Illflusses). Die Loipe führt in
ebener Tallage zwischen Illfluss und Berghang ringförmig zum jeweiligen
Ausgangspunkt zurück.
St. Gallenkirch - Gortipohl - Gaschurn, 16 km (hin und zurück)
Einstiegsmöglichkeiten:
a.) Nähe der Talstation der Valisera Bahn, vor Überquerung des Illflusses
links taleinwärts.
b.) Beim Silvretta Center - St. Gallenkirch Richtung Illfluss.
c.) Parkplatz des Garfrescha Lifts.
d.) Tennisanlage Gortipohl und Parkplatz Hotel Silvretta.
NEU: abends teilweise beleuchtete Langlaufloipe bis ca. 22.00 Uhr;
Die Loipe führt vorwiegend in leichtem Gelände (größtenteils eben) den
Illfluss entlang. Des Öfteren sind Doppelspuren bzw. Rundkurse angelegt.
Die Loipe führt durch Felder, lichte Flusswäldchen und bietet meist wunder-
bare Ausblicke auf die Bergwelt.
Höhenlage: 795 - 1050 m
St. Anton i. M.
Je nach Schneelage finden Sie unterhalb des Bahnhofs die Langlaufloipe,
welche entlangt der ILL bis zum Bahnhof Vandans verläuft und mit einer
Schleife zurück nach St. Anton im Montafon führt (Länge ca. 2 km).
Anschluss an die Loipe nach Schruns möglich (Gesamtlänge der Loipe St.
Anton - Vandans - Gantschier - Schruns 10,5 km).

42
l
Schruns-Tschagguns
Schrunser Feld: Rundkurs mit einer Gesamtlänge von 1,3 km.
Start: Hinter dem Bahnhof Schruns beim Haus Gantner, Unterdorfstraße 9;
Einstiegsmöglichkeiten auf der ganzen Rundstrecke. Schwierigkeitsgrad: Leicht;
Die Loipe führt über die Flächen des Schrunser Feldes, durch freies,
offenes Gelände ohne besondere Schwierigkeiten. Zumeist stehen zwei
Doppelspuren zur Verfügung, die maschinell gepflegt werden. Aufgrund
verschiedener, zusätzlich angelegter Schleifen kann die Routenwahl selbst
getroffen werden.
Höhenlage: 700 m
Schruns - Gantschier: Rundkurs – 2,9 km
Start: Bei der Shell-Tankstelle an der Rätikonstraße, Nähe Bahnhof Tschagguns.
Schwierigkeitsgrad: Leicht; Diese Loipe führt über leicht abfallendes, offenes
Gelände (in der Gegenrichtung leicht steigend) bis zum Bahnhof Kalten-
brunnen und mündet dort in die Loipe Bartholomäberg-Gantschier ein.
Einstiegsmöglichkeiten auf der ganzen Strecke. Präparierte Doppelspur,
daneben ist eine Skaterloipe. Möglichkeit der Verlängerung durch
Anschluss an die Vandanser Loipe. Gesamtlänge der Loipe Schruns-Gant-
schier-Vandans-St. Anton i. M.: 10,5 km.
Schruns – Zamangbahn – Sportplatz: 2,9 km
Start: bei der Zamangbahn, Schwierigkeitsgrad: leicht;Die Loipe führt über
durch freies, offenes Gelände ohne Schwierigkeiten. Sie haben die Möglichkeit,
auf die Loipe über das Schrunser Feld zu wechseln und somit zu verlängern.
Es gibt eine präparierte Doppelspur und gleich daneben eine Skaterloipe.
Höhenloipe Matschwitz (Golm)
Gesamtlänge: 3 km
Parallel zum Winterwanderweg (Ausgangspunkt Mittelstation Matschwitz)
wurde eine variantenreiche Höhenloipe angelegt. Die Loipe führt durch die
idyllische Winterlandschaft des Rätikon vorbei an urigen Maisäßhütten mit
traumhaftem Panoramablick. Täglich frisch gespurt, erfüllt sie das absolute
Langlaufvergnügen - und das Alles auf einer Seehöhe von 1520 m.
Rundkurs: Tschaggunser Au - Zelfen
Gesamtlänge: 6 km, Schwierigkeitsgrad: Leicht
Die Loipe beginnt im Ortsteil Au (ca. 100 m unterhalb vom Café Chesa
Motta) und führt illaufwärts vorbei am Aktivpark Montafon bis zum Ende
des Ortsteiles Zelfen und zurück. Das Gelände ist abwechslungsreich
(Wiesen, Auwald) und leicht kupiert. Die Loipe ist doppelspurig angelegt.
(1,4 km Skating-Spur!)
Einstiegsmöglichkeiten gibt es an verschiedenen Stellen entlang der
Strecke. Schrunser Feld (ca. 150 m entfernt). Höhenlage: 690 - 730 m
Silbertal
Panoramaloipe Kristberg - 11 km
Erleben Sie das absolute Langlaufvergnügen auf der täglich frisch gespurten
Panoramaloipe Kristberg. Auffahrt mit der Kristbergbahn auf den Kristberg
(1442 m), Start und Ziel direkt vor der Bergstation. Absolutes Sportver-
gnügen für Jung und Junggebliebene, für Genießer und Sportler, für ein
besonderes Erlebnis. Die leicht begehbare, romantische Höhenloipe weist
einen Höhenunterschied von 100 m auf. Der beeindruckende Blick auf das
Rätikon- und Verwallgebirge ist ein Genuss für Herz und Seele. Den Lang-
läufern steht in der Bergstation ein beheizter Umkleideraum zu Verfügung.
Dorfloipe Silbertal - 4 km
Start und Ziel: Kapellbahn Silbertal
Litzpromenadenweg bis Schmelzhof und den selben Weg zurück.
Höhenlage: 890 m – Ab Zentrum bis Wühre beleuchtet!

43
l-m
Vandans
Die Loipe führt entlang des Illflusses - Anschlussmöglichkeit zur Loipe
St. Anton i. M., ebenfalls besteht die Möglichkeit zur Verlängerung nach
Gantschier und Schruns. Zur Verfügung steht eine bestens präparierte
Doppelspur.
Höhenlage: 650 m - Loipe: 3 km

Lawinenlagebericht
Den aktuellen Lawinenlagebericht finden Sie im Aushang oder erhalten Sie
direkt in den Tourismusbüros.

Lawinenkurs
für Snowboarder: Fun Camp Snowboardschule, Tel. 0664/3422740,
05558/8211 oder 05558/8150

Lebensmittelgeschäfte
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Lehrküche
Vital-Zentrum Felbermayer, Dorfstr. 20a, Gaschurn, Tel. 05558/86170,
Kochkurse über Vollwertküche/Naturküche

Leseraum ............................................................................................
Gaschurn-Partenen
Information Gaschurn, (im 1. Stock), Dorfstr. 2, während den Öffnungszeiten
Information Partenen, Silvrettastr. 8, während den Öffnungszeiten
Schruns-Tschagguns
Haus des Gastes, Silvrettastr. 6, Schruns, vom 14.12.2009-11.04.2010:
Mo-Fr: 08.00-18.00 Uhr, Sa: 09.00-18.00 Uhr,
Sonn- und Feiertag: 10.00-18.00 Uhr (Zwischensaison: Mo-Fr: 08.00-17.00 Uhr),
Tageszeitungen verschiedener Nationen
Silbertal
Im Tourismusbüro Silbertal

Märkte ......................................................................................................
Schruns-Tschagguns
Winter-Bauernmarkt in Tschagguns, Ortszentrum, jeden ersten Freitag im
Monat (Jänner-April), ab 14.30 Uhr
Wintermarkt auf dem Kirchplatz Schruns, jeden Donnerstag (Anfang Jän-
ner – Anfang April 2010) von 14.00-18.00 Uhr, nur bei guter Witterung!

Massage ..............................................................................................
Bartholomäberg
Ferienhotel Fernblick, Panoramastr. 32, Tel. 05556/73115, diverse
Anwendungen auf Anfrage
Gerd Mangeng, Panoramastr. 30, Tel. 0650/3737733, Hausbesuche für
klassische Massage auf Anfrage
Gargellen
Sporthotel Bachmann, Tel. 05557/6316, Massagen und verschiedene
Bäder in der Softschwebeliege, täglich außer Samstag & Montag
Gaschurn-Partenen
Maria Netzer, Ober Trantrauas 77a, Gaschurn, Tel. 0676/843437103,
mobiler Massagedienst
44
m
Sporthotel Silvretta Nova, Dorfstr. 11 b, Gaschurn, Tel. 05558/8888,
verschiedene Massageanwendungen!
Iris Steschütz, Unter Trantraues 61, Gaschurn, Tel. 0664/4665567,
klassische Ayurveda Massagen, Fußreflex- und andere Massagen und
Breussmassage sowie Cranio Sacral Therapie
Hotel Verwall, Montafonerstr. 129, Gaschurn, Tel. 05558/8206,
Klassische, Wohlfühl-und Entspannungsmassagen u.a.
Vital-Zentrum Felbermayer, Dorfstr. 20a, Gaschurn, Tel. 05558/8617-0,
verschiedene Massagetechniken (u.a. Cranio Sacral Therapie), Physio- und
Bewegungstherapie
Gortipohl
Hotel Silvretta, Silvrettastr. 23b, Tel. 05557/6120
St. Gallenkirch
Hotel Adler, Silvrettastr. 277, Tel. 05557/6206-0
AlpenSporthotel Grandau, Silvrettastr. 274a, Tel. 05557/6384
Klassische Massagen, Fußzonenreflex Massage, Lomi Lomi Nui Massage,
ShiTao Behandlung, Ayurveda, „La Stone“ Massage
St. Anton i.M.
Relax & Vital Hotel Adler, Tel. 05552/67118, nach Voranmeldung
Schruns-Tschagguns
Hotel Montafonerhof, Kreuzgasse 9, Tschagguns, Tel. 05556/71000,
Termin nach Vereinbarung!
Hotel Löwen, Silvrettastr. 8, Schruns, Tel. 05556/7141, Termin nach Vereinbarung!
Hotel Zimba, Veltlinerweg 2, Schruns, Tel. 05556/72630, Termin nach Vereinbarung!
Physiotherapie/Osteopathie Engstler, Dekan-Ellensohn-Weg 3
(alti Gme),Tschagguns, Tel. 05556/74660, Termine nach Vereinbarung!
Silbertal
Hotel Bergkristall, Zentrum 328, Tel. 05556/74114, auf Voranmeldung!
Hotel Silbertal, Zentrum 170, Tel. 05556/74195, auf Voranmeldung!
Panoramagasthof Kristberg, Kristberg 240, Tel. 05556/72290,
auf Voranmeldung!
Vandans
Balance, Tschofen Jasmin und Heinzl Antonia, Dorfstr. 18,
Tel: 0650/6868466 od. 0664/4084382,
Voranmeldung erbeten!
Kosmetikstudio Butterfly, Dorfstr. 16, Tel. 05556/74770,
Telefonische Anmeldezeiten für Termine:
Di-Do: 09.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, Fr: 09.00-12.00 Uhr
Massagefachinstitut Slovik, Slovik Stefanie, Glusavinastr. 1,
Tel. 0664/4313495, telefonische Voranmeldung erwünscht!
Massagepraxis Daxer, Daxer Elisabeth, Anna-Plangg-Weg 3,
Tel. 05556/76877, telefonische Voranmeldung erwünscht!

Meditation ..........................................................................................
Gaschurn-Partenen
Pension Schima-Drosa, Dorfstraße 164b, Gaschurn, Tel. 05558/8876 oder
0664/5882135, Meditation / Seminare – Prana Healing® nach GRAND
MASTER CHOAK SUI jeden Mittwoch mit autorisierter Prana-Lehrerin &
Ass. Pranic Healer Jolanthe Bereiter; Anmeldung bis 14.00 Uhr erforderlich!
Silbertal
Panoramagasthof Kristberg, Tel. 05556/72290, http://kristberg.at
Persönlichkeitsstärkende Seminare mit Meditationen: Durch Mentale Stärke
schneller am Ziel! - Reiki der 1. Grad & 2. Grad, Energetischer „Familien-
46
m
stammbaum“, QTM (Quantenfeld Therapien und Methoden), Geomantie-
seminar, Heilkräuterseminar, Wanderführerausbildung, u.v.m. unter
http://kristberg.at/Seminarpartner.html

Metzgerei ..................................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Milch .........................................................................................................
Gaschurn-Partenen
Milchautomat: täglich frische Milch vom Hof rund um die Uhr - beim Stall
neben dem Parkplatz Versettlabahn in Gaschurn

Mode-Bekleidung .....................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Müllentsorgung .....................................................................................
Mülltrennung: Glas und Blech, Papier und Kartonagen, Kunststoffe und
Tetra-Pack müssen gesondert entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Vermieter
nach den Trennmöglichkeiten in Ihrer Unterkunft.
Restmüll muss in den „orts-entsprechenden Müllsäcken“ entsorgt werden –
diese erhalten Sie bei Ihrem Gastgeber oder im jeweiligen Gemeindeamt!
Bartholomäberg
Müllplätze: Bartholomäberg Kirche, Dörfle-Gawatsch, Plattaweg, Jetzmunt-
Schulhaus, Innerberg unter der Kirche, Gantschier Richtung Spenglerei
Heller; bitte unbedingt Hinweisschilder und Verordnungen beachten!
Gargellen
Plastik und Restmüllsäcke werden in den dafür vorgesehenen Häuschen am
Ortsanfang bzw. Nähe Talstation der Bergbahn Gargellen entsorgt.
Gaschurn-Partenen
Bauhof, Montafonerstraße, Gaschurn, Fr und Sa: 13.00-17.00 Uhr
Müllsäcke erhalten Sie:
in Gaschurn: im Gemeindeamt
in Partenen: im Tourismusbüro und im Sparmarkt Partenen
St. Gallenkirch
Bauhof in St. Gallenkirch (100m vor Valiserabahn), Tel. 05557/2461,
Mo-Do: 07.00-12.00; 14.00-17.00 Uhr, Fr: 07.00-12.00 und 14.00-18.00,
Sa: 09.00-12.00 Uhr
Schruns-Tschagguns
Recyclinghof Schruns, Im Tobel 19, Tel. 05556/72435-600, Di: 14.00-
18.00 Uhr, Do: 14.00-19.00 Uhr, Sa: 08.00-12.00 und 13.00-17.00 Uhr
Recyclingstation Tschagguns, Zelfenstraße 17, gegenüber Feuerwehr-
haus; Mo, Mi und Sa: 07.30-17.00 Uhr
Silbertal
Bauhof beim Feuerwehrhaus
Vandans
Deponie Gafadura, Gaualangaweg
Mi: 13.00-17.00 Uhr, Sa: 09.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr

Museen und Ausstellungen ......................................................


Bartholomäberg
NEU! Frühmesshaus Bartholomäberg
Seit Sommer 2009 ist das Frühmesshaus als Museum geöffnet. Jahrelang
vernachlässigt soll dieses aus dem Jahre 1657 stammende Haus nun vom
47
m
Rohzustand zu einem Haus der Kultur für Einheimische wie auch Gäste
wachsen und Schritt für Schritt saniert werden. Besuchern bietet sich die
Möglichkeit sich selber aktiv einzuschalten und am Museumsentwicklungs-
prozess teilzunehmen. Wechselnde Sonderausstellungen komplettieren das
Museumsprogramm nebst der Hausgeschichte an sich und der Thematik
zum einstigen Beruf des Frühmessers und dessen damalige Bedeutung.
Öffnungszeiten: 26.12.-06.01.2010 täglich geöffnet von 16.00-18.00 Uhr,
ab 07.01.-10.04.2010, Di-Fr: 16.00-18.00 Uhr
Gaschurn-Partenen
energie.raum, Illwerke-Infozentrum in Partenen (Vallülahaus) – Spüren Sie
die Energie. Besichtigung kostenlos! Barrierefrei! Mo-Fr: 09.00-18.00 Uhr
und Sa u. So: 10.00-17.00 Uhr
Montafoner Tourismusmuseum, Denkmalhof Gaschurn (südöstlich in
Kirchennähe), Detailinformationen gibt es bei den Montafoner Museen,
hier sind auch Führungen anzumelden (Tel. 05556/74723,
mussen@montafon.at)
Öffnungszeiten: 26.12.-06.01.2010 täglich geöffnet von 16.00-18.00 Uhr,
ab 07.01.-09.04.2010, Di-Fr: 16.00-18.00 Uhr
Schruns-Tschagguns
Montafoner Heimatmuseum, Kirchplatz 15, Schruns, Tel. 05556/74723
Öffnungszeiten: 26.12.2009-06.01.2010 täglich geöffnet von 15.00-18.00
Uhr; ab 07.01.-10.04.2010, Di-Sa: 15.00-18.00 Uhr
Das Heimatmuseum befindet sich am Kirchplatz in einem über 500 Jahre
alten rätoromanischen Haus, dem ehemaligen Sitz der Bergrichter. Es
beherbergt altes Kulturgut aus dem ganzen Tal und informiert über die
Lebensweise der Montafoner. Das Museum besteht seit 1906.
Sonderausstellungen: Sonderausstellung: Philipp Schönborn „Montafon“
(Kunstausstellung); Adele Maklott - Schruns um 1920 (Fotoausstellung)
Eintrittspreise: Erwachsene € 5,00 (bis 18 Jahre frei!), Gruppenermäßigung:
für zehn Personen geht eine frei! Führungen nach Vereinbarung möglich!
Kraftwerk – Schauraum der Vorarlberger Illwerke,
In Latschau oberhalb von Tschagguns ist im Lünerseewerk (Pumpspeicher-
kraftwerk) ein Schauraum ganztägig geöffnet. Besucher können von hier aus
einen Blick in die Maschinenhalle des Kraftwerkes werfen. Informationen
über die Vorarlberger Illwerke AG im Allgemeinen, deren Kraftwerke und An-
lagen werden anhand von Schautafeln, Broschüren und Prospekten und am
Beispiel eines Kraftwerkmodells mit Aktivierungsfunktion detailliert vermittelt.
Ebenso können im Schauraum zwischeneiszeitliche Funde, die im Zuge des
Sperrenbaues am Grund des Lünersees entdeckt wurden, besichtigt werden.
Öffnungszeiten: täglich von 08.00-18.00 Uhr, Montag Vormittag geschlossen.
Informationen finden Sie unter: www.illwerke.at
Wintersportausstellung Tschagguns, Dekan-Ellensohn-Weg 3, Tschagguns
„Einst und Jetzt – die Entwicklung des Wintersports in seiner knapp 100-
jährigen Geschichte in Tschagguns und gesamten Montafon“
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Tourismusbüro in Tschagguns
Tel. 05556/72166-30 od. 31, kostenlose Führungen auf Wunsch,
Tel. 05556/75008 (Herr Helmut Marent)
Silbertal
Montafoner Bergbaumuseum Silbertal,
Das Bergbaumuseum im Obergeschoss des Gemeindeamtes zeigt die Ge-
schichte des Bergbaues im Montafon, der für einige hundert Jahre ein nicht
unbedeutender Wirtschaftszweig des Tales war. Anhand von Dokumenten,
Zeichnungen und einigen Schaustücken, teilweise Leihgaben des Tiroler
Hüttenmuseums in Brixlegg, erlebt man Interessantes über den Abbau von
Eisen, Kupfer und Silber sowie über den Transport und die Verhüttung.
48
m-n
Man erfährt auch über das harte Leben der Knappen, die Tätigkeit der
„Gewerken“ und die Funktion des Bergrichters, man sieht Fahlerze und
weitere geologische Proben aus der Region.
Öffnungszeiten: 26.12.-06.01.2010, täglich geöffnet von 16.00-18.00 Uhr;
ab 07.01.-10.04.2010, Mi+Fr: 16.00-18.00 Uhr
Achtung! Es gibt ein Kombiticket für alle 4 Montafoner Museen (Frühmesshaus,
Heimatmuseum, Tourismusmuseum, Bergbaumuseum) zum Preis von € 7,00
Weitere Informationen über Museen und Ausstellungen erhalten Sie
in den Tourismusbüros!

Nachtexpress Taxi ...................................................................................


Ab 13. Dezember 2009 bringt der Nachtexpress Montafon Nachtschwärmer
bequem von einem Ort zum Anderen.
Der Nachtexpress Montafon verkehrt auf der Hauptlinie (Bahnhof Schruns-
Partenen) ab 21.00 Uhr im Stundentakt. Ebenfalls ist es möglich einen
Shuttlebus von den anderen Gemeinden im Tal als Zubringer zum BH Schruns
anzufordern. Eine Anbindung an den Bahnhof Bludenz ist FR/SA um Mitter-
nacht möglich. Tickets sind direkt im Bus erhältlich.
Genaue Informationen erhalten Sie in den Tourismusbüros.

Nordic Walking ........................................................................................


Nordic Walking und Laufen haben sich in den letzten Jahren vom Trend zur
fixen Einrichtung für Millionen von Menschen etabliert. Die Motive, Häufigkeit
und Intensität der Betätigung sind unterschiedlich, der gewünschte Effekt
derselbe: GESUND UND FIT SEIN UND SICH RUNDUM GUT FÜHLEN!
Im Montafon gibt es zahlreiche Winterwanderwege welche auch ideal als
Nordic Walking strecken genützt werden können. Fragen Sie in den Touris-
musbüros!
Gaschurn-Partenen
Elmar Juen, Tel. 0664/4402635, Kurse und Touren auf Anfrage möglich
Stöckeverleih:
Intersport Tschofen, Dorfstr. 184c, Gaschurn, Tel. 05558/8266
Sport Stöckl, Silvrettastr. 69, Partenen, Tel. 05558/8372 oder 0664/4309001
Gortipohl
Elisabeth Mangard, Tel. 0664/9355550, Kurse und Touren auf Anfrage
möglich!
Schruns-Tschagguns
Christl Tschugmell, geprüfte NWO-Instructorin, Tel. 05556/74147
Stöckeverleih:
Intersport Montafon, Bahnhofstr. 24, Schruns, Tel. 05556/7103-20
Vandans
„Nordic Walking“ mit Gesundheitstrainerin Astrid Brenner. Auf Anfrage
und Voranmeldung im Tourismusbüro Vandans Tel. 05556/72660; mind. 4 bis
max. 8 Personen; Preis pro Person: EUR 10,00 incl. Nordic Walking Stöcke.

Notrufe .....................................................................................................
EURO-Notruf: Tel. 112
Rettung Tel. 144
Bergrettung Tel. 140
Polizei Tel. 133
Feuerwehr Tel. 122
ÖAMTC Tel. 120
ARBÖ Tel. 123
49
o-p
Optiker ......................................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Öffentliche Verkehrsmittel .................................................................


Alle Orte im Montafon sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Landbus)
oder der Montafoner Bahn (Bludenz- Schruns) erreichbar.
Tickets erhalten Sie direkt im Bus/Bahn oder beim Bahnhof Schruns.
Fahrpläne liegen in den Tourismusbüros bereit.
Hunde werden in den öffentlichen Verkehrsmitteln (lt. Vorschrift) nur mit
einem Maulkorb befördert.
Mit einem gültigen Skipass sind die öffentlichen Verkehrsmittel zum
Zwecke des Wintersports gratis!

Pannenhilfe ..............................................................................................
Bludenz/Bürs
ARBÖ Auto- Motor u. Radfahrerbund, Herm.-Sanderstr. 2a, Bludenz,
Tel. 05552/62773
KFZ- Schleppservice für das Montafon - Tag & Nacht, Seeberger Norbert,
Bremschlstr. 31, Bürs, Tel 0664/423 5331
ÖAMTC, Herrenau 8, Bürs, Tel. 05552/63332, (Notruf: Tag und Nacht Tel. 120)

Paragleiten (Tandemflüge) ..................................................................


Gaschurn-Partenen
Tandem Kurt, Burger Kurt (staatl. Geprüfter Tandempilot), Gandadaura
29, Tel. 0660/3593672, www.tandemkurt.at
Schruns-Tschagguns
Fluggebiet Hochjoch und Golm; Genaue Informationen bezüglich Start-
und Landeplätzen sowie den sonstigen Bestimmungen erhalten Sie im
Internet unter www.montafon.com/paragliding oder beim Gleitschirmclub
Montafon, Tel. 05556/76717
Tandemflüge: Michael Rüdisser, Silbertalerstr. 26, Schruns
Tel. 0664/2645628 oder 0664/1213400, www.tandemgliding.at

Parkplatzgebühren .................................................................................
Gaschurn-Partenen
Parkplatz beim Schulhaus in Gaschurn
Schruns-Tschagguns
Auf den Außenparkplätzen „Sternen“, „Im Tobel“, „Silbertalerstraße“ und in
beiden Tiefgaragen (Löwen und Parkzentrum beim Bahnhof) in Schruns - kann
man mit einem Ticket 90 min gratis parken. Wichtig! – trotzdem Ticket lösen!
Die weiteren Parkgebühren sind direkt beim Parkautomat ersichtlich!
Die Parkgebühr bei der Talstation der Hochjoch Bahn in Schruns beträgt
€ 2,00 (wird bei Kauf einer Bergbahnkarte rückvergütet).
Änderungen vorbehalten.

Pfarramt ...................................................................................................
Bartholomäberg/St. Anton i. M.
Kath. Pfarramt, Kaplan Celestin Disca-Lucaci, Tel. 05556/73994
Gaschurn-Partenen
Kath. Pfarramt für Gaschurn und Partenen, Pfarrer Joe Egle, Dorfstr. 1,
Gaschurn, Tel. 05558/8240
St. Gallenkirch, Gortipohl und Gargellen
Kath. Pfarramt, Pfarrer Eberhard Amann, Tel. 05557/6213
50
p
Pfarramt
Schruns-Tschagguns
Kath. Pfarramt/Schruns, Pfarrer Herbert Böhler, Kirchplatz 4, Tel. 05556/72304
Kath. Pfarramt/Tschagguns, Pfarrer Dr. Peter Bitschnau, Kreuzgasse 6,
Tel. 05556/72447
Silbertal
Pfarramt Silbertal, Kontakt in Tschagguns Tel. 05556/72447
Vandans
Kath. Pfarramt, Pfarrer Alfons Lercher, Franz-Bitschnau-Weg 7, Tel. 05556/72718

Pferdeschlittenfahrten ...................................................................
Schruns-Tschagguns
Familie Maier Alfred, Tel. 0664/8663506 oder 0664/2720055
Anmeldungen und Fahrten sind laufend möglich!
Preis: bis 4 Personen € 50,- jede weitere Person € 10,-, max. 10 Pers.,
Dauer: 1 Stunde
Schnupper-Kutschenfahrten
Erkunden Sie mit dem Pferdeschlitten die Orte Schruns-Tschagguns und
deren Geschichte!
jeden Donnerstag Nachmittag (vom 31.12.2009-01.04.2010); von 14.15-
15.45 Uhr; Dauer ca. 30 Minuten; Preis: € 4,- pro Person (für Clubgäste des
Aktivpark-Montafon € 2,-) Anmeldung im Tourismusbüro Schruns,
Tel. 05556/721660
Silbertal
Schnupperkutschenfahrten im Silbertal (vom 30.12.2009-31.03.2010),
Preis € 4,00 pro Person; Voranmeldung bis spätestens 17.00 Uhr im
Tourismusbüro Silbertal

Physiotherapie .........................................................................................
Gaschurn-Partenen
Physiotherapie Netzer, PT Cornelia Netzer, Lukas Tschofen Weg 21b,
Tel. 05558/20158, Termine nach Vereinbarung
Vital-Zentrum Felbermayer, Dorfstr. 20a, Gaschurn, Tel. 05558/86170,
Termine nach Vereinbarung
Schruns-Tschagguns
Physiotherapie/Osteopathie Engstler, Dekan-Ellensohn-Weg 3 (alti
Gme), Tschagguns, Tel. 05556/74660, Termine nach Vereinbarung!
Physiotherapie Montafon, Hannes Katzenmayer, Sozialzentrum Schruns,
Außerlitzstr. 71, Schruns, Tel. 05522/303-5440, Mo, Mi, Fr von 08.00-
11.00 Uhr und Termine nach Vereinbarung!
Kessler Martin, Bahnhofstr. 24 (Silvretta Center), Schruns,
Tel. 05556/20381, Termine nach Vereinbarung!
Stüttler Inge, Silvrettastr. 13 (ehem. Josefsheim), Tel. 0664/5139787,
Termine nach Vereinbarung!
Vandans
Physiotherapie Hermi Dönz, Bahnhofstr. 12, Tel. 05556/73936,
Mo-Do: 09.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr, Fr: 09.00-12.00 Uhr

Polizei ........................................................................................................
Gaschurn-Partenen
Polizei Gaschurn, Zollhäuser 197, ca. 300 m vom Ortszentrum Gaschurn
in Richtung Schruns. Tel. 059133/8103
Schruns-Tschagguns
Polizeiinspektion Schruns, Wagenweg 4, Schruns, Tel. 059133/8107
52
p-r
Postamt .....................................................................................................
Gargellen
Postservicestelle, Tel. 05557/6303, Öffnungszeiten: siehe Infobüro Seite ??
Gaschurn-Partenen
Postfiliale Gaschurn, Dorfstr. 2, Tel. 057767-76793, Mo+Mi: 08.00-12.00
und 14.00-17.30 Uhr, Di+Do: 08.00-12.00, Fr: 08.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr
Gortipohl
Postservicestelle, Tel. 05557/6711, Öffnungszeiten: siehe Tourismusbüro
St. Gallenkirch
Postfiliale St. Gallenkirch, Tel.05557/6268,
Mo-Fr 08.00-12.00 und 13.30-17.00 Uhr
Schruns-Tschagguns
Postfiliale Schruns, Wagenweg 1, Tel. 05556/72400,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr
Postfiliale Tschagguns, Latschaustr. 1, Tel. 05556/73398,
Mo-Fr: 08.00-12.00
Silbertal
Postservicestelle Silbertal – beim Tourismusbüro Silbertal, Zentrum 256,
Tel. 05556/74112, Mo-Fr 08.30-12.00 Uhr und 14.00-17.30 Uhr
Vandans
Postpartner Vandans, Dorfstr. 26, Tel. 05556/72738,
Mo-Fr: 08.00-12.00 und 13.30-17.00 Uhr

Radio ..........................................................................................................
In Vorarlberg gibt es folgende lokale Radiosender:
Radio Vorarlberg (Volksmusik, Schlager) FM 96,6 od. FM 96,0
Hitradio Ö3 (Pop, Rock) FM 88,0 od. FM 98,8
Antenne Vorarlberg (Pop, Rock) FM 104,1

Reinigung/Wäscherei ..............................................................................
Bartholomäberg
Passt & Sitzt, Stroppa Evelyne, Rosenweg 2 (Gantschier), Schruns,
Tel. 05556/74559 oder 0664/2667788, Mo-Fr: 08.00-12.00 und 14.00-
17-00 Uhr (Do+Fr Nachmittag geschlossen); Reinigungsannahmestelle
Gaschurn-Partenen
Intersport Tschofen, Dorfstr. 184c, Gaschurn, Tel. 05558/8266
Schruns-Tschagguns
Heinrich Sander, Textilreinigung und Wäschereiannahme, Bahnhofstr. 22,
Schruns, Tel. 05556/72612, Mo-Fr: 08.00-12.00 Uhr u. 14.00-18.00 Uhr
(Do Nachmittag geschlossen) Sa: 08.00-12.00 Uhr
Vandans
Sport & Mode Wilhelmer, Am Heitersheimerplatz 3, Tel. 05556/72742,
Mo-Fr: 08.30-12.00 und 14.30-18.00 Uhr, Sa: 08.30-12.00 zusätzlich ab
09.01.2010: 16.00-18.00 Uhr

Restaurants .............................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Rodeln .................................................................................................
St. Gallenkirch-Gortipohl
Silvretta Montafon Nova, Rodelbahn Garfrescha
5,5 km lange, beleuchtete und beschneite Natur-Rodelbahn; jeden DI, DO
54
r
und SA Nachtrodeln von 18.00 -21.30 Uhr; Nachtrodelbetrieb von Mitte
Dezember-Ende März; Kein Rodelbetrieb tagsüber! Tel. 05557/6300-238
Schruns-Tschagguns, Vandans
Gauertal – Lindauerhütte, Aufstieg ab Latschau ca. 2,5 h, eine der
längsten Naturrodelbahnen, Länge ca. 7 km (Lindauerhütte vom 26.12.-
06.01.2010 und Februar bis Mitte März geöffnet!)
Golm, 3 km lange, anspruchsvolle Rodelbahn von Latschau nach Vandans;
Nachtrodeln - jeden Fr und Sa von 18.00-21.00 Uhr nur bei guten Rodel-
bahnverhältnissen, mit Flutlicht
Golm: Alpine-Coaster-Golm siehe Seite 10
Grabs: • Grabs – übers Sanüel – Gauertal 2,5 km; • Grabs – Gauertal -
Latschau – Tschagguns 6 km; Grabs – Gauertal – Lindauerhütte (Aufstieg
ca. 2 h) 7 km;
Silvretta Montafon Hochjoch Rodelstrecke vom Kapell zum Kropfen,
leicht zu befahren, ideal für Familien! Länge 5,4 km

Rodelpreise – Bergbahnen
Golm
Einzelfahrt: Erwachsene € 5,30; Senioren € 4,70; Kinder € 3,50
Tageskarte: Erwachsene € 21,20; Senioren € 18,80; Kinder € 13,80
ab 10.00 Uhr: Erwachsene € 19,00; Senioren € 16,90; Kinder € 12,40
ab 12.00 Uhr: Erwachsene € 16,90; Senioren € 15,00; Kinder € 11,00
ab 13.00 Uhr: Erwachsene € 13,80; Senioren € 12,30; Kinder € 9,00
Abendkarte: Erwachsene: € 11,20; Senioren € 10,00; Kinder € 7,30
Silvretta Montafon Hochjoch
Tageskarte: Erwachsene € 20,00; Senioren € 18,00; Kinder € 12,50
Nachmittagskarte (ab 13.00 Uhr): Erwachsenen € 15,00; Senioren €
13,00; Kinder € 8,00
Silvretta Montafon Nova
Einzelfahrt: Erwachsene € 6,50; Senioren € 6,00; Kinder € 4,00
Abendkarte: Erwachsene € 15,00; Senioren € 13,00; Kinder € 8,00

Rodelverleih
Gaschurn-Partenen
SPORT Rudigier – Talstation, Inhaber Fam. Rudigier Helmut, Verleih- Service
– Depot (beheiztes Schuhdepot) – Textil – Accessoires, gegenüber Talstation
Versettla-Gondelbahn, Tel. 05558/20122, office@hochmontafon.com
Ingo’s Skis, Boards & more, Schulstr. 6b, Gaschurn, Tel. 05558/8805 oder
0699/10311587
Intersport Tschofen, Talstation Gondelbahn Versettla, Gaschurn,
Tel. 05558/365
Sport 2000 Rudigier Helmut, Seilbahnstr. 89b, Gaschurn, Tel. 05558/20122-15
Sport Stöckl, Silvrettastr. 69, Partenen, Tel. 05558/8372 oder
0664/4309001
St. Gallenkirch
Jürgens Rodelschupfa, Talstation Garfreschabahn, Tel. 0676/7134703
Harry`s Sportshop, Filiale Talstation Garfreschabahn, Tel. 05557/2535
Schruns-Tschagguns
Intersport Montafon Verleih-Shop, Bahnhofstr. 20, Schruns, Tel. 05556/7103-22
Intersport Montafon, Latschaustr. 6a, Tschagguns, Tel. 05556/75034
Sportshop Dietmar Rudigier, Silvrettastr. 5, Tel. 05556/78072
Alpinsport Center im Skigebiet Silvretta Montafon gegenüber der Berg-
station der Hochjoch Bahn, Tel. 05557/6300-622

55
s
Silbertal
Skischule Silbertal, Tel. 05556/75950
Sparmarkt Silbertal, Tel. 05556/74115
Panoramagasthof Kristberg, Tel. 05556/72290
Vandans
Verleihstation Wilhelmer, bei der Talstation der Golmerbahn in Vandans,
Tel. 05556/75032

Rundflüge ...........................................................................................
Motorflieger
UL-IG Ultraleicht Interessensgemeinschaft, Flüge auf Vereinsbasis zum
Selbstkostenpreis, Kontakt: Jürgen Atzmüller, Tel. 0664/5425331
Vorarlberger Motorfliegerclub, www.uvmc.at, Kontakt: Alexandra Pinter
Tel. 0676/6060920
Hubschrauber
Firma Wucher, www.wucher.at, Tel. 05550/3880-311 oder 0676/5334050

Sauna ..................................................................................................
Bartholomäberg
Feriendorf Außerböden, Außerböden 21, Tel. 05556/78062, Sauna mit Farb-
Licht, Dampfbad, Ruheraum, Geöffnet: 16.00-22.00 Uhr (Weihnachten-Ostern,
ansonsten gegen telefonische Vereinbarung), Aufenthalt ca. 3 Stunden, € 10,-
Gargellen
Hotel Edelweiss, Tel. 05557/6317
Gaschurn-Partenen
Sporthotel Silvretta Nova, Dorfstr. 11b, Gaschurn, Tel. 05558/8888,
Sauna Abend jeweils am Dienstag von 19.00-21.00 Uhr, Voranmeldung
erforderlich, € 10,00
Alt Montafon (Chalet), Dorfstr. 184e, Gaschurn, (neben Restaurant Alt
Montafon), Tel. 0664/3736590; Mo, Mi, Fr: ab 17.00 Uhr
Wohlfühlpension Tiroler Hof, Silvrettastr. 21e, Partenen,
Tel. 05558/83180, geöffnet Mo, Mi, Fr: 16.00-20.00 Uhr; Wohlfühl-Oase
mit öffentlicher Sauna, Biosauna, Infrarotkabine und Solarium
Gortipohl
Hotel Silvretta, Silvrettastr. 23b, Tel. 05557/6120-0, Badegarten bis
16.00 Uhr und ab 18.00 Uhr geöffnet
St. Anton i. M.
Relax & Vital Hotel Adler, Hnr. 21, Tel. 05552/67118
St. Gallenkirch
Hotel Adler, Silvrettastr. 277, Tel. 05557/62060, Biosauna, Finnische
Sauna, Wärmeliegen, Blütenwhirlpool, Erlebnisduschen und Solarium
AlpenSporthotel Grandau, Silvrettastr. 274, Tel. 05557/6384 täglich ab
18.30 Uhr finnische Sauna, Dampfbad, Sanarium, Infrarotkabine
Gasthof Vermala, Gant 262a, Tel. 05557/6162, Sauna (Bio & finnische),
Dampfbad, Whirlpool, Kneippbecken, Solarium und Fitnessraum ab 15.00
Uhr Außen-Relax-Terrasse mit Whirlpool
Schruns-Tschagguns
Hotel Both, Auweg 9, Schruns, Tel. 05556/726560, nach telefonischer
Voranmeldung, Eintritt mit Saunatuch: € 12,- (ohne Saunatuch € 11,-)
Löwen-Hotel, Silvrettastraße 8, Schruns, Tel. 05556/7141, Wellness-Tag
von 10.00-18.00 Uhr, Benützung der gesamten 3.000 m² großen Wellness-
Welt inkl. kleinem Mittagsbuffet, Mineralwasser den ganzen Tag, Kaffee
und Kuchen am Nachmittag, € 55,-
56
s
Sauna
Sporthotel Sonne, Kreuzgasse 10, Tschagguns, Tel. 05556/72333, gegen
Voranmeldung! Eintritt für 2 Pers. € 20,00, jede weitere Pers. € 7,00
Silbertal
Hotel Bergkristall, Tel. 05556/74114,
öffentliches Hallenbad, Sauna, Solarium, Dampfbad, Erlebnisduschen,
Meditations-Kristall-Grotte, Massagen - Voranmeldung erbeten!
Hotel Silbertal, Tel. 05556/74195
Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Massage und Packungen - Voranmeldung erbeten!
Bludenz
Alpen-Erlebnisbad VAL BLU, Haldenweg 2, Bludenz, Tel. 05552/63106,
490m² Saunalandschaft, Helsinki-Sauna 80°C, Oslo-Sauna 95°C, Dampfbad…
Öffnungszeiten: vom 01.12.2009–19.04.2010 täglich von 11.00-22.00 Uhr;
vom 19.04.-30.11.2010 von 13.00-22.00 Uhr, Sa+So/Ft. von 11.00-22.00 Uhr
www.valblu.at

SchieSSstand ................................................................................
Vandans
Übungsschießen (Luftgewehr) im UG der Rätikonhalle Vandans;
Unkostenbeitrag pro Person: € 2,20 zzgl. Munition, incl. Standgewehr
Jeden Freitag: 18.00-22.00 Uhr (ausgenommen 25.12.2009, 01.01., 08.01.
und 02.04.2010)

Schnapsverkostung ..........................................................................
Gaschurn-Partenen
Joes Schnapsverkostung – bei den Informationen Gaschurn und
Partenen, Tel. 05558/82010 oder 05558/83150
Silbertal
Enzianhof, 6780 Silbertal 10, Tel. 05556/74117,
Verkauf von original Enzianschnaps, Voranmeldung erbeten!
Vandans
Familie Kostenzer, Valkastielstr. 18, Tel. 05556/75275,
Für Gruppen von 5 bis max. 10 Personen möglich, € 4,00 pro Person.
Telefonische Voranmeldung erwünscht; mehrfache Auszeichnungen und
Medaillen erhalten.
Ferdinand Schapler, Schnapfaweg 4, Tel. 05556/75570,
Telefonische Voranmeldung erwünscht, mehrfache Auszeichnungen und
Medaillen erhalten.

Schneeberichte - Schneetelefon ........................................................


Die täglich aktuellen Schneeberichte erhalten Sie direkt bei den Seilbahnen,
unseren örtlichen Tourismusinformationen oder über unsere Livekameras
unter www.montafon.at
Bergbahnen Gargellen: 05556/6310-125; Golm: 05556/70184555;
Kristberg: 05556/74119; Silvretta Bielerhöhe: 05556/70185231;
Silvretta Montafon Hochjoch: 05557/6300-802; Silvretta Montafon
Nova: 05557/6300-801; Lawinenwarndienst: 05574/2011588

58
s s
Schneeschuhwandern ............................................................................. Die Schneeschuhtouren werden bis Saisonschluss der Bergbahnen durchgeführt.
Genaue Informationen zu Schneeschuhrouten, Schneeschuhverleih… Und denken Sie daran: je stärker es schneit und je dichter der Nebel, desto
erhalten Sie in den Tourismusbüros. besser – denn nie wirkt der Wald interessanter und mystischer...
Fernab vom Pistenrummel die Natur nicht nur genießen sondern vielleicht
geführte Schneeschuhwanderungen auch auf ein Neues entdecken? Mit dem ausgebildeten Wanderführer
…dem Winter auf der Spur… die friedliche und ruhige Stimmung des Winterwaldes auf sich einwirken
Schneeschuh- und lassen oder mit dem Waldpädagogen den Waldtieren auf der Spur und die
Winterwandern Überlebensstrategien verschiedener Wildtiere kennen lernen - hier ist für
im Montafon jeden von Ihnen etwas dabei!
7ANDERFàHRER
Individuelle Touren
Der Winter wird von uns oft als stille Jahreszeit empfunden. In Wirklichkeit Gerne organisieren wir für Sie individuelle Schneeschuh- und Winterwan-
verbirgt sich dahinter jedoch eine Menge Leben und viele spannende derungen. Der Preis richtet sich nach der Gruppengröße.
Geschichten. Information und Auskunft:
Die Wanderführer von BergAktiv Montafon sowie die Waldpädagogen der BergAktiv, Tel. 0664/9216810, bergaktiv.montafon@aon.at,
Silbertaler Waldschule bieten täglich (außer Samstag) geführte Schneeschuh- www.bergaktiv.org
und Winterwanderungen an. Route und Ziel sind abhängig von den aktuellen Silbertaler Waldschule, Tel. 05556/72132-0 bzw. 0664/1126131,
Wetter- und Schneebedingungen und werden vom erfahrenen Wanderführer info@stand-montafon.at, www.silbertaler-waldschule.at
festgelegt. Die örtlichen Tourismusbüros geben Ihnen hier gerne Auskunft. - sowie in den örtlichen Tourismusbüros

Programm und Preise der geführten Wanderungen

Die Schneeschuh- und Winterwanderungen werden bis Saisonschluss der Bergbahnen durchgeführt.
Tag Zeit Treffpunkt / Gehzeit Ziel Mind. Preis p.P. Preis p.P. mit Preis p.P.
Teiln. ohne Gästekarte und Aktivpark-Club

In den Preisen sind Fahrtkosten für Bergbahnen und Busse nicht inbegriffen, für Schneeschuh-
Gästekarte Einheimische

Wandergruppen gibt es jedoch ermäßigte Karten. Schneeschuhe sind im Preis inkludiert.


Jeden 12.40 Wandertreff Bhf. Schruns Leichte Schneeschuhwanderung 2 28,00 € 25,00 € 14,00 €
SO 1 ½ – 2 St. im Raum Schruns-Tschagguns

Eine Anmeldung bis jeweils 17 Uhr des Vortages ist unbedingt erforderlich
Jeden 13.00 Talstation Schneeschuhwanderung 2 28,00 € 25,00 € 14,00 €
MO Versettlabahn Gaschurn „Gaschurn – Partenen“

Bekleidung: Wintersportbekleidung, Wanderschuhe oder feste Winterstiefel.


2½ – 3 St.
Jeden 12.40 Wandertreff Bhf. Schruns Schneeschuhwanderung 2 28,00 € 25,00 € 14,00 €
MO 1 – 1½ St. „Schnuppertour Golm“
Jeden Talstation Valiserabahn Schneeschuhwanderung 2 28,00 € 25,00 € 14,00 €
DI 11.10 St.Gall. „St. Gallenkirch“
2 ½ – 3 St.
Jeden 12.45 Wandertreff Bhf. Schruns Schneeschuhwanderung 2 28,00 € 25,00 € 14,00 €
MI 2 – 2½ St. „Grabs“
Jeden Talstation Vermuntbahn Schneeschuhwanderung 2 28,00 € 25,00 € 14,00 €
DO Partenen „Silvretta Bielerhöhe“
10h, ab Mitte März 9h
Jeden 12.15 Talst. Kristbergbahn Schneeschuhwanderung 4 28,00 € 25,00 € 14,00 €
DO Silbertal „Erlebnis Winterwald“
Bus ab Schruns 12.05
2½ – 3 St.
Jeden 10.40 Wandertreff Bhf. Schruns Schneeschuhwanderung 2 28,00 € 25,00 € 14,00 €
FR 2 – 2½ St. „Maisäßlandschaft Matschwitz“
Jeden 10.40 Wandertreff Bhf.-Schruns Schneeschuhwanderung 2 28,00 € 25,00 € 14,00 €
FR 2 – 2½ St. „Sonnenbalkon Bartholomäberg“
Bei zu geringer Schneelage werden alle Wanderungen als 23,00 € 20,00 € 11,50 €
Winterwanderungen angeboten

60 61
s
Schneeschuhwandern
Alpinschule montafon - Bergführer Montafon, Tel. 0664/4311445
www.montafon.bergfuehrer.at
Montafon-Guides-Silvretta, Tel. 0664/1026028, www.montafon-guides.at
Bartholomäberg
„Out & Go“ Doris Egger, Kreuzstallweg 15, Tel. 0699/10088388,
www.outandgo.com; geführte Schneeschuhtouren; Ganztages- und
Vollmondtouren, Schneeschuhtouren mit Iglubau;
Gargellen
Hochmontafon Tourismus, Büro Gargellen, Tel. 05557/6303
Ski-& Snowboardschule Gargellen, Tel. 05557/6401
Arctic Wolf Kennel mit Husky, Tel. 0664/1511434
Gaschurn-Partenen
Skischule Silvretta Nova, Talstation Versettla Bahn Gaschurn,
Tel. 05558/8211, geführte Schneeschuhwanderungen, romantische Touren
in der Dämmerung usw. mit Skilehrer und Skiführer Otto
St. Gallenkirch
Schneesportschule St. Gallenkirch/Gortipohl, Talstation Valiserabahn,
Tel. 05557/6269, jederzeit auf Anfrage möglich!
Schruns-Tschagguns
Andreas Künk, Tel. 05556/75677 oder 0664/4760705, www.augenblicke.biz
Snowschool Montafon, Bergbahnstr. 24 (direkt neben der Talstation der
Hochjochbahn), Schruns, Tel. 0664/1364308, jederzeit auf Anfrage möglich!

Skibus ........................................................................................................
Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel (fahren zu allen Bergbahnen) im
Montafon erhalten Sie in den Tourismusbüros.
Bartholomäberg
Die Linie 84b fährt täglich vom Bartholomäberg zur Talstation Kapellbahn
im Silbertal. Fahrplan erhalten Sie in den Tourismusbüros.
Silbertal
Kostenloser Ortsskibus zur Talstation der Kappellbahn und der Kristbergbahn.
Je nach Lage, werden Sie auf Voranmeldung, auch direkt von Ihrer Unter-
kunft abgeholt.
Informationen und Anmeldung: Tourismus Silbertal, Tel.: 05556/74112
Vandans
Ortsskibus Vandans: Ein Gratis-Ortsskibus bringt die Gäste mehrmals
täglich zur Golmerbahn und wieder zurück. Skibus Montafon: 3x täglich
am Vormittag Richtung Schruns mit Anschluss in alle Richtungen sowie 3x
täglich am Nachmittag retour nach Vandans. Die detaillierten Fahrpläne mit
den Abfahrtszeiten erhalten Sie bei Vandans Tourismus.

Skipass ......................................................................................................
Skipässe erhalten Sie bei allen Bergbahnen, in einigen Tourismusbüros und
bei zahlreichen Gastgebern. Skipass-Vorverkauf (für den nächsten Tag) ab
14.30 Uhr möglich
Der Skipass ab 3 Tagen ist für alle Montafoner Bergbahnen und Skilifte
(61 Anlagen), Montafonerbahn Bludenz-Schruns und Busse im Tal (nur zum
Zwecke des Wintersports) und den Tunnelbus Silvretta gültig.
Bezüglich „Skipass-Rückersatz“ wenden Sie sich bitte an die Bergbahn
im jeweiligen Skigebiet siehe Seite 16 oder direkt an das Bergbahnbüro
Montafon siehe Seite 5
Genaue Informationen zu den Skipässen erhalten Sie in den Tourismusbüros.
62
s
Skirennen .................................................................................................
siehe Gästeskirennen Seite 25

Skirouten ..................................................................................................
Bartholomäberg
Bartholomäberg-Kirche-Rellseck-Monteneu
Gargellen
- Standard, - Gandasee, - Kristallabfahrt, - Rinderhütte, - Spielmannkopf
Informationen erhalten Sie im Skischulbüro Gargellen, Tel. 05557/6401
Gaschurn-Partenen
Informationen und Anmeldungen in der Skischule Silvretta Nova, Talstation
Versettla Bahn Gaschurn, Tel. 05558/8211
Golm
- Golm-Ganeu-Vandans 7.500 m
- Schwarze Wand 200 m
Silvretta Montafon Hochjoch
Sennihang, Tanzböda, Bärenalpe
Silvretta Montafon Nova
Zigjam, Burg, Nova Süd, Schwarzköpfle, Abhenkina, Alptobel, Brand,
Rehsee-Gaschurn
Silbertal/Kristberg
Talabfahrt 4.500 m
Bitte beachten Sie den aktuellen Lawinenbericht!

Skisafe/Skidepot .....................................................................................
Skigebiet Gargellen
Sportshop Pure Mountain Equipment, Tel. 05557/6310600
Skigebiet Golm
bei der Bergstation Grüneck, Mittelstation Matschwitz und Talstation Vandans
Skigebiet Silbertal
Skischule Silbertal bei der Kristbergbahn, Kontakt: Fam. Meidl, Tel.: 05556/75950
Skigebiet Silvretta Montafon Hochjoch
Alpinsport Center, Filialen: Hochjoch Bahn Talstation, Tel. 05557/6300-623,
Hochjoch Bahn Bergstation/Kapell, Tel. 05557/6300-622
Urmonti Sports, Verleih-Service-Depot, Bergbahnstr. 24 (direkt neben der
Talstation der Hochjochbahn), Schruns, Tel. 0664/4147871, Mo-So: 08.00-
12.00 und 14.00-18.00 Uhr
Skigebiet Silvretta Montafon Nova
beheizter und voll klimatisierter Skisafe in den Talstationen Gaschurn u. St. Gallenkirch
Alpinsport Center, Valisera Bahn Talstation, Tel. 05557/6300-620
Sport Ski Stall, Sabine Kössler, unter der Nova Drogerie, Verleih – Service
– Verkauf – Depot, NEU – beheiztes Skischuhdepot, Schulstr. 6c, Gaschurn,
Tel. 05558/8725 und 0664/4050523
SPORT Rudigier – Talstation, Inhaber Fam. Rudigier Helmut, Verleih –
Service – Depot (beheiztes Schuhdepot) – Textil – Accessoires, gegenüber
Talstation Versettla-Gondelbahn, Tel. 05558/20122
Intersport Tschofen, Versettla Bahn-Talstation, Tel. 05558/8365 und bei
der Versettla Bergstation, Tel. 0664/5060690

Skischulen ................................................................................................
Silvretta Bielerhöhe
Ski-Langlaufschule Bielerhöhe-Silvretta, Info:Tel. 0664/3433770
63
s
Skigebiet Gargellen
Ski- & Snowboardschule Gargellen, Tel. 05557/6401, www.gargellen.at/skischule
Skigebiet Golm
Schneesportschule Golm mit Golmiland, Büro Vandans: Tel. 05556/78113,
Büro Tschagguns: Tel. 05556/78112, Büro Golm: 05556/78109,
www.schneesport-golm.at
Skigebiet Silbertal
Skischule Silbertal bei der Kristbergbahn,
Kontakt: Familie Meidl, Tel.: 05556/75950, www.skisilbertal.at
Skigebiet Silvretta Montafon Hochjoch
Snowschool Montafon, Bergbahnstr. 24 (direkt neben der Talstation der
Hochjochbahn), Schruns, Tel. 0664/1364308, www.snowschool-montafon.at
Skischule Schruns mit Dreamland
Tel. 05557/6300-622, www.silvretta-montafon.at
Skischule Silbertal bei der Kristbergbahn, Silbertal
Kontakt: Familie Meidl, Tel.: 05556 75950, www.skisilbertal.at
Skigebiet Silvretta Montafon Nova
Skischule Silvretta Nova, Talstation Versettla Bahn Gaschurn, Tel. 05558/8211
Fun Camp Snowboardschule, Büro im Landhaus Pfeifer, Tel. 05558/8150
oder 05558/8211 oder 0664/3422740
Schneesportschule St. Gallenkirch/Gortipohl, Talstation Valiserabahn,
Tel. 05557/6269, www.schneesportschule.biz

Skitouren ..................................................................................................
Informationen zu Skitouren erhalten Sie direkt bei den Berg- und
Skiführern. siehe Seite 16-17
Kartenmaterial erhalten Sie in den Tourismusbüros oder im Fachgeschäft.

Skiverleih .................................................................................................
Skigebiet Gargellen
Skiverleih Madrisa, Tel. 05557/633187,
Mo-Fr: 08:30-12.30 Uhr und 13.00-18.00 Uhr, Sa: 08:30-20.00 Uhr,
So: 08:30-18.00 Uhr
Sportshop Pure Mountain Equipment, Tel. 05557/6310600,
Täglich: 08.00-18.00 Uhr
Intersport Shop Montafon, Tel. 05557/6361,
So-Fr: 08.30-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr, Sa: 08.30-12.00 Uhr und
13.00-18.00 Uhr
SKIGEBIET GOLM – Tschagguns, Vandans
Intersport Montafon, Latschaustr. 6a, Tschagguns, Tel. 05556/75034,
Mo-Fr: 08.30-12.00 und 14.30-18.00 Uhr, Sa: 08.30-12.00 und
13.00-18.00 Uhr, So: 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
Verleihstation Wilhelmer, Bergstation Golm, Tel. 05556/75033,
Täglich: 08.45-16.00Uhr
Verleihstation Wilhelmer, Talstation Golmerbahn, Seilbahnstr. 1, Vandans,
Tel. 05556/75032, Täglich: 08.30-16.45 Uhr
SKIGEBIET SILBERTAL
Skischule Silbertal bei der Kristbergbahn,
Kontakt: Familie Meidl, Tel.: 05556 75950
SKIGEBIET SILVRETTA MONTAFON HOCHJOCH – Schruns
Alpinsport Center, Filialen: Hochjoch Bahn Talstation, Tel. 05557/6300-623,
Hochjoch Bahn Bergstation/Kapell, Tel. 05557/6300-622

64
s
Intersport Montafon – Verleih Shop Schruns, Bahnhofstr. 20,
Tel. 05556/7103-22, Mo-Fr: 08.00-18.30 Uhr, Sa: 08.00-18.00 Uhr,
Sonn- u. Feiertag: 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
Intersport Montafon – Hauptgeschäft Schruns, Bahnhofstr. 24,
Tel. 05556/7103-20, Mo-Fr: 08.30-18.30 Uhr, Sa: 08.30-18.00 Uhr,
Sonn- u. Feiertag: 15.00-18.00 Uhr
SkiRental Markus, Bahnhofstr. 4, Tel. 0664/1391958, www.skirentalschruns.at;
Mo-Fr: 08.00-18.30 Uhr, Sa: 08.00-18.00 Uhr, Sonn- u. Feiertag: 09.00-
12.00 und 15.00-18.00 Uhr
Do: 08.00-12.30 und 13.00-18.30 Uhr, Fr: 08.00-12.30 und 13.00-19.00
Uhr, Sa: 08.00-12.30 und 13.00-18.00 Uhr, So: 09.00-12.30 und 13.00-
18.00 Uhr
Urmonti Sports, Verleih-Service-Depot, Bergbahnstr. 24 (direkt neben der
Talstation der Hochjochbahn), Schruns, Tel. 0664/4147871, Mo-So: 08.00-
12.00 und 14.00-18.00 Uhr; auch Skitouren-Ausrüstung zum Verleih!
Sportshop Dietmar Rudiger (vis a vis Haus des Gastes)
Silvrettastr. 5, Tel. 05556/78072, Mo-So: 08.00–12.00 und 14.00-18.30 Uhr
SKIGEBIET SILVRETTA MONTAFON NOVA
St. Gallenkirch
Alpinsport Center, Valisera Bahn Talstation, Tel. 05557/6300-620
Harry`s Sportshop, Silvrettastr. 7, Tel. 05557/6644
Harry`s Sportshop, Filiale Talstation Garfrescha Bahn, Tel. 05557/2535
Intersport Montafon, Silvrettastr. 3a, Tel 05557/6353-13
Intersport Montafon, Valisera Talstation, Tel. 05557/20021
Intersport Montafon, Valisera Bergstation, Tel. 05557/6300-455
Sport Thomas, Silvrettastr. 1, Tel. 05557/6229
Gaschurn-Partenen und Bielerhöhe
Boardercenter - Fun Camp, Service, Rep., Schulung, Tel. 0664/3422740
oder 0699/13245759, Bergstation Versettla-Gondelbahn Gaschurn
Sport Ski Stall, Sabine Kössler, unter der Nova Drogerie, Verleih – Service
– Verkauf – Depot, NEU – beheiztes Skischuhdepot, Schulstr. 6c, Gaschurn,
Tel. 05558/8725 und 0664/4050523
SPORT Rudigier – Talstation, Inhaber Fam. Rudigier Helmut, Verleih –
Service – Depot (beheiztes Schuhdepot) – Textil – Accessoires, gegenüber
Talstation Versettla-Gondelbahn, Tel. 05558/20122
SPORT Rudigier – im Dorfzentrum, Inhaber Fam. Rudigier Helmut, Textil –
Accessoires – Verleih – Service – Depot beim Posthotel Rössle, Tel. 05558/20122
SPORT Rudigier – Servicecenter, Inhaber Fam. Rudigier Helmut, Service –
Verleih – Textil – Accessoires – Depot beim Posthotel Rössle, Tel 05558 /20122
Sport 2000 Rudigier Helmut, Verleih – Service – Depot – Accessoires,
gegenüber Talstation Versettlabahn, Tel. 05558/2012215
Skis, Boards & more Ingo Rudigier, Verleih – Service – Verkauf – Neu
Skitrockner,Accessoires, Schulstr. 6b, Gaschurn, Tel. 0699/10311587 oder
05558/8805
NEU: Jeden Mittwoch Wachskurs ab 18.30 Uhr (Mindestteilnehmeranzahl
4 Personen)
Intersport Tschofen, Versettla Bahn-Talstation, Tel. 05558/8365 und NEU
bei der Versettla Bergstation, Tel. 0664/5060690
Sport Stöckl, Verleih - Verkauf– Service – Asseccoires, Silvrettastr. 69,
Partenen, Tel. 05558/8372 oder 0664/4309001
Berggasthof Piz Buin, Bielerhöhe, Tel. 05558/4231 - nur Verleih – kein
Service: Langlaufausrüstung, Schneeschuh, Firngleiter und Liegestühle

65
s-t
Solarium .............................................................................................
Bartholomäberg
Feriendorf Außerböden, Außerböden 21, Tel. 05556/78062,
geöffnet 09.00-20.00 Uhr, Münzeinwurf für 6-12 Min, € 3,- bis € 6,-
Gaschurn-Partenen
Wohlfühlpension Tiroler Hof, Silvrettastr. 21e, Partenen,
Tel. 05558/83180, geöffnet Mo, Mi, Fr: 16.00-20.00 Uhr
Sporthotel Silvretta Nova, Dorfstr. 11b, Gaschurn, Tel. 05558/8888
(10 min - € 10,-)
Gortipohl
Hotel Silvretta, Silvrettastr. 23b, Tel. 05557/6120-0, Badegarten bis
16.00 Uhr und ab 18.00 Uhr geöffnet
St. Anton i. M.
Relax & Vital Hotel Adler, Hnr. 21, Tel. 05552/67118
St. Gallenkirch
Hotel Adler, Silvrettastr. 277, Tel. 05557/62060
AlpenSporthotel Grandau, Silvrettastr. 274a, Tel. 05557/6384
Hotel Vermala, Hnr. 262a, Tel. 05557/6162
Schruns-Tschagguns
Hotel Both, Auweg 9, Schruns, Tel. 05556/72656
Sporthotel Sonne, Kreuzgasse 10, Tschagguns, Tel. 05556/72333,
Benützungsgebühr: € 10,- (nur auf Anfrage/Voranmeldung)
Silbertal
Hotel Bergkristall, Tel. 05556/74114
öffentliches Hallenbad, Sauna, Solarium, Dampfbad, Erlebnisduschen,
Meditations-Kristall-Grotte, Massagen - Voranmeldung erbeten!
Vandans
Kosmetikstudio Butterfly, Dorfstr. 16, Tel. 05556/74770,
Telefonische Anmeldezeiten für Termine:
Di-Do: 09.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr, Fr:09.00-12.00 Uhr
Trend Style Ihr Friseur, Dorfstr. 39, Tel. 05556/72069,
Di-Fr: 09.00-18.00 Uhr, Sa: 08.00-13.00 Uhr, Montag geschlossen

Souvenirs ..................................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Spazier- und Wanderwege ...............................................................


Detaillierte Karten und zahlreiche Wandervorschläge erhalten Sie in den
Tourismusbüros.

Sportgeschäfte .......................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Streichelzoo/Wildpark ....................................................................
Bartholomäberg
Feriendorf Außerböden, Außerböden 21, Bartholomäberg, Tel. 05556/78062
Gargellen
Reitstall Mateera, Tel. 05557/6387, „Streichelbesuche“ sind möglich!
Feldkirch
Wildpark Feldkirch, Tel. 05522/74105, www.wildpark.feldkirch.org; groß-
zügiges Gehege am Ardetzenberg (Zentrum Feldkirch) mit Tieren unserer
alpenländischen Heimat; Waldlehrpfad; ganzjährig geöffnet; Eintritt frei!

66
t
Tabak, Lotto .............................................................................................
- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Tankstellen .............................................................................................
Bartholomäberg/Vandans
Avanti Tankstelle, Außerböden 1, Tel. 05556/72106,
Mo-Fr: 06.00-20.00 Uhr, Sa u. So: 07.00-20.00 Uhr
Gaschurn-Partenen
Dieseltankstelle Rudigier Heidi, Montafonerstr. 132c, Gaschurn,
Tel. 05558/8780, nur Diesel, Winterreifenservice, Batterien, Schneeketten, ...
St. Gallenkirch
BP-Tankstelle, Tel. 05557/6257, Mo-Sa: 06.00-21.00 Uhr,
So: 07.00-20.00 Uhr (einzige Tankstelle im Hochmontafon!)
Schruns-Tschagguns
ESSO, Bahnhofstraße 21, Schruns, Tel. 05556/72470,
Mo-Sa: 06.30-21.00 Uhr, Sonn- u. Feiertag: 08.00-20.00 Uhr
SHELL, Rätikonstraße 42, Schruns, Tel. 05556/72573,
täglich: 06.00-22.00 Uhr, Sonn- u. Feiertag: 07.00-21.00 Uhr

Tanz- und Unterhaltungslokale .........................................................


- siehe Broschüre Gastro- und Einkaufsführer

Taxi .............................................................................................................
Nachtexpress Taxi, siehe Seite 49
Gargellen
Taxi Montafon, Tel. 0664/3943303
Gaschurn-Partenen
Taxi Fritz Sohler, Schulstr. 10a, Gaschurn, Tel. 05558/8222,
Busreisen – Krankentransporte
St. Anton i. M.
Anton Shuttleservice, Stefan Egger, Tel. 0664/2507000,
www.anton-shuttleservice.at
St. Gallenkirch
Taxi Stocker, Silvrettastr. 272a, Tel. 05557/6236, www.stocker-reisen.at
Schruns-Tschagguns
Taxi Filzmaier, Silvrettastr. 99, Schruns, Tel. 05556/78080,
www.montafon.com/filzmaier
Taximal, Tel. 05552/62000, www.taximal.at
Vandans
Kasper Tours, Zentralsporthotel Kasper, Dorfstr. 16, Tel. 05556/720500

Telefonzellen ..........................................................................................
Bartholomäberg
Bartholomäberg: Kirche, Hotel Berger Hof; Innerberg: Gasthaus Mühle;
Gantschier: Kirchplatz; Jetzmunt: an der Landesstraße
Gargellen
beim Haus Valisera im Ortszentrum und bei der Talstation der Berg-
bahnen Gargellen
Gaschurn-Partenen
Gaschurn - Ortszentrum, Postamt, Talstation Versettla Bahn und beim
Campingplatz; Partenen – Ortszentrum

67
t
Gortipohl
Dorfplatz und beim Nah & Frisch Geschäft
St. Anton i. M.
Wertkarten: Bahnhof
Münztelefone: Bahnhof, Gemeindezentrum
St. Gallenkirch
im Postamt, Ortszentrum, in Galgenul und bei der Garfrescha Bahn Talstation
Schruns-Tschagguns
Schruns: Wertkarten: Nähe Campingplatz, Batloggplatz, beim Postamt,
Talstation Zamangbahn Münztelefone: Bahnhof, Haus des Gastes, Feld-
weg, Kulturbühne beim Postamt, Talstation Zamangbahn, Hochjochbahn,
Fratteweg, Kropfen, Montjola
Tschagguns: Wertkarten: Cresta-Parkplatz, Zentrum (Volksschule),
Aktivpark Montafon, Tschagguns-Mauren, Golmerbahn, Münztelefone:
Cresta-Parkplatz, Zentrum (Volksschule), Aktivpark Montafon, Ziegerberg-
straße (Lochmühle), Latschau Kraftwerk, Golmerbahn Talstation
Vandans
Wertkartentelefon: beim Gemeindeplatz Vandans
Münztelefone: beim Gemeindeplatz Vandans
Wertkarten: à € 6,90 und € 3,60 erhältlich in den Postämtern und bei den
meisten Tourismusbüros.
Vorwahlen
Österreich 0043 Deutschland 0049
Schweiz 0041 Niederlande 0031
Belgien 0032 Frankreich 0033
Großbritannien 0044 Italien 00390
Schweden 0046

Tennis ........................................................................................................
Gaschurn-Partenen
Tennis Center Silvretta Nova, Kilknerwald 18d, Gaschurn, Tel. 05558/8261,
3 Hallenplätze, 2 Spielkanäle, 1 Badmintonplatz, Tennistraining, Sportcafé
mit Tennisshop.
Öffnungszeiten-Halle: So-Fr von 16.00-19.00 Uhr besetzt (übrige Zeit auf
Voranmeldung), Spielmöglichkeit: 07.00-22.00 Uhr
Schruns-Tschagguns
Montafoner Tenniscenter, Gardengaweg 11, Tschagguns, Tel. 05556/73127,
2 Hallenplätze mit Teppich, Attraktives Kursprogramm
Mo-Fr: 09.00-21.00 Uhr, So: 15.00-20.00 Uhr, geänderte Spielzeiten auf
Anfrage möglich!

Tierarzt .....................................................................................................
Schruns-Tschagguns
Dr. Bernhard Kieber, Silvrettastr. 16, Schruns, Tel. 05556/77877,
Mo, Di, Mi u. Fr: 14.00-15.00 Uhr, Di u. Sa: 10.00-11.00 Uhr sowie nach
telefonischer Vereinbarung

TischfuSSball ..............................................................................
Gargellen
Schmugglerstöbli – Cafe Restaurant Tiaja, Tel. 05557 20174
Treffpunkt – Sporthotel Bachmann, Tel. 05557/6316

68
t-w
Schruns-Tschagguns
Café Bar Astoria, Kronengasse 2, Schruns, Tel. 0650/3385882
Café „Alti Gme“, Dekan-Ellensohn-Weg 3, Tschagguns, Tel. 05556/20357
Silbertal
Panoramagasthof Kristberg, Tel. 05556/72290
Vandans
Hotel Brunella, Dorfstr. 71, Tel. 05556/72724
Sporthotel Sonne, Dorfstr. 47, Tel. 05556/727190

Tischtennis ...................................................................................
Bartholomäberg
JUFA Gästehaus Montafon, Wiesengrund 5, Tel. 057083,
„Miar gots körig“ Halle mit Sport- und Bewegungsmöglichkeiten
Silbertal
Panoramagasthof Kristberg, Tel. 05556/72290

Tourismusbüros ......................................................................................
siehe Seite 4-5

TraingsSZENE Montafon ..........................................................................


NEU! Die Plattform www.trainingsSZENE.at unterstützt im Internet die
sportlich-aktive-familiäre Positionierung der AlpenSZENE Montafon.
Sie finden:
- übersichtliche Darstellung der Trainings-Laufstrecken und ausgewählten
Mountainbikestrecken
- Trainingsempfehlungen basierend auf dem beschilderten Streckennetz
- professionelle Lauf- und Nordic-Walking Tipps
- moderne Trainingsdokumentation auf GPS-Basis
- permanente Wettbewerbsstrecken – die Chance, sich das ganze Jahr über
in der Ergebnisliste einzutragen

Veranstaltungen .....................................................................................
Den aktuellen Veranstaltungskalender erhalten Sie in den Montafoner
Tourismusbüros und finden Sie detailliert in der monatlich erscheinenden
Zeitung „Tourismus Aktuell“. Bitte beachten Sie auch die Plakate und
sonstigen Ankündigungen. www.montafon.at

Videokino ......................................................................................
Gaschurn-Partenen
Auf Anfrage können Sie in der Information in Gaschurn Filme anschauen.
Bitte melden Sie sich vormittags in der Information Gaschurn.

Waldschule ..................................................................................
Die Silbertaler Waldschule bietet Ihnen auch im Winter die Möglich-
keit, unseren Wald auf eine ganz andere Art und Weise zu erleben. Den
Waldtieren auf der Spur, die Überlebensstrategien verschiedener Wildtiere
und Pflanzen kennen lernen oder einfach nur die friedliche und ruhige
Stimmung des Winterwaldes auf sich einwirken zu lassen. Ob Klein oder
Groß – hier ist für jeden von Ihnen etwas dabei. (je nach Schneelage
geführte Schneeschuh- oder Winterwanderungen)
Information und Anmeldung: Tel. 05556/721320, www.silbertaler-waldschule.at

69
w
WC-Anlagen öffentlich .........................................................................
Bartholomäberg
beim Kirchplatz Bartholomäberg hinter dem Bärger Lädili
Gargellen
jeweils zu den Betriebszeiten in der Talstation der Bergbahnen Gargellen
Gaschurn-Partenen
im Gemeindezentrum von Gaschurn und im Ortszentrum von Partenen
Gortipohl
beim Tourismusbüro
St.Gallenkirch
im Haus des Gastes
Schruns-Tschagguns
Haus des Gastes, Silvrettastr. 6, Schruns,
Öffnungszeiten: vom 14.12.2009-11.04.2010, Mo-Fr: 08.00-18.00 Uhr,
Sa: 09.00-18.00 Uhr, Sonn- und Feiertag: 10.00-18.00 Uhr
(Zwischensaison, Mo-Fr: 08.00-17.00 Uhr)
im Gemeindezentrum, Latschaustr. 1 (oberhalb d. Spar-Marktes) Tschagguns,
Öffnungszeiten: 07.00-19.00 Uhr, barrierefrei und rollstuhlgerecht
Silbertal
Gemeinde Silbertal, Zentrum 256, während der Öffnungszeiten
Vandans
Gemeinde Vandans, Dorfstr. 26, Tel. 05556/72720, täglich: 06.00-22.00 Uhr

Werksbesichtigungen .......................................................................
„Stromgewinnung – hautnah“
Interessierte Gruppen (ab 10 Personen) können Illwerke-Technik hautnah er-
leben. Das Walgauwerk in Beschling/Nenzing, das Lünerseewerk in Latschau/
Tschagguns, das Rodundwerk II in Rodund/Schruns und das Kopswerk I in
Partenen können an Werktagen besichtigt werden. Voraussetzung für die
Besichtigung ist die zeitgerechte Terminvereinbarung per Internet (siehe „An-
meldeformular“). Die Führung durch das jeweilige Kraftwerk ist kostenlos.
Tel. 05574/601-88206, www.illwerke.at
siehe auch Schauraum-Kraftwerk Seite 48

Wetterbericht .........................................................................................
- auf www.montafon.at
- in den Tageszeitungen
- im Aushang der Tourismusbüros
- Wetterstation Säntis/Schweiz, www.nzz.ch
- http://apps.vol.at/tools/wetter
- http://www.wetter.at/wetter/oesterreich/vorarlberg
Wetterhotline
Den aktuellen Wetterbericht erfahren Sie unter der Telefonnummer
0900/911566

IMPRESSUM:
Herausgeber: Montafoner Tourismusbüros, c/o Schruns-Tschagguns Tourismus, Silvrettastr. 6,
6780 Schruns, Tel. 05556/721660, info@schruns-tschagguns.at, www.schruns-tschagguns.at
Gesamtherstellung: HandelsAGENTUR, Ingo Schuchter, Talsperre 1, 6824 Schlins,
Tel. 0664 4213227, ingo.schuchter@vol.at
Alle Daten, Angaben und Preise sind von den Betrieben und Institutionen gemeldet.
Der Herausgeber kann für deren Richtigkeit keine Gewähr übernehmen.
Satz- und Druckfehler sowie Änderungen vorbehalten.

70