Comenzar a leer

Fundvogel: Die Geschichte einer Wandlung

Calificaciones
571 página7 horas

Resumen

Der Roman "Fundvogel. Die Geschichte einer Wandlung" erschien tatsächlich bereits 1928. Ein Fakt, den man kaum zu glauben vermag, wenn man der spannenden Handlung folgt. Er wurde 1934 von den Nationalsozialisten verboten.
Hanns Heinz Ewers schrieb in FUNDVOGEL von unerfüllter Liebe, von Sexualität, vom Gefühl, im falschen Geschlecht gefangen zu sein, von einer erfolgreichen Geschlechts-umwandlung (zu einer Zeit, als dies medizinisch noch reine Zukunftsfiktion war) und letztlich von Liebe, die in einer homosexuellen Beziehung ihre Erfüllung findet.
Wen wundert, dass dies alles den Nazis gar nicht gefallen hat?
Ewers Sprache ist modern, seine Themen aktueller denn je!

Leer en la aplicación Scribd móvil

Descargar la aplicación móvil Scribd gratis para leer en cualquier momento y lugar.