Está en la página 1de 1

WIR LAGEN VOR MADAGASKAR

&

a D7
G
Da
a a
   
             






e e e
e
e e e
Text: Volksgut, Musik Just Scheu

Wir

la - gen vor Ma- da - gas- kar

und

hat- ten die Pest an

Bord.

In den

Kes - seln, da faul- te das

a D7
a G
Da
D D7 G
   
&  











  
 
        
 e



e ee
e e e
Was - ser,
und tg - lich ging ei - ner - ber Bord. A - hoi, Ka - me - ra - den, a - hoi, a - hoi leb



&

&

   
      
e e Mae - del, leb
wohl klei-nes
a
  

Bord

&

er - tnt,

a a
 

ja

    
e
e

je - der nach sei - ner

da

D7

wohl,

leb

 

 
e

sind die

     
e
e

G7

   

wohl. Ja wenn das

  
e e

Ma - tro - sen

a

so

D,

still,

Schif-fer - kla-vier

  
e e

D7

ja

so still,

a a a a D7
a
    a a D       
e
 
e
e e e

Hei- mat sich sehnt, die er

ger - ne ein - mal wie - der se - hen

2
Wir lagen schon vierzehn Tage, kein Wind in die Segel uns pfiff.
Der Durst war die grte Plage, da liefen wir auf ein Riff. Ahoi...
3
Der lange Hein war der erste, er soff von dem faulen Na.
Die Pest gab ihm das Letzte und wir ihm ein khles Seemannsgrab. Ahoi...

an

 
e e

weil ein

G7

will.