P. 1
03155_ Leben Heisst Lieben Bibel Jesus Christus Gott Glaube Religion Esoterik

03155_ Leben Heisst Lieben Bibel Jesus Christus Gott Glaube Religion Esoterik

|Views: 7|Likes:
Publicado porchristusjesus2

More info:

Published by: christusjesus2 on Mar 27, 2010
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

03/27/2010

pdf

text

original

leben

heißt

lieben
heißt

leben

Sehnsucht nach wahrer Liebe!
In unseren Herzen gibt es eine elementare Sehnsucht nach Liebe. Eine Sehnsucht nach jemand, der uns wirklich versteht und liebt. Wir sind auf der Suche nach dem Glück der Liebe. Doch wie oft sieht die Realität ganz anders aus: • Viele Beziehungen halten den Belastungen des  Alltags nicht stand. Stürmische Liebe am Anfang weicht gähnender Gleichgültigkeit am Ende. Konflikte und Streit führen zu Ablehnung, ja, abgrundtiefem Hass. •  Zerbrochene Beziehungen hinterlassen zerbrochene Herzen und belastete Gewissen. •  Oder Beziehungen bleiben in der Oberflächlichkeit stecken, und die Bedürfnisse nach echter  Liebe werden nicht gestillt. Oft ist es doch so: Sie suchen, was sie nicht finden, in Liebe und Ehre und Glück, und sie kommen belastet mit Sünden und unbefriedigt zurück.

Gott ist Liebe!
Gott liebt alle Menschen, ob groß oder klein, ob arm oder reich. Er hat das Elend wegen unseren Sünden und die Einsamkeit unserer unbefriedigten Herzen gesehen. Weil Er uns liebt, sandte Er einst seinen Sohn Jesus Christus auf die Erde, um Ihn an unserer Stelle in Gericht und Tod zu geben: «Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus, da wir noch Sünder waren, für uns gestorben ist.» Römer 5,8 Jesus Christus hat dieses Gericht am Kreuz von Golgatha für uns getragen. Deshalb kann Gott uns begnadigen und uns seine Liebe schenken. Wer seine Sünden bekennt und an den Erretter Jesus Christus glaubt, darf sich ewig von Gott geliebt wissen. Der Apostel Paulus bezeugte: «Ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben … uns zu scheiden vermögen wird von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist.» Römer 8,38.39

Auf der Suche nach echtem Leben:
Ziele für eine bessere Lebensqualität setzen die  Leute in unserer Gesellschaft ganz unterschiedlich. Da sind ... ... Menschen, die nach Wohlstand, Reichtum und Luxus streben. Sie arbeiten verbissen, um ihr Ziel  zu erreichen. Aber bei allem, was immer sie erreichen, wollen sie nur noch mehr. ... Menschen, die zu jedem Festival fahren und an jeder Party anzutreffen sind. Sie suchen Lebensfreude pur. Aber sie bezahlen die Glücksmomente mit entsprechenden Folgen für Seele und Körper. ... Menschen, die ihre Gesundheit an oberste Stelle setzen. Sie versuchen um jeden Preis, ihr Wohlbefinden mit Fitness-Training und WellnessKuren zu steigern. Aber auch sie werden älter, und niemand garantiert für ihre Gesundheit. Was sagt Gott dazu? «Da ist ein Weg, der einem Menschen gerade erscheint, aber sein Ende sind Wege des Todes.» Sprüche 14,12

Gott schenkt ewiges Leben:
Gott möchte uns neues, ewiges Leben schenken. Dafür hat Er Jesus Christus auf die Erde gesandt und Ihn am Kreuz von Golgatha für unsere Sünden bestraft. Deshalb fordert Er uns jetzt auf, von unserem selbst gewählten Weg umzukehren und unser L   eben vor Ihm in Ordnung zu bringen. «Der Herr spricht: Ich habe kein Gefallen am Tod des Gottlosen, sondern dass der Gottlose von seinem Weg umkehrt und lebt!» Hesekiel 33,11 Wer seine Sünden Gott bekennt und an das Erlösungswerk Jesu Christi glaubt, bekommt von Gott ewiges Leben. Jesus Christus verspricht: «Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern ist aus dem Tode in das Leben übergegangen.» Johannes 5,24 Welch eine Perspektive im Vergleich zu den kurz­ lebigen Zielsetzungen der heutigen Zeit!

Lesen Sie bitte die Bibel – das Wort Gottes!

Auf Wunsch senden wir Ihnen kostenlos und unverbindlich ein Neues Testament (2. Teil d. Bibel) u. ausführliche Informationsschriften. Haben Sie Fragen? Gern dürfen Sie sich vertraulich an uns wenden.

Versandstelle für die Schweiz: Verbreitung der Heiligen Schrift • Postfach • 8038 Zürich

Garantie : Wir sind keine Sekte und werben auch keine Mitglieder

© Beröa-Verlag, CH-8038 Zürich

209

3155 leben

Verbreitung der Heiligen Schrift KNR 3155 D-35713 Eschenburg

You're Reading a Free Preview

Descarga
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->