Está en la página 1de 2

Aufgabe 1. S.

22
a.
- Eisenpflug mit Rädern
- Dreschflegel
- Sense
- Kummet
- Pferd als Zugtier
- Besseres saatgut
- Düngung mit Mist und Kalk

b.

- Eisenpflug mit Rädern : Auflockerung der Erde


- Dreschflegel: Um die Körner aus den Ähren herauszuschlagen
- Sense: zum Schneiden der Wiesen und des Getreides
- Kummet: Pferdegeschirr
- Pferd als Zugtier: Zum ziehen des Pfluges und der Egge

c.
- Besseres Saatgut und Düngung mit Mist und Kalk: es wächst mehr Getreide
und die Qualität ist besser

NEUERUNG FRÜHER VERBESSERUNG


Eisenpflug mit Rädern Holzpflug ohne Räder Arbeit geht schneller
Boden wird tiefer aufgerissen
Dreschflegel Vieh läuft über die Ähren Es geht weniger Getreide verloren
Sense Sichel Die Arbeit geht schneller
Halmschnitt: Fütterung der
Tiere im Winter mit Stroh
Pferd als Ochsen, Rinder Schneller und kräftiger
ZugtierKummet

Aufgabe 3 S. 23

Zweifelderwirtschaft (+/-bis 1000 n. Chr. ):

Jahr1 Anbaufläche Brache (der Boden ruht sich aus)jachère


Jahr2 Brache Anbaufläche
Jahr3 Anbaufläche Brache
Jedes Jahr werden 50% des Feldes angebaut und 50% brach liegen gelassen.
Dreifelderwirtschaft:

Jahr1 Sommergetreide Wintergetreide Brache


Jahr2 Brache Sommergetreide Wintergetreide
Jahr3 Wintergetreide Brache Sommergetreide

Jetzt werden jedes Jahr 66,66% des Feldes angebaut und 33,33 % werden brach
liegen gelassen.

Frage 4 S.23

- mehr Getreide (16% mehr Anbaufläche)


- Viehweide auf der Brache
- Bessere Aufteilung der Arbeit auf das ganze Jahr
- Besserer Schutz vor den Folgen von Naturkatastrophen

Frage 5 S.23

Bevölkerungszahl 1150: 11 Mio.


1350: 14 Mio.
1450: 08 Mio.
1600: 16 Mio.