Comenzar a leer

Bettina Fahrenbach 60 – Liebesroman: Sieben Himmel voller Glück?

Calificaciones
107 página1 hora

Resumen

Als der alte Fahrenbach, der eine zunächst kleine Firma im Weinanbau und -vertrieb errichtet und im Laufe der Jahre zu einem bedeutenden Familienunternehmen erweitert hat, das Zeitliche segnet, hinterlässt er ein ziemlich seltsames Testament. Drei seiner Kinder scheinen Grund zur Freude zu haben, Frieder als neuer Firmenchef, Jörg als Schlossherr und Grit als Villenbesitzerin.

Bettina war richtig gut gelaunt, als sie den Hügel zum Fahrenbach-Hof hinauffuhr.
Sie hatte mit Gregor Olsen ein paar schöne Stunden verbracht. Er war ganz einfach jemand, mit dem man sich unheimlich gut unterhalten konnte, und er war jemand, der sehr viel Verständnis für die Probleme anderer Menschen zeigte.
Ihres Problems, einen Ersatz für Inge Koch zu finden, hatte er sich sofort angenommen. Und sie war sich sicher, dass er ihr bei diesem Personalproblem helfen würde. Doch ehe er mit der Dame, die er da im Auge hatte, reden würde, wollte er auf den Hof kommen und sich die Firma ansehen.
Es war schon merkwürdig, dass sie sich immer wieder zufällig irgendwo begegneten, ob in Flughafengebäuden, im Flieger oder in Bad Helmbach oder Steinfeld.
Wenn sie ehrlich war, dann musste Bettina sich eingestehen, dass sie zwischendurch überhaupt nicht an Gregor dachte, doch wenn sie auf­ein­andertrafen, dann freute sie sich, und dann war es jedes Mal schön.

Leer en la aplicación Scribd móvil

Descargar la aplicación móvil Scribd gratis para leer en cualquier momento y lugar.