Está en la página 1de 58
Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Algoritmo de Dijkstra. Uno de los algoritmos m´ as usados para la b´ usqueda de caminos de peso m´ınimo es el de Dijkstra, que proporciona los pesos m´ınimos desde un v´ ertice dado al resto de los v´ ertices. Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Algoritmo de Dijkstra. Uno de los algoritmos m´ as usados para la b´ usqueda de caminos de peso m´ınimo es el de Dijkstra, que proporciona los pesos m´ınimos desde un v´ ertice dado al resto de los v´ ertices. Sea un grafo o digrafo pesado, con V = {v1 , v2 , . . . , vn } su conjunto de v´ ertices y Ω = (ωij )n×n su matriz de pesos, y sea vp el vertice inicial. Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Algoritmo de Dijkstra. Uno de los algoritmos m´ as usados para la b´ usqueda de caminos de peso m´ınimo es el de Dijkstra, que proporciona los pesos m´ınimos desde un v´ ertice dado al resto de los v´ ertices. Sea un grafo o digrafo pesado, con V = {v1 , v2 , . . . , vn } su conjunto de v´ ertices y Ω = (ωij )n×n su matriz de pesos, y sea vp el vertice inicial. Dijkstra construye, en cada paso, un camino m´ınimo desde vp a otro v´ ertice y se detiene cuando ha construido uno para cada v´ ertice (o no puede construir m´ as). Para ello se usan Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Algoritmo de Dijkstra. Uno de los algoritmos m´ as usados para la b´ usqueda de caminos de peso m´ınimo es el de Dijkstra, que proporciona los pesos m´ınimos desde un v´ ertice dado al resto de los v´ ertices. Sea un grafo o digrafo pesado, con V = {v1 , v2 , . . . , vn } su conjunto de v´ ertices y Ω = (ωij )n×n su matriz de pesos, y sea vp el vertice inicial. Dijkstra construye, en cada paso, un camino m´ınimo desde vp a otro v´ ertice y se detiene cuando ha construido uno para cada v´ ertice (o no puede construir m´ as). Para ello se usan ? una lista o conjunto: L , que contendr´ a los v´ ertices para los que hemos construimos un camino m´ınimo Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Algoritmo de Dijkstra. Uno de los algoritmos m´ as usados para la b´ usqueda de caminos de peso m´ınimo es el de Dijkstra, que proporciona los pesos m´ınimos desde un v´ ertice dado al resto de los v´ ertices. Sea un grafo o digrafo pesado, con V = {v1 , v2 , . . . , vn } su conjunto de v´ ertices y Ω = (ωij )n×n su matriz de pesos, y sea vp el vertice inicial. Dijkstra construye, en cada paso, un camino m´ınimo desde vp a otro v´ ertice y se detiene cuando ha construido uno para cada v´ ertice (o no puede construir m´ as). Para ello se usan ? una lista o conjunto: L , que contendr´ a los v´ ertices para los que hemos construimos un camino m´ınimo ? y un vector de pesos: D , que contendr´ a al final los pesos m´ınimos. Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Algoritmo de Dijkstra. Uno de los algoritmos m´ as usados para la b´ usqueda de caminos de peso m´ınimo es el de Dijkstra, que proporciona los pesos m´ınimos desde un v´ ertice dado al resto de los v´ ertices. Sea un grafo o digrafo pesado, con V = {v1 , v2 , . . . , vn } su conjunto de v´ ertices y Ω = (ωij )n×n su matriz de pesos, y sea vp el vertice inicial. Dijkstra construye, en cada paso, un camino m´ınimo desde vp a otro v´ ertice y se detiene cuando ha construido uno para cada v´ ertice (o no puede construir m´ as). Para ello se usan ? una lista o conjunto: L , que contendr´ a los v´ ertices para los que hemos construimos un camino m´ınimo ? y un vector de pesos: D , que contendr´ a al final los pesos m´ınimos. Inicialmente L = {vp } y D = Ω(p, : ) , la p -´ esima fila de la matriz de pesos (la correspondiente al v´ ertice inicial). Matlab 6.1. 1 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Algoritmo de Dijkstra inicio: Ω; vp ; L = {vp }; D = Ω(p, : ) mientras sea V − L 6= ∅ tomar vk ∈ V − L con D(k) m´ınimo hacer L ∪ {vk } para cada vj de V-L si D(j) > D(k) + Ω(k, j) hacer D(j) = D(k) + Ω(k, j) fin fin fin El vector D final contiene los pesos m´ınimos desde el v´ ertice inicial a los dem´ as v´ ertices –si alguno de los pesos finales es ∞, no hay camino desde el v´ ertice inicial–. Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Algoritmo de Dijkstra inicio: Ω; vp ; L = {vp }; D = Ω(p, : ) mientras sea V − L 6= ∅ tomar vk ∈ V − L con D(k) m´ınimo hacer L ∪ {vk } para cada vj de V-L si D(j) > D(k) + Ω(k, j) hacer D(j) = D(k) + Ω(k, j) fin fin fin El vector D final contiene los pesos m´ınimos desde el v´ ertice inicial a los dem´ as v´ ertices –si alguno de los pesos finales es ∞, no hay camino desde el v´ ertice inicial–. Para la aplicaci´ on del algoritmo con l´ apiz y papel, se coloca el vector D inicial como la primera fila de una tabla, de manera que en las filas sucesivas se van colocando los nuevos valores de D tras cada minoraci´ on. Matlab 6.1. 2 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Aplicaci´ on Sea G , v2 7 y 3 v1 y y v3 2 y 1 v6 y 8 3 9 v4 5 7 y 1 v5 4 9 y v7 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v2 7 y 3 v1 y y v3 2 y 1 v6 y 8 3 9 v4 5 7 y 1 v5 4 9 y v7 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v2 7 y 3 v1 y y v3 2 y 1 v6 y 8 3 9 v4 5 7 y 1 v5 4 9 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 [3] v1 v4 [∞] y yv6 [∞] y [9] y v3 [∞] y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 [3] v1 v4 [∞] y yv6 [∞] y [9] y v3 [∞] y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 m´ın{D(2), D(3), D(4), D(5), D(6), D(7)} L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 v4 [∞] y yv6 [∞] y [9] y v3 [∞] y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 v4 [∞] y yv6 [∞] y [9] y v3 [∞] y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 y v4 [∞] y yv6 [∞] 2 [9] y v3 [∞] y v5 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(3) < D(2) + Ω(2, 3) ? v7 9 <3+2 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 v4 [∞] y yv6 [∞] y [5] y v3 [∞] y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 0 3 5 ∞ ∞ ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 7 v4 [∞] y yv6 [∞] y [5] y v3 [∞] y v5 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(4) < D(2) + Ω(2, 4) ? v7 ∞ <3+7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 0 3 5 ∞ ∞ ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 v4 [∞] y yv6 [ 10 ] y [5] y v3 [∞] y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ 0 3 5 10 ∞ ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [∞] y yv6 [ 10 ] 1 y [5] y v3 [∞] y v5 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(5) < D(2) + Ω(2, 5) ? v7 ∞ <3+1 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ 0 3 5 10 ∞ ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 v4 [∞] y yv6 [ 10 ] y [5] y v3 [4] y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ 0 3 5 10 4 ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 v4 [∞] y yv6 [ 10 ] ∞ y [5] y v3 [4] y v5 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(6) < D(2) + Ω(2, 6) ? v7 ∞ <3+∞ L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ 0 3 5 10 4 ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 v4 [∞] y yv6 [ 10 ] y [5] y v3 [4] y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ 0 3 5 10 4 ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 v4 [∞] y yv6 [ 10 ] ∞ y [5] y v3 [4] y v5 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(7) < D(2) + Ω(2, 7) ? v7 ∞ <3+∞ L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ 0 3 5 10 4 ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 v4 [∞] y yv6 [ 10 ] y [5] y v3 [4] y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ 0 3 5 10 4 ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v y 2 3 v1 v4 [∞] y yv6 [ 10 ] y [5] y v3 [4] y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 m´ın{D(3), D(4), D(5), D(6), D(7)} L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ 0 3 5 10 4 ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [∞] y yv6 [ 10 ] 1 y [5] y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [∞] y yv6 [ 10 ] 1 y [5] y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ 0 3 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [∞] y yv6 [ 10 ] 1 y [5] y v3 y 1 v5 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(3) < D(5) + Ω(5, 3) ? v7 5 <4+1 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ 0 3 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [∞] y yv6 [ 10 ] 1 y [5] y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ 0 3 5 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [∞] y yv6 [ 10 ] 1 y 5 [5] y v3 y v5 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(4) < D(5) + Ω(5, 4) ? v7 10 < 4 + 5 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ 0 3 5 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [∞] y yv6 [9] 1 y [5] y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ 0 3 5 9 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [∞] y yv6 [9] 1 y [5] y v3 y v5 9 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(6) < D(5) + Ω(5, 6) ? v7 ∞ <4+9 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ 0 3 5 9 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [ 13 ] y yv6 [9] 1 y [5] y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ 0 3 5 9 4 13 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [ 13 ] y yv6 [9] 1 y [5] y v3 y v5 ∞ y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(7) < D(5) + Ω(5, 7) ? v7 ∞ <4+∞ L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ 0 3 5 9 4 13 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [ 13 ] y yv6 [9] 1 y [5] y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ 0 3 5 9 4 13 ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 [ 13 ] y yv6 [9] 1 y [5] y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 m´ın{D(3), D(4), D(6), D(7)} L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ 0 3 5 9 4 13 ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 13 ] y yv6 [9] 1 2 y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 13 ] y yv6 [9] 1 2 y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 13 ] y yv6 [9] 1 2 y v3 7 y v5 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(4) < D(3) + Ω(3, 4) ? v7 9 <5+7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 13 ] y yv6 [9] 1 2 y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 13 ] y yv6 [9] ∞ 1 2 y v3 y v5 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(6) < D(3) + Ω(3, 6) ? v7 13 < 5 + ∞ L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 13 ] y yv6 [9] 1 2 y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 13 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 13 ] y yv6 [9] 1 2 y v3 y v5 y ∞ [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(7) < D(3) + Ω(3, 7) ? v7 ∞ <5+∞ L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 13 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 13 ] y yv6 [9] 1 2 y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 13 ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 13 ] y yv6 [9] 1 2 y v3 y v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 m´ın{D(4), D(6), D(7)} L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 13 ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 13 ] y yv6 1 2 5 y y v3 v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 13 ] y yv6 1 2 5 y y v3 v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y y [ 13 ] 2 yv6 1 2 5 y y v3 v5 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(6) < D(4) + Ω(4, 6) ? v7 13 < 9 + 2 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 11 ] y yv6 1 2 5 y y v3 v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y [∞] v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 11 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y yv6 8 1 2 5 y y v3 [ 11 ] y v5 y [∞] v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(7) < D(4) + Ω(4, 7) ? v7 ∞ <9+8 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 11 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 11 ] y yv6 1 2 5 y y v3 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y v5 v7 [ 17 ] L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 11 17 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y [ 11 ] y yv6 1 2 5 y y v3 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y v5 v7 m´ın{D(6), D(7)} [ 17 ] L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ 0 3 5 9 4 11 17 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y y 2 yv6 1 2 5 y y v3 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y v5 v7 [ 17 ] L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {6} 0 3 5 9 4 11 17 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y y 2 yv6 1 2 5 y y v3 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y v5 v7 [ 17 ] L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {6} 0 3 5 9 4 11 17 0 3 5 9 4 11 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y y 2 yv6 1 2 5 4 y y y v3 v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 ¿ D(7) < D(6) + Ω(6, 7) ? v7 [ 17 ] 17 < 11 + 4 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) Matlab 6.1. L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {6} 0 3 5 9 4 11 17 0 3 5 9 4 11 3 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y y 2 yv6 1 2 5 y y v3 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 y v5 v7 [ 15 ] L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) Matlab 6.1. L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {6} 0 3 5 9 4 11 17 0 3 5 9 4 11 15 3 Algoritmo de Dijkstra 12 de Mayo de 2009 Ω v1 v2 v3 v4 v5 v6 v7 Aplicaci´ on Sea G , y Ω su matriz de pesos v4 v y 2 3 v1 y y 2 yv6 1 2 5 4 y y y v3 v5 v1 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ v2 3 0 2 7 1 ∞ ∞ v3 9 2 0 7 1 ∞ ∞ v4 ∞ 7 7 0 5 2 8 v5 ∞ 1 1 5 0 9 ∞ v6 ∞ ∞ ∞ 2 9 0 4 v7 ∞ ∞ ∞ 8 ∞ 4 0 v7 L = {1} D(1) D(2) D(3) D(4) D(5) D(6) D(7) Matlab 6.1. L ∪ {2} 0 3 9 ∞ ∞ ∞ ∞ L ∪ {5} 0 3 5 10 4 ∞ ∞ L ∪ {3} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {4} 0 3 5 9 4 13 ∞ L ∪ {6} 0 3 5 9 4 11 17 L ∪ {7} 0 3 5 9 4 11 15 3