P. 1
Der Evolutionsschwindel

Der Evolutionsschwindel

|Views: 70|Likes:
Publicado porSam Batesman
Für einige Leute hat die Evolutionstheorie, oder der Darwinismus, lediglich wissenschaftliche Bedeutung, ohne irgend einen direkten Bezug zu ihrem Alltag. Dies ist jedoch ein weitverbreitetes Missverständnis. Die Evolutionstheorie geht weit darüber hinaus, lediglich eine interne Angelegenheit der biologischen Wissenschaften zu sein; sie untermauert eine trügerische Philosophie, die eine große Menge von Menschen in ihren Bann gezogen hat: den Materialismus. Wir hoffen, dass ’Der Evolutionsschwindel’ für lange Zeit einen Beitrag zur Demolierung des materialistischen, darwinistischen Dogmas leisten wird, das die Menschheit seit dem 19. Jh. in die Irre geleitet hat, und dass es die Menschen zur Besinnung auf die fundamentalen Tatsachen unserer Existenz anregt, wie wir ins Dasein kamen, und was unsere Pflichten gegenüber unserem Schöpfer sind. Für jeden, der wissen will, wie das Leben auf der Erde entstand und wem die Menschheit ihre Existenz in Wirklichkeit verdankt, ist dieses Buch Pflichtlektüre.
Für einige Leute hat die Evolutionstheorie, oder der Darwinismus, lediglich wissenschaftliche Bedeutung, ohne irgend einen direkten Bezug zu ihrem Alltag. Dies ist jedoch ein weitverbreitetes Missverständnis. Die Evolutionstheorie geht weit darüber hinaus, lediglich eine interne Angelegenheit der biologischen Wissenschaften zu sein; sie untermauert eine trügerische Philosophie, die eine große Menge von Menschen in ihren Bann gezogen hat: den Materialismus. Wir hoffen, dass ’Der Evolutionsschwindel’ für lange Zeit einen Beitrag zur Demolierung des materialistischen, darwinistischen Dogmas leisten wird, das die Menschheit seit dem 19. Jh. in die Irre geleitet hat, und dass es die Menschen zur Besinnung auf die fundamentalen Tatsachen unserer Existenz anregt, wie wir ins Dasein kamen, und was unsere Pflichten gegenüber unserem Schöpfer sind. Für jeden, der wissen will, wie das Leben auf der Erde entstand und wem die Menschheit ihre Existenz in Wirklichkeit verdankt, ist dieses Buch Pflichtlektüre.

More info:

Published by: Sam Batesman on Jan 31, 2010
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

01/17/2013

pdf

text

original

Wie ersichtlich, ist die Wahrscheinlichkeit der Bildung eines aus 500
Aminosäuren bestehenden Proteinmoleküls "Eins" zu einer Zahl, die durch
Anhängen von 950 Nullen hinter einer Eins gebildet wird, und das ist eine
Zahl die der menschliche Verstand nicht mehr erfassen kann. Dies ist nur
eine theoretische Möglichkeit. Praktisch hat solch eine Wahrscheinlichkeit
eine "Null"-Chance zur Verwirklichung. In der Mathematik wird eine
Wahrscheinlichkeit die geringer als 1:1050ist, statistisch als Nullwahr-
scheinlichkeit der Realisierung bewertet.
Eine Wahrscheinlichkeit von 1:10950überschreitet diese Definition um

ein Vielfaches.

Wobei die Unwahrscheinlichkeit einer (spontanen) Bildung eines aus
500 Aminosäuren bestehenden Proteinmoleküls zu solch einem Ausmaß
geht, können wir fortfahren die Grenzen des Verständnisses zu noch höhe-
ren Ebenen der Unwahrscheinlichkeit zu drängen. Das
Hämoglobinmolekül, das ein lebenswichtiges Protein darstellt, enthält 574
Aminosäuren, d.h. etwas mehr als das oben erwähnte Protein. Nun verge-
genwärtige man sich, dass eine einzige der Billionen von roten Blutzellen

146

die im Körper vorhanden sind aus 28 Millionen Hämoglobinmolekülen
besteht.

Das angenommene Alter der Erde reicht nicht aus zur Bildung auch
nur eines Proteins durch die empirische Methode, geschweige denn eines
roten Blutkörperchens. Selbst wenn wir annähmen, dass sich die
Aminosäuren ohne Zeit zu verlieren seit dem Beginn der Welt durch die
empirische Methode zusammengesetzt und abgebaut haben um ein einzi-
ges Proteinmolekül zu bilden, wäre die dazu erforderliche Zeit länger als
das gegenwärtige Alter der Erde, um eine Wahrscheinlichkeit von 1:10950
einzuholen.

Aus all dem geht hervor, dass die Evolution gleich an der
Anfangsstufe, nämlich der Bildung eines einzigen Proteins in einen boden-
losen Abgrund der Unwahrscheinlichkeit stürzt.

You're Reading a Free Preview

Descarga
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->